Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Februar 2006, 21:03

Motorselger umbau?

Hallo

Ich hab vor einigen Wochen bei ebay einen Motorsegler bei ebay gekauft. Ich muß sagen ein ganz toller Flieger. Erfliegt voll super aber es geht noch besser :tongue:










Momentan:
Ich habe einen 540 Motor eingebaut und fliege mit 8Zellen (2/3A) also kurze Motorlaufzeit da aber der vorderbau des Fliegers so kurz ist muß ich noch 80g gewicht beim Motor einbauen :angry: .

Ich will:

Ein getriebe einbauen komme aber dann mit dem Akku noch weiter zurück und brauche noch mehr gewicht :angry: :angry: . Ausserdem würde ich gerne auf meine fast neuen Sanyo AA 2500mAh umsteigen, aber da noch mehr gewicht will ich das blei raus habe aber wie ??? ???


PS.: Vieleicht hat ja jemand ein Getriebe für mich über?? :w
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

2

Dienstag, 7. Februar 2006, 22:39

kann man die Nase verlängern ?

so zB 1 cm nach dem Motorspannt schön alles abtrennen dann 1 oder 2 oder ...x cm nen Streifen rein schön mit Epoxi usw ...
j aich weiß man muß genau arbeiten - das ist klar und ne Staub und Lackierarbeit ists auch ........ aber wir sind ja Modellbauer *lol*

grüße Gerhard
mit freundlichen Grüßen
Gerhard
----------------------------------------------------------
Brokervorschlag.de - daxswings.com - darlehensberater.com

3

Donnerstag, 9. Februar 2006, 16:16

hat er vielleicht hinten noch blei drin in dem kohlerohr? (sieht eigentlich ziemlich leicht aus das heck....
powered by Spectrum DX7

http://www.lasse-behrens.de

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. Februar 2006, 05:13

Nein hinten ist kein Gewicht. der Längenunterschied macht das problem. Ich werde am Wocheende eine Nasen OP machen! 8)
Danke :ok:
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!