Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 12. September 2002, 17:50

Problem mit Junior Sport


moin,
nachdem ich so ca. 30 problemlose flüge mit meinem "baby" hinter mir habe, ist mir aufgefallen dass er beim segeln immer nach unten fliegt
auch wenn ich vollen ausschlag auf dass höhenruder gebe
und beim steigflug mit motor muss ich immer ihn nach unten halten, weil er sonst fast senkrecht nach oben schießen würde

habe ich etwa ein prob mit dem schwerpunkt?
also normalerweise stimmt er, ich habe ihn schon oft von einem Profi kontollieren lassen
was könnte es noch sein?

also richtig getrimmt ist der flieger
mfg
Florian

2

Donnerstag, 12. September 2002, 19:48

Re: Problem mit Junior Sport


Klingt so, als hättest Du zuwenig Motorsturz und da nicht vorhanden bei laufendem Motor durch Blei vorn ausgeglichen... Allerdings kann ich es mir fast nicht vorstellen, dass es so extrem ist. In einem
der neueren Modell oder FMT ist ein Bericht über Motorsturz und Seitenzug, da kannst Du Dich mal informieren.

3

Donnerstag, 12. September 2002, 21:14

Re: Problem mit Junior Sport


hm..
ist dass ein ernsthaftes problem?
kann man dass irgendwie lößen?
mfg
Florian

FredToran

RCLine User

Wohnort: D-64291 Darmstadt

Beruf: techn. Angestellter an der Uni Darmstadt

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. September 2002, 19:33

Re: Problem mit Junior Sport


Hallo Florian,

wenn Dein Junior die Nase beim Segeln die Nase nach unten nimmt, dann ist der Schwerpunkt zu weit vorne. Versuche mal den Schwerpunkt auf 85mm mit Reserve von 5mm nach hinten einzustellen.
Das Teil steigt beim Motorflug wirklich so steil nach oben weg, ist bei meinem genauso. Entweder du versuchst den Motor etwas weiter mit der Nabe nach unten zu bringen, oder wenn du eine Computeranlage
hast programmierst du Dir einen Mischer Motor/Höhe um dies auszugleichen.

Gruß Fred
Fliegen heißt oben bleiben.:prost:
(Mein Verein: MBC-Arheilgen )

5

Freitag, 13. September 2002, 19:48

Re: Problem mit Junior Sport


moin,

hm.. also beim nächsten flug, versuch ich ma den schwerpunkt zu ändern
und ja, ich hab einen computeranlage
aber ich kappier die menüsteuerung und so noch nicht so ganz
naja werd ich schon schaffen
danke [wave][wave][ok]
mfg
Florian

FredToran

RCLine User

Wohnort: D-64291 Darmstadt

Beruf: techn. Angestellter an der Uni Darmstadt

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. September 2002, 08:21

Re: Problem mit Junior Sport


Guten Morgen Florian.

Wenn du eine Multiplexanlage hast könnte ich Dir weiterhelfen. Mail mich dann ganz einfach mal an.

Um den Motorzug mechanisch, also durch Lageveränderung des Motors, zu erreichen muß dieser selbstverständlich nicht wie von mir geschrieben stärker gekippt werden. Im Gegenteil muß er flacher eingebaut
werden.

schönes Wochenende noch  Fred
Fliegen heißt oben bleiben.:prost:
(Mein Verein: MBC-Arheilgen )