Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 2. September 2002, 22:49

Junior Sport einfliegen!!!


Hallo zusammen!!!

Hab mir ein juniorsport (2achssegler mit elektromotor ohne getriebe) zugelegt.

Müßte ihn noch einfliegen?

Hat jemand so ein Teil schon eingeflogen oder kann mir jemand ein paar tis geben.

Kann ich mich auf die werte im plan verlassen.

Die tragflächenbefestigung mit den zwei kunststoffschrauben hält die oder doch liber zwei stahlschrauben verwenden.

Kann ich den auf einer grossen ebenen baumlosen wiese einfliegen.Zuerst ohne motor und wenn das klappt mit.

mfg martin









2

Dienstag, 3. September 2002, 10:32

Re: Junior Sport einfliegen!!!


Hallo,

ich fliege erfolgreich den junior sport seit 1 Monat. [ok]
Es ist ein tolles Modell! [ok]

Zu den Kunststoffschrauben: Die halten! Ich fliege mit denen auch noch!
Natürlich solltest du nicht gerade einen Looping oder Ruckenflug mit denen fliegen.
Du musst ab und zu ausserdem kontrollieren ob sich "weiße Ringe" an den Schrauben bilden.
Ein Zeichen dafür, dass die Schrauben irgendwann an dieser Stelle brechen könnten... (Austauschen!!)

Landen: Du kannst auf einer ebenen Wiese auf jeden Fall locker landen. Du musst nur beachten, dass du das Problem (wie bei jedem Segler ohne Bremsklappen) hast, dass du einen
sehr sehr sehr langen Anflug durchführen musst, da der Segler nur sehr langsam runter kommt... Und wenn du ihn über das Höhenruder drückst, wird er zu schnell... [diablotin]

Einfliegen: Optimalen Schwerpunkt durch verschieben der Batterie herstellen, leicht auf Steigen trimmen, kräftig anlaufen und gerade (leicht nach oben) kräftig abwerfen!

Viel Spaß mit dem Modell,
Andreas

3

Dienstag, 3. September 2002, 10:45

Re: Junior Sport einfliegen!!!


hi
LOL
also stahlschrauben würd ich NIE IM LEBEN HERNEHMEN,
mein freund hat auch den junior sport, und er hat ihn mal zu stark hochgezogen.
lol dann sind die flügel gebrochen
bei solchen manövern sind plastikschrauben besser, weil die da brechen und nicht die flügel
ich hab auch den junior Sport.
du kannst den Baubericht und den Flugbericht auf meiner Homepage anschauen
www.Rc-Flug.de.vu

also er fleigt wirklich sehr gut
mfg
Florian

4

Dienstag, 3. September 2002, 11:39

Re: Junior Sport einfliegen!!!


Hallo!

Ich habe mir auch gerde den Junior Sport (+) gebaut.
Das mit den Kunststoffschrauben geht schon in Ordnung. Ist auch ganz nützlich wenn Du z.B. im hohen Gras landen musst und mit den Tragflächen hängen bleibst. Lieber eine gerissene Schraube als kaputte
Tragflächen aber die Stahlschrauben haben gehalten  [smile2].

Andre

5

Dienstag, 3. September 2002, 11:41

Re: Junior Sport einfliegen!!!


hast du ihn denn auch schon geflogen?

wie ist es eigentlich, bei dem normalen junior sport querruder einbauen?
geht dass denn?
mfg
Florian

6

Dienstag, 3. September 2002, 12:52

Re: Junior Sport einfliegen!!!


Hallo,

also grundsätzlich geht alles [diablotin]

ich fände es aber glaube ich zu schade, die schöne tragfläche des junior sport anzuschneiden, wäre auch viel arbeit [hammernd]

was aber mit sicherheit ginge: einfach die tragflächen des junior sport + nachbestellen
(als ersatzteil bei graupner) und dann für den junior sport benutzen, müsste auf jeden
fall gehen (natürlich noch Servo und so weiter...), da selber rumpf bei beiden modellen [ok] [grin1]

Andreas

7

Dienstag, 3. September 2002, 12:57

Re: Junior Sport einfliegen!!!


tja
mal sehen
aber lieber erts mal nicht
ist mein einziger flieger


bis jetzt......................
mfg
Florian

toobo

RCLine User

Wohnort: - Hamburg

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. September 2002, 13:37

Re: Junior Sport einfliegen!!!


moin Florian,
der Einbau von Querrudern in den JS geht ganz prima. Da es sich um vollbeplankte Rippenflächen handelt, lassen sie sich sehr gut ausschneiden und verkasten. Genug Platz für 13mm Servos ist auch vorhanden.

Das einzig etwas Fummelige ist das Einziehen der Kabel, aber von der Wurzelrippe aus lässt sich mit einem angeschliffenen, starken Draht ganz gut ein Kabelkanal durch die Rippen bohren.
Schöne Grüße von Tom.
meine HP

9

Dienstag, 3. September 2002, 13:50

Re: Junior Sport einfliegen!!!


hi
danke für die hilfe, aber ich denke ich lass es erst mal
ist mein einziges modell
werd jetzt erst mal fliegen gehen
zu weihnachten kann man dann mal darüber reden

*hoff auf geld für neues modell*
cu
mfg
Florian

Michael_Tetschke

RCLine User

Wohnort: 76327 Pfinztal

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 3. September 2002, 16:31

Re: Junior Sport einfliegen!!!


Hi Martin,

Einfliegen ??? Muß man das Ding einfliegen ???[diablotin]
Ne, war nur Spaß ;) Den Schwerpunkt kannste fürs erste vom Plan übernehmen. [ok]
Für den Anfang würde ich auch mit Kunststoffschrauben fliegen diese aber nach etwa 60 Flügen durch Stahlschrauben austauschen, da mir doch die Kunststoffschrauben zu schnell brechen, bei fast jeder zweiten
weichen Landung sollten solche Schrauben noch nicht brechen [hammernd]
Ausschläge: alles was geht, besonders am Seitenruder [ok][diablotin]
Start, ganz einfach ein wenig laufen und leicht nach oben werfen [ok]
Landen, auch ganz einfach, den Landeanflug in 10m Höhe und etwa 100m Entfernung ansetzen und diesen dann am Anfang leicht drücken und wenn DU auf der Landewiese bist, solttest Du nur noch 1-2m haben,
jetzt den Flieger laufen lassen und kurz vorm aufsetzen, leicht ziehen, jetzt setzt er sanft auf [ok]
So was es mit Kunstflug und dem JuniorSport auf sich hat, ja da muß man dann auf Stahlschrauben umsteigen, sonst zerreiz einem die Kunststoffschrauben und der FLieger kommt senkrecht runter [puke]
Aber Looping, Rückenflug, Rolle und auch Trudeln sind locker mit dem Flieger drin [ok]

Hoffe Dir noch geholfen zu haben [ok]
Kannst Di ja auch noch meine Videos von meinem JuniorSport auf meiner Homepage ansehen, da siehts Du z.B. diverse Starts und Landungen [diablotin]
(http://tetschke.de/modellflug/juniorsport/videos.html)

mfg
Michael
http://tetschke.de [SIZE=1]~~~[/SIZE] meine "Hausseite" :shy:

11

Dienstag, 3. September 2002, 17:27

Re: Junior Sport einfliegen!!!


also da muss ich dir wiedersprechen

der Junior Sport Ist DEFINITIV nicht für Kunstflug Geeignet
mein Freund wollt dass mal ausprobieren, einmal mit plastikschrauben: sind gebrochen und flieger abgestürzt.

und einmal mit Stahlschrauben: flügel bei einem starken steigflug gebrochen
auch abgestürzt
und es wird dir vermutlich jeder fachhändler davon abraten mit dem flieger auch nur kunstflug auszuprobieren
ausser du hast zu viel geld

ist nich böse gemeint, aber ich will hier niemanden seinen flieger dazu verleiten seinen flieger kaputtzumachen
mfg
Florian

12

Dienstag, 3. September 2002, 17:31

Re: Junior Sport einfliegen!!!


ups sorry, michael ich wusste nicht das du es bist
ich weiss natürlich dass du wesentlich mehr flüge hinter dir hast, aber mir hat bis jetzt JEDER in meinem verein, und auch im geschäft davon abgeraten

ich wollt dich auf keinen fall beleidigen oder beschimpfen
Letzte Änderung: FlorianZ - 03.09.02 17:31:36
mfg
Florian

Michael_Tetschke

RCLine User

Wohnort: 76327 Pfinztal

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 3. September 2002, 17:35

Re: Junior Sport einfliegen!!!


Hi FLo,

komisch dann muß wohl meiner von der harten Sorte gewesen sein [diablotin]
Meiner hat über ~200 Flüge überstanden, davon über ~120 Flüge im Kunstflug (Looping, Rückenflug, halt das Standardzeugs ;)) [Heiligenschein]
Und wie kann denn der Flügel (der ja mit einem Stahlstift zusammengehalten wird ;)) im Steigflug brechen und dann noch mit Stahlschrauben fixiert [lil]???
Aber jeder soll so fliegen wie er mag, ohne irgendjemand zu gefährden und wie weit er sich das zutraut [ok]

mfg
Michael

P.S.

Zitat

ich wollt dich auf keinen fall beleidigen oder beschimpfen

Ne haste ja nicht, deine Kritik ist ja berechtigt, aber mein JuniorSport hat halt das immer mitgemacht ;)
Letzte Änderung: Michael Tetschke - 03.09.02 17:35:28
http://tetschke.de [SIZE=1]~~~[/SIZE] meine "Hausseite" :shy:

14

Dienstag, 3. September 2002, 17:37

Re: Junior Sport einfliegen!!!


jo
also normalerweise, wenn man mit plastikschrauben fliegt, und sehr viel belastung durch ein flugmanöver auftritt, brechen die schrauben
aber bei stahlschraueben isses anders
die können nihct brechen
desshalb sind die flügel ausgerissen und gebrochen
kannst davon mal ein video machen, oder hast du einen vom kunstflug?



mfg
Florian

Michael_Tetschke

RCLine User

Wohnort: 76327 Pfinztal

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 3. September 2002, 17:40

Re: Junior Sport einfliegen!!!


Hi Flo,

ich hab hier noch ein Video mit Kunstflug, muß ich nur kurz mal rauskramen, wenn ichs hab, stell ichs mal online :)[Heiligenschein]

mfg
Michael

P.S. möcht ja auch nicht verschweigen das meiner diverse Kampfspuren von den Stahlschrauben hat, aber der Flieger hat mir immer viel Spaß im Kunstflug bereitet [ok]
Ist aber leider in den Fliegerhimmel aufgestiegen, weil Strömungsabriss in 1m, da macht auch mal der JuniorSPort schlapp und schlägt in den boden ein :D
Naja, irgendwann hol ich mir nochmal einen JuniorSport, eventuell sogar die Plusversion [ok]Letzte Änderung: Michael Tetschke - 03.09.02 17:40:51
http://tetschke.de [SIZE=1]~~~[/SIZE] meine "Hausseite" :shy:

16

Dienstag, 3. September 2002, 17:40

Re: Junior Sport einfliegen!!!


ok danke
dass währe nett
kannst ja ne Kurznachricht schicken wenn er oben ist, oder per Icq melden
mfg
Florian

Michael_Tetschke

RCLine User

Wohnort: 76327 Pfinztal

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 3. September 2002, 18:02

Re: Junior Sport einfliegen!!!


So hier für alle die den JuniorSport in etwas Kunstflug sehen wollen:
http://tetschke.de/modellflug/juniorsport/videos/temp/junior.zip
Einfach entpacken und mit dem WindowsMediaPlayer öffnen [ok]
Benötigt wird der DivX Codec, wer Ihn noch nicht hat, findet diesen unter: http://divx.com [ok]
Die Datei ist ~7,5MB groß und beinhaltet nicht nur Kunstflug, wollte jetzt nicht am Video rumschneiden [diablotin]
So viel Spaß ;)

mfg
Michael
http://tetschke.de [SIZE=1]~~~[/SIZE] meine "Hausseite" :shy:

18

Mittwoch, 4. September 2002, 11:38

Re: Junior Sport einfliegen!!!


Danke schon mal für eure schnelle hilfe !!!

Bin halt noch anfänger!!!

Hab mir aber schon mal ein depronflieger gebaut und mit dem fieg ich ohne probleme.

Es ist ein eigenbau mit 80 cm spannweite.und 300g gewicht genannt magnum.

Mit dem hab ich meine ersten erfahrungen gemacht.Geht ja nix kaputt wenn er mal runter kommt.

Aber so zum üben dachte ich mir.

aber nun liegt der junior fertig im keller. Meint ihr ich krieg das teil allein hoch und  danach wieder runter.
Wie gesagt leicht höhe trimmen und mit vollgass abwerfen dann langsam steigen lassen.
Natürlich gegen den wind.

Beim landen einkurfen und den motor abschalten und den flieger aus richten.Kommt er dann von allein runter.oder muss man nachhelfen.

mfg martin

mfg martin

toobo

RCLine User

Wohnort: - Hamburg

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 4. September 2002, 12:02

Re: Junior Sport einfliegen!!!


Hallo Martin,
beim ersten Start würde ich an Deiner Stelle einen Werfer mitnehmen, damit du alle Hände am Knüppel hast. Wichtig für den Werfer, ordentlich Schmackes (ohne Anlauf) und dann bei vollem Motor gerade werfen.
Für die erste Landung solltest Du Dir noch genug Akkukapazität aufheben um 2-3 mal durchstarten zu können, das Teil hat ´nen guten Gleitwinkel und keine Landehilfen, da muß man sich erstmal rantasten.
Ansonsten ist der JS lammfromm, und wenn Du schon etws Flugerfahrung hast, sollte nichts schiefgehen.
Ich drück´ Dir die Daumen, viel Glück & Spaß.
Schöne Grüße von Tom.
meine HP

20

Mittwoch, 4. September 2002, 12:07

Re: Junior Sport einfliegen!!!


und wie schmeisse ich allein?
bin vermutlich morgen in der situation :(
mfg
Florian