Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

oli.spacewalker

RCLine User

  • »oli.spacewalker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-64683 Bergstraße

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. August 2002, 09:31

E- Segler für 2x5er Packs / Last Down XXL von Staufenbiel


Hi Folks,

bin auf der Suche nach einem Thermik / Allrounder - E - Segler.
Bin hier schon fündig geworden in den Threads über Elipsoid / Thermik Star spezial und andere.

Da ich bisher nur 10er Packs (zweireihig à 5) habe und die gerne weiterverwenden möchte, suche ich nach einem Rumpf, wo die reinpassen.

Dabei bin ich jetzt auf die Last Downs XXL von Staufenbiel gestoßen. Hat jemand von Euch schon einen im Einsatz?

Mich würden die Qualität und die Flugeigenschaften interessieren. Laut Staufenbiel passen meine Packs da rein.

Vorab schon mal vielen Dank!!
Gruß und allzeit sanfte Landung
Bis die Tage
OlA
http://www.MFG-Bensheim.com

Birki

RCLine User

Wohnort: - Randzone nördlicher Polarkreis - Hamburg-

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. August 2002, 10:07

Re: E- Segler für 2x5er Packs / Last Down XXL von Staufenbiel


[idee]
Moin,

hatte den XXL letztens im Laden in der Hand. Rumpf ist ganz ok (Hersteller baut auch für Simprop die Rümpfe), allerdings gefällt mir die Form des Querschnitts nicht, da leicht trapezförmig. Die Flächen
sind 4-teilig, innere Hälften sind weiss, äussere rot bespannt, nicht unbedingt Seglerlike. Die Haube besteht aus schwarzem ABS! und ist noch komplett zu bearbeiten und sieht m.E nicht so toll aus. Als
letztes sind noch die angeschlagenen Ruder zu bearbeiten, da die Verkastung an der Fläche nicht angeschrägt ist und so die Ausschläge nach unten gleich null sind. Wenn ich allerdings das in Relation zum
Preis setze, könnte man damit event. leben.

oli.spacewalker

RCLine User

  • »oli.spacewalker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-64683 Bergstraße

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. August 2002, 10:46

Re: E- Segler für 2x5er Packs / Last Down XXL von Staufenbiel


Hi Oli,

danke für die flotte Antwort.

Hmm, hört sich nicht soo dolle an, außerdem hab' ich jetzt mal genauer hingeschaut: E205 - auch nicht so richtig erstrebenswert....

Was nehm' ich denn jetzt? Hat jemand mal den Elipsoid-Rumpf gesehen? Paßt da vielleicht doch noch ein 2x5er rein?

Ich frag' mal bei CHK wie's beim Thermik Star aussieht...oups, die machen Urlaub, das wird kurzfristig nix, hat zufällig jemand von Euch....

Nochmal Danke!!!
Letzte Änderung: OlA - 13.08.02 10:46:01
Gruß und allzeit sanfte Landung
Bis die Tage
OlA
http://www.MFG-Bensheim.com

Birki

RCLine User

Wohnort: - Randzone nördlicher Polarkreis - Hamburg-

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. August 2002, 12:51

Re: E- Segler für 2x5er Packs / Last Down XXL von Staufenbiel


[oh2]
Moin,

leider wurde Dein anderer Fred bei RCN nach dem überflüssigen weil kopflosen [hammernd] Einwurf eines Unbeteiligten geschlossen. Falls Du also weitere Fragen hast, klären wirs halt hier. Der Tipp bezgl.
Suche nach den TSS Freds ist ein guter Ansatz.

speedy

RCLine User

Wohnort: D-56305 Puderbach

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. August 2002, 13:23

Re: E- Segler für 2x5er Packs / Last Down XXL von Staufenbiel


Hi!

Habe mir letzte Woche bei Beinecke den Hotline S bestellt, müßte morgen kommen, dann kann ich auch was zur Qualität sagen. Lt. Herrn Beinecke passen in den Rumpf locker 10 Zellen rein, die Thermik-Eigenschaften
sollen sehr gut sein, worauf es mir auch ankam, da ich etwas für's gemütliche Feierabend-Thermikfliegen ohne Schleppmaschine, Winde oder Gummiseil haben wollte. Eigentlich hatte ich ein Auge auf die ASW24
geworfen, aber es widerstrebt mir, einem Scale-Segler die Schnauze zu "verunstalten" und ein Klapptriebwerk war mir zu aufwendig und für 'nen Feierabendflieger auch zu teuer.
Morgen mehr zum Hotline S.
Achso, noch die URL von Beinecke:
http://www.beineke-modellbau.de/
Gruß, Christian Mies

oli.spacewalker

RCLine User

  • »oli.spacewalker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-64683 Bergstraße

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. August 2002, 13:45

Re: E- Segler für 2x5er Packs / Last Down XXL von Staufenbiel


@Birki Danke für den Hinweis hab' was gefunden, mal kontakten: http://www.rclineforum.de/cgi-bin/YaBB.p…y&num=11010
Ich frag' mal an, wie der Platz da so ist....
und nochwas, manche Leute können sich mit dummen Kommentaren nicht zurückhalten. Ich verkneife mir selbigen jetzt... :)

@Chris: Ja da bin ich gespannt. Von Beinecke hört man immer abwechselnd Extrema. Mal gut mal schlecht. Mal sehen, was Du schreibst *neugier*

Gruß und allzeit sanfte Landung
Bis die Tage
OlA
http://www.MFG-Bensheim.com

oli.spacewalker

RCLine User

  • »oli.spacewalker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-64683 Bergstraße

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 27. August 2002, 10:24

Re: E- Segler für 2x5er Packs / Last Down XXL von Staufenbiel


Hi Folks,

also ich habe mich entschieden. Es ist gerade ein Riser 100 auf dem Postweg zu mir....

Danke nochmal für Eure Unterstützung.

Bis die Tage
Gruß und allzeit sanfte Landung
Bis die Tage
OlA
http://www.MFG-Bensheim.com

Birki

RCLine User

Wohnort: - Randzone nördlicher Polarkreis - Hamburg-

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 27. August 2002, 16:34

Re: E- Segler für 2x5er Packs / Last Down XXL von Staufenbiel


:o
Moin,

na das ist aber kein Vergleich. Den Thermikschleicher hatte ich auch mal am Anfang. Bau ihn gleich mit Querrudern, sonst haste den in 3 Monaten über oder Du verschwindest in der Thermik und kommst nie
wieder heil runter. Im Ernst, ich fand den Bau spannend und er flog echt gut mit dem Antriebsset vom Himmlischen. Leider war das aber auch alles und er wurde nach 1 Jahr verkauft. Stabil ist er allerdings
trotz Rippenfläche. Good luck...

oli.spacewalker

RCLine User

  • »oli.spacewalker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-64683 Bergstraße

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 27. August 2002, 18:04

Re: E- Segler für 2x5er Packs / Last Down XXL von Staufenbiel


Hi Birki,

schön von Dir zu hören, auch wenn Du meine Entscheidung nicht gelungen findest, aber
a) ich bin Anfänger und kann schon meinen TM beim Starten auf der Piste noch nicht gerade halten
b) der Riser ist gebraucht und schon fertig gebaut, mit etwas Glück bekomme ich auch die Störklappen funktionstüchtig hin (in der Winterpause)
c) wenn ich Zeit habe, baue ich mir neue Flächen mit SD7037, Quer und Stör, wenn ich nicht doch eine Stieglitz über den Winter baue. Mit der bin ich nämlich am WE mitgeflogen, war total gut!!! Und jetzt
hängen irgendwie die Emotionen dran [grin1]

d) ich wollte ja auch keinen Hotliner haben, soll schön gemütlich gehen...

Wie auch immer, ich berichte mal von dem Teil.
Bis die Tage
   OliverLetzte Änderung: OlA - 27.08.02 18:04:31
Gruß und allzeit sanfte Landung
Bis die Tage
OlA
http://www.MFG-Bensheim.com

hurgele2

RCLine Neu User

Wohnort: Schwäbische Alb

Beruf: Dipl. Ing Maschinbau

  • Nachricht senden

10

Montag, 8. September 2003, 19:49

RE: E- Segler für 2x5er Packs / Last Down XXL von Staufenbiel

Hallo,

und wie ist er nun, der Hotline S von Beinecke ??

danke und Grüsse

Peter

11

Donnerstag, 11. September 2003, 22:00

Zitat

Hmm, hört sich nicht soo dolle an, außerdem hab' ich jetzt mal genauer hingeschaut: E205 - auch nicht so richtig erstrebenswert....


Immerhin flog Ich im dritten Flug 1 Stunde und 15 minuten damit (64 sek. motorlauf). Das E205 ist vielleicht nicht ein sehr neues Profil, aber hat sich sicher bewährt und geht auch mit etwas mehr Wind noch sehr gut.

Der XXL braucht etwas nacharbeit, aber für € 199,- ist das überhaubt kein Thema.

:)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eelco« (11. September 2003, 22:01)


12

Sonntag, 14. September 2003, 18:59

Heute 90 Minuten mit 44 Sekunden Motorlauf....... :D Der Last Down XXL ist ein prima Segler.