Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Semmelflieger

RCLine User

  • »Semmelflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-44229 Dortmund

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Dezember 2002, 15:12

Re: Wer kennt diese Modell?


Hallo Etienne,

also erstmal direkt diesen Flieger kenne ich nicht. Allerdings hat er für 200 cm Spannweite ein recht hohes Gewicht, so dass ich annehme, dass Du damit nicht gerade einen Thermikschleicher erhalten wirst.
Abhängig vom Flächenprofil und dem Antrieb wird der Flieger wohl eher in Richtung Hotliner tendieren.

Ich glaube auch, dass du gerade bei dieser Flugzeugart eine große Auswahl haben wirst und bestimmt ein für Dich günstiges Preis-/Leistungsverhältnis erzielen kannst.

Ich hoffe, Dir wenigstens etwas geholfen zu haben

Grüße aus dem Ruhhrgebiet[wave]

Matthias
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch fliegen kann, so hätte er ihm Flügel gegeben.

2

Mittwoch, 11. Dezember 2002, 15:21

Re: Wer kennt diese Modell?


Na, so hoch ist das Gewicht auch nicht.
Ich denke als e-Antrieb kommt ein 600er mit 7 Zellen zum Einsatz.
Den Antrieb gegen 480er Getriebe Antrieb und 8 Nihm Zellen getauscht und kleine Servos verwende......und du hast ganz schnell 1200g.

Semmelflieger

RCLine User

  • »Semmelflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-44229 Dortmund

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Dezember 2002, 15:28

Re: Wer kennt diese Modell?


@ Julius,

da hast Du natürlich nicht ganz unrecht. Nur der Flieger bringt ohne Antrieb schon 1000 Gramm auf die Wage und damit ist er wohl eher schnell als langsam unterwegs. Meine Meinung; ist aber sicherlich
nicht der Weisheit letzter Schluss...

Bis dahin

MatthiasLetzte Änderung: Matthias Klafki - 11.12.02 15:28:01
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch fliegen kann, so hätte er ihm Flügel gegeben.

4

Mittwoch, 11. Dezember 2002, 16:00

Re: Wer kennt diese Modell?


Ja, 1000g als Segler.
Ich hab einen 2,4m Segler is dieser Klasse und der Fliegt mit 1350g als Segler auch ganz gut.Ob  er mit den 2kg als e-Segler noch so gut fliegt, das werde ich dann sehen.

Mat

RCLine Neu User

Wohnort: LB

Beruf: Zivi

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. Dezember 2002, 18:39

Re: Wer kennt diese Modell?


Hi

Ich würde mich von dem Gewicht nicht stören lassen. 1 Kilo für einen Segler dieser Art ist meiner Meinung nach schon OK.

Der "TAO" von SMG hat ähnliche Abmessungnen und das gleiche Profil. Der gilt als typisches Allroundmodell, dass sich auch wunderbar in der Thermik macht. Die beiden Modelle sind sich ziemlich
ähnlich(auf den ersten Blick jedenfalls). Ich denke man kann sie getrost miteinander vergleichen.

Da allerdings keine Angaben zum Seitenruder gemacht werden und es auf dem Bild auch nicht angelenkt ist würde ich auch eher sagen das Modell ist mehr ein Hotliner oder Hangflugmodell, denn zum "Thermikkurbeln"
sollte es schon ein Seitenruder besitzten.



Gruß MatzeLetzte Änderung: matze - 14.12.02 18:39:36

Superfly

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. Dezember 2002, 18:45

Wer kennt diese Modell?


Hallo
Wer hat Erfahrungen mit diesem Modell als Segler?
Hersteller kenne ich nicht.
Oder wie könnte er zu fliegen sein, ist er schnell oder eher langsam? ist er gut für Thermik oder Kunstflug?
Modellname: ION
202cm 100cm 1000g Segel,.1500g Elekt. Q/H/(M) Elektro SD-7073


Ein topmodernes, formschönes Zweckmodell. Der Ion hat Flugeigenschaften, die selbst Kenner verblüffen, sei es in einer leichten Abendthermik oder aber im starken Sturm: An beiden Orten fühlt sich der
Ion richtig wohl und überzeugt durch Leistung und unkritisches Flugverhalten. Durch die auf den Rumpf aufgesetzte Tragfläche (mit leicht hochgezogenen Randbogen = Winglets) und die abnehmbare GFK-Kabinenhaube
haben Sie massenweise Platz für den Einbau der RC-Anlage und des Antriebes. Die Querruder-Anlenkung geschieht über 2 kleine Servos in der Fläche. Für den Elektropiloten ist der Ion auf Wunsch mit einem
für den E-Motor-Einbau bereits vorbereiteten Rumpf erhältlich. Der Ion: Ein Modell der Zukunft.
Bilder: [img]http://www.top-model.ch/GetAttachment.aspx?attaName=71067461-9121-4D31-9CD2-02BCC9716D6B[/img]
http://www.top-model.ch/shop/prdtDetail.aspx?prdtName=1047

Danke EtienneLetzte Änderung: Heinzmann Etienne - 14.12.02 18:45:30
[SIZE="2"]Hangflugtraum in der Schweiz: www.heidadorf.ch[/SIZE]

7

Dienstag, 17. Dezember 2002, 21:03

Re: Wer kennt diese Modell?


Ich Ich [nuts]

allerdings nicht als Segler sondern als Elektro hat er mich mehrere Jahre begleitet.
Also wenn es eine Eierlegendewollmilchsau gibt, dann ist der ION sowas in der Art.
In der Luft unkaputtbar, schnell, langsam alles drin.
Leider ohne Seitenruder, somit ist Thermikkurbel so eine Sache.
Ich habe nachdem ION 1 in den Fliegerhimmel aufgestiegen ist noch einen gekauft ,und da dann ein Seitenruder eingebaut.
Allerdings nicht wegen der Thermik sonder wegen den Turns[diablotin]
Für den Preis wirst Du nichts vergleichbares finden.

Grüsse

TimoLetzte Änderung: Timo - 17.12.02 21:03:08