Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

frankenandi

RCLine User

  • »frankenandi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweinfurt

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. Januar 2008, 10:53

Graupner Elektro Junior S Ausrüstung / Bau - Tips ??

Hallo
Da mein Sohn mir die ganze Zeit in den Ohren lag , er möchte einen E Segler haben , habe ich mich nach längerem googeln und auch wegen der Beiträge hier , für einen Graupner Junior s entschieden .Bestellt ist schon alles .
Ich wollte nur im vorab noch mal wissen , ob meine Ausrüstung so paßt oder ob ich noch was anderes im Vorfeld beim zusammenbauen verbessern oder beachten sollte ??
Der 345 Compact 7,4 V bleibt drin .
Ich verbaue
4 x GraupnerC261Servos
1 x Graupner Compact Control 40 BL Regler
1x Rex Jeti 5 MPD Empfänger
Seahan 2100 3s 11,1V 16 C Lipo
Verwende gleich eine 9*5 Latte anstatt der 9*6 um auf Dauer unter 40 A zu bleiben .
Das Kohlefaserrohr tausche ich ggf. gegen ein 10x8 , falls noch ein 10x9 verbaut sein sollte .
Das habe ich alles aus euren Posts rausgelesen :ok: , Falls die Ausrüstung jemand ähnlich im Junior s fliegt , welche Flugleistungen / Flugzeit etc. kann ich damit erwarten ??
Und falls ich noch was machen sollte oder was von der Ausrüstung nicht passen sollte , sagt es mir bitte , soll ja auch gut funktionieren .
Gruß
Andi
GEE BEE R2 1,8m+Saito Fa 220,Westland Lysander 3m+Saito FG 60R3,BH Trojan T28 2m 6s,Taylorcraft 2,22m 6s, Beagle B121+Saito Fa56, Stinger90 Jet EDF 6s, Logo 550 SX V2, Blade 350 QX2V3, TT KATANA-45", HK Habicht Buggy,Traxxas Nitro Stampede

micha500

RCLine User

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. Januar 2008, 17:25

Der Motor ist aber für den 3 S Lipo garnicht gedacht der soll mit 2 Zellen Betreiben werden.

frankenandi

RCLine User

  • »frankenandi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweinfurt

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. Januar 2008, 19:54

Zitat

Original von micha500
Der Motor ist aber für den 3 S Lipo garnicht gedacht der soll mit 2 Zellen Betreiben werden.


Betriebsspannung lt .Graupner bis 12 V . Mit kleinerer Latte kein Problem . Bei Bürstenmotoren wäre Überspannung was anderes , bin aber laut Angaben eh noch im grünen Bereich . Außerdem fliegen den viel andere auch mit 3 s .
Hättest du aber irgenwelche Erfahrungen , die du mir mitteilen könntest über den JS ?

Gruß
Andi
GEE BEE R2 1,8m+Saito Fa 220,Westland Lysander 3m+Saito FG 60R3,BH Trojan T28 2m 6s,Taylorcraft 2,22m 6s, Beagle B121+Saito Fa56, Stinger90 Jet EDF 6s, Logo 550 SX V2, Blade 350 QX2V3, TT KATANA-45", HK Habicht Buggy,Traxxas Nitro Stampede

micha500

RCLine User

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. Januar 2008, 21:13

Nein leider noch nicht da meiner immer noch nicht zusammen ist,leider.

firehouse

RCLine User

Wohnort: Münsterland

Beruf: Drehstuhlpilot

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 20. Januar 2008, 11:44

Gruss
Dirk


[SIZE=2]Auch das Denken schadet bisweilen der Gesundheit[/SIZE]