Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rolf Heiden MSC Anklam

RCLine Neu User

  • »Rolf Heiden MSC Anklam« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Anklam

Beruf: Tischler

  • Nachricht senden

1

Samstag, 4. April 2015, 23:47

Wichtig für alle Panda Sport Flieger !!!!

Moin Fliegerkollegen,

ich habe eine wichtige Nachricht an alle MPX Panda Sport Piloten!!! Bitte schaut bei eurer Höhnruderanlage hinten im Heck nach ob die Gestängeanschluß Mutter noch fest ist!! Heute ist ein Vereinskollege dadurch abgestürzt. Als ich dann bei meinem nachgesehen habe war ebenfalls die Mutter super lose und kurz davor abzufallen. Als ich dies einem Freund geschrieben habe, der ebenfalls 3 Pandas in seiner Familie hat, hat er bei allen 3 nachgesehen und dort fehlten sogar die Muttern!! Nachdem er dies seinem Handler schrieb, meldete sich ein weiterer Pilot der dadurch zwei Pandas verloren hat!! Also ich weis nicht was gerade bei MPX los ist aber das ist nicht normal!!

Bitte schaut nach!!! Der Panda ist einfach zu cool um wegen so einem kleinen Problem ab zu stürzen!!
»Rolf Heiden MSC Anklam« hat folgende Bilder angehängt:
  • 10330250_348878401968686_7731119283194813004_n.jpg
  • 11134258_857883030940094_1558345419_n.jpg
  • 11100677_435545726606572_5375064406954551714_o.jpg
  • 1557137_435548163272995_4005599062443134712_o.jpg
Youtube: https://www.youtube.com/user/HeidenRolf

Facebook: https://www.facebook.com/HeidenRolf

Für dieses Hobby muss man ein Hauch von blankem Wahnsinn, eine prise Ideenreichtum, einen Esslöffel voll Mut und einen guten Schuss Kreativität aufweisen können.

Ist der Flieger oben, wird man dich loben.

Liegen die Trümerteile in Flugrichtig, gilt die Landung als geglückt.

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. April 2015, 03:52

Vielen Dank für das Info.
Aufgeschnitten und gesichert.

Viele Grüße Leo :w

3

Sonntag, 5. April 2015, 08:06

DANKE FÜR TIP. :ok: :ok: :ok: :ok: :ok:
Da werde ich mal nachschauen müssen. :prost: :prost:
gruss Manfred

4

Sonntag, 5. April 2015, 13:52

Dank Dir für den Tipp. :ok: Werde auch zum Skalpell greifen. :)

5

Sonntag, 5. April 2015, 20:38

Herzlichen Dank,

super das du das hier verbreitest.

Grüße

Michael :prost:
Phoenix 2000, Minimag, Funcub, Panda Sport, arthobby Evolution,arthobby alpha

jens-hemer

RCLine User

Wohnort: NRW / Hemer

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 5. April 2015, 21:43

Danke für den Hinweis .

:ok:
.....nutze die Zeit, und Fräse dir was :tongue:


Höllein Libelle Evo V2
RFM Minion

Passagier

RCLine User

Wohnort: Hamburch

  • Nachricht senden

7

Montag, 6. April 2015, 12:55

Danke! Ist befestigt.

Gruß, Wolfram

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

8

Montag, 6. April 2015, 22:51

Habe schon 10 Flüge gemacht, soll ich mal schauen ??
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

9

Montag, 6. April 2015, 23:17

Schaue unbedingt nach. Das Loch muss nicht groß sein. Soll gesichert sein, desto besser. Du willst doch sicheres Gefühl haben ;)

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 7. April 2015, 09:25

Okay, dann werde ich später auch einmal schnitzen :ok:

Sollte auch bei mir etwas nicht stimmen, also locker sein, wird MPX sofort einen Anruf erhalten.

( Okay, irgendwoher muss ja der Spottpreis kommen, evtl. hatten die da in Fernost ne zeitlang eine Montagsbrigade Studenten
zum Zusammenpappen der RR-Modelle angeheuert ?? :evil: ? )
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

11

Dienstag, 7. April 2015, 18:46

Schau lieber nach Andreas.

Bei meinem sah es so aus. Die Mutter total lose und kurz vorm abfallen.

Reine Flugzeit hatte ich etwa 30 Minuten. Lange gehalten hätte das bestimmt ned mehr. :shy:
»Gast20150901« hat folgendes Bild angehängt:
  • 003.JPG

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 7. April 2015, 21:04

Mist, falsche Seite aufgeritzt, da war halt nur die Madenschraube, und die saß ganz fest :-)

Okay, dann morgen halt der zweite Eingriff auf der richtigen Seite :evil: :D :prost:
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

13

Dienstag, 7. April 2015, 21:16

Unbedingt nachsehen,

meine war gar nicht mehr auf der Schraube und Multiplex spricht von Einzelfällen die man in seiner Gesamtheit, 7 abgestürzte so nicht glauben mag. Ernsthaft, der Mitarbeiter wird morgen Mittwoch von mir kontaktiert. :no:

Grüße

Michael
Phoenix 2000, Minimag, Funcub, Panda Sport, arthobby Evolution,arthobby alpha

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 8. April 2015, 22:49

Jepp, bei mir war auch ne Schraube locker, wurde aber durch das außen liegende Schaumaterial erst einmal NOCH auf dem Gewinde gehalten !

Kann nicht sein, so etwas :no:
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 9. April 2015, 09:58

MPX-Techniker

Moinsen,

eben, wie angekündigt, mit einem MPX-Techniker gesprochen.

Problem ist angekommen, aber angeblich soll es auch mit einer fehlenden Mutter nicht möglich sein, dass sich das Tönnchen mit der Servostange dann aus der HR-Aufnahme ziehen könne. ???

Aber in der nächsten Woche wird darüber noch einmal mit der Geschäftsleitung diskutiert.

( Meinem Mann am Telefon habe ich empfohlen, mal einen Panda aufzuschnippeln, DAS hatte der bislang noch gar nicht gemacht. Er war der Meinung, die Abstürze
müssen andere Ursachen gehabt haben ! :hä: )

Also die Antwort ist nicht ganz optimal, würde ich meinen.

Mein Tipp : Je mehr Anrufe die bekommen , desto besser :ansage:

Andreas
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

Dix

RCLine User

Wohnort: BS

Beruf: Duft- und Schaumbadtechniker

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 9. April 2015, 10:49

Wenn der Flieger schachtelneu ist und noch nicht geflogen hat, dann kann bestenfalls eine nicht oder schlecht gesicherte Mutter festgestellt werden. Aber dass da was sich schon im Auslieferungszustand auseinandergerappelt haben soll, ist unwahrscheinlich.
Liebe Grüße
Dirk

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 9. April 2015, 10:56

Nö,

wie ich das hier gelesen habe, gab es die Abstürze ja auch nicht nach 10 Sekunden.

Und wenn doch, wird ja durch den Aufprall kaum die Mutter abgefallen sein und dieses Tönnchen aus der Halterung gefallen sein ( absturzbedingt ! ).

Ich habe etwa knappe 10 Flüge ( evtl. 1 Std. ) gemacht, und nun die lockere Mutter gefunden.
Ob die von Anfang an so locker war, kann ich nun aber nicht mehr feststellen.

Kann auch sein, dass sie die nächsten zig Flüge noch nicht heruntergefallen WÄRE...wer weiß ?

Aber für mich gehört zu einem Pre-Flight-Check eben NICHT dazu, Rümpfe aufzusäbeln und Schraubensicherungslack nachzuprüfen.

Andreas
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

Dix

RCLine User

Wohnort: BS

Beruf: Duft- und Schaumbadtechniker

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 9. April 2015, 11:01

Aber für mich gehört zu einem Pre-Flight-Check eben NICHT dazu, Rümpfe aufzusäbeln und Schraubensicherungslack nachzuprüfen.


Jetzt schon. ;)
Liebe Grüße
Dirk

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 9. April 2015, 11:09

:tongue: :wall:
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

20

Donnerstag, 9. April 2015, 20:04

Andreas,

da haben wir mit total unterschiedlich informierten Serviceleuten telefoniert. Mein Mitarbeiter von MPX war sehr interessiert und hat mir, siehe Panda-Threat, bestätigt, dass sie nachgesehen haben. Der Fehler wurde registriert. Ich habe ihm auch gesagt, dass bei mir die Mutter schon abgefallen war (nach zwei Akku-Ladungen). Jetzt hoffen wir, dass möglichst viele Besitzer informiert werden und bei ihren PANDAS nachsehen können.

Gruß

Michael
Phoenix 2000, Minimag, Funcub, Panda Sport, arthobby Evolution,arthobby alpha

Ähnliche Themen