Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 14. Januar 2003, 14:43

Segler auf E-Segler Umbau


Hallo Freunde des Luftsports!

Ich suche dringend nach einem Tip für die Motorisierung eines "Seglers".
Flugzeug: Robbe Fox 2,19m Spannweite Gewicht(Segler) ca.1,8kg.
Den Bausatz habe ich für 50,-€ erstanden, aber habe wegen der schlechten
Kritiken erst gar nicht angefangen. Als Segler soll das ja ein "griff ins
Klo" sein, aber vieleicht taugt der ja als Motor-Segler.
Was könnt Ihr mir als Motorisierung und Luftschraube empfehlen? Einen
Brushless kann ich mir nicht leisten.
Als E-Segler rechne ich mit einem Startgewicht von 2,5kg.
Als Motoren habe ich da an....
-Speed600 mit 3:1
-Speed Gear 700 mit 2,7:1 (Pop. 36x24)
-Graupner 500SP Race mit 2,8:1
...gedacht. Liege ich damit richtig? Wer kann mir diezbzgl. weiterhelfen?

Grüße
Jürgen


[flash]

2

Dienstag, 14. Januar 2003, 15:03

Re: Segler auf E-Segler Umbau


Hallo
Also das wird schwierig.
Speed 600 (was für einer?) ist denke ich zu schwach, bzw. an der untersten Leistungsgrenze.
Könnte mal bitte einer, der Motocalc oder Geck hat, die beiden anderen Antriebe rechnen?!
Mein Pc ist grade wieda mal.........[puke]

Für ca. 160€ bekommst du einen Bl mit Regler.Da sparst du Getriebe, Gewicht, Strom, hast mehr Power und brauchst kein Getriebe.

Wenn einer von deinen Antrieben passt, nimmst du natürlich den, aber falls nicht würde ich auf keinen Fall einen neuen Bürstenmotor kaufen.

Was hast du für Akkus?
Sollten schon 10 Zellen sein, mindestens 8.

3

Dienstag, 14. Januar 2003, 15:18

Re: Segler auf E-Segler Umbau


Hi !

An einem Brushless wollte ich eigentlich vorbei kommen wenn möglich.
Was die Akkus betrifft habe ich 8Zellen (Sanyo2400mAh) und 8Zellen
(Sanyo3000mAh).
Wenn denn dann doch nötig, was für einen Brushless+Regler sollte ich dann
nehmen?

Grüße
Jürgen

grossegler

RCLine User

Wohnort: 84130 Dingolfing

Beruf: Qualitätssachbearbeiter

  • Nachricht senden

4

Samstag, 18. Januar 2003, 16:35

Re: Segler auf E-Segler Umbau


Hallo

also meiner Meinung nach bin ich bei einem motorisierten Fox
sowieso irgendwo bei den Hotlinern

Etwas mehr an Leistung und Gewicht bringt dir einerseits kurze Steigflüge und zusätzlich noch mehr Durchzug beim Kunstfliegen

Die Fox in der Segelversion ist ja auch kein Thermikgeier

Meiner Meinung nach würde ich mir einen Ultra 1300 oder 1600/5 mit 10 Zellen und einer
12*7 er Latte irgendwo gebraucht kaufen. Denn die Regler für ´´normale´´Bürstenmotore und auch die Motore schmeissen Sie dir ja heutzutage nach.

Jeder ist ein Gewichtsfanatiker geworden (Brushless)aber für deine Anwendung würde ich das nehmen.

Habe den Antrieb z.B. im Spiro und das funkt ganz gut.




[shine]
Hallo Ihr