Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Korso

RCLine User

  • »Korso« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: RT

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. März 2006, 13:41

Kaufberatung Elektro-Segler

Servus Miteinander!

Neben dem E-Heli-Fliegen möchte ich mal ein wenig Fläche anfangen.
Dazu würde ich mir gern einen Elektro-Segler zulegen.
Vielleicht könntet Ihr mir da ein wenig Unterstützung bei der Kaufentscheidung bieten.

Folgende Eigenschaften sollte er haben:

- Spannweite ca. 2m
- darf auch ein Bausatz sein
- nix aus EPP oder sonstigem Verpackungsmaterial :-) Am liebsten bespanntes Balsa
- Wenn möglich Seite, Höhe UND Querruder
- Sollte gutmütig sein für einen Novizen wie mich

RC Anlage hab ich. Evtl. habt Ihr mir noch eine Empfehlung für den Antrieb, insofern der nicht schon in einem Set vorhanden ist.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Grüsse,
Patrick

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. März 2006, 15:42

RE: Kaufberatung Elektro-Segler

Zitat

Original von Korso
- nix aus EPP oder sonstigem Verpackungsmaterial :-) Am liebsten bespanntes Balsa
- Sollte gutmütig sein für einen Novizen wie mich

Schade. Gutmütig und stabil ist der EasyGlider. Und schlecht aussehen tut er nichtmal.
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

Roman

RCLine User

Wohnort: Aichwald in der Nähe von Stuttgart

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. März 2006, 18:17

Hallo,
Habe gerade vorher was in der "Verkaufe" Ecke hochgepushed was genau deinem Profil entsprechen könnte. Ist ein neuer Bausatz in OVP. Neu kostet der Zauber 160 Euro - Ich mache dir nen tollen Preis ==[]

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…adid=96118&sid=


Gruss Roman

Korso

RCLine User

  • »Korso« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: RT

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. März 2006, 19:42

@Roman: Hab Dir eine PN geschickt.

@all: Was haltet Ihr von der Schwalbe von Beineke?

http://www.beineke-modellbau.de/index-2.html

Pilatussegler

RCLine User

Wohnort: Entlebuch CH

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. März 2006, 20:27

Hallo Patrick
Ich freue mich, dass jemand mal nicht nach Sagexfliegern sucht.
Schau mal die Modellreihe Spirit von Great Planes an.
Die fliegen alle gut und......es gibt sie sogar als Bausatz. ( 95% Balsagehalt )
Gruss
Pascal

Pilatussegler

RCLine User

Wohnort: Entlebuch CH

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. März 2006, 20:29

Zitat

Was haltet Ihr von der Schwalbe von Beineke?

Die hat kein Querruder.
Gruss
Pascal

Edit: Schau mal hier: http://www.rclineforum.de/forum/board.php?boardid=91&sid=

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pilatussegler« (16. März 2006, 20:31)


Korso

RCLine User

  • »Korso« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: RT

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. März 2006, 20:33

Hi Pascal,

schön, daß mal jemand antwortet :-)

Stimmt, kein QR.

Ich weiß grad echt nicht weiter.

2m, oder evtl. mehr?
QR oder nicht?
Reichen Flieger um die 100€ oder doch lieber gleich nen teureren...

AAHHHH :-)

Grüsse,
Patrick

Pilatussegler

RCLine User

Wohnort: Entlebuch CH

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. März 2006, 20:35

Hier ein link:
http://www.hopemodell.ch/application_roo…3&MAIN_KAT_ID=4
Preise in Franken.
Gruss
Pascal

Edit: Blöde Frameseite. Direktlink funktioniert nicht. Suche mal nach Anfängersegler Hersteller Great Planes.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pilatussegler« (16. März 2006, 20:37)


Korso

RCLine User

  • »Korso« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: RT

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. März 2006, 20:35

Zitat




Das ist mir dann doch zu heftig. Baukasten ok. Aber alles selbst?

10

Donnerstag, 16. März 2006, 20:36

Zitat

Die hat kein Querruder


halt! Hat sehrwohl Querruder.

@ Patrick: wenn du das erste Mal Flächenmodelle fliegst weiss ich nicht ob es gleich etwas hottlinermässiges sein sollte.

Gruss Hans

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hans74« (16. März 2006, 20:38)


Pilatussegler

RCLine User

Wohnort: Entlebuch CH

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. März 2006, 20:39

Hallo wer spricht hier von Hotlinermässig?
Ein Segeler darf ruhig Querruder haben. Ein Helipilot kann ja wohl 3Achsen fliegen oder?
Gruss
Pascal

Korso

RCLine User

  • »Korso« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: RT

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 16. März 2006, 20:41

Steht was von Speedmodell. Aber auch was von Styropor :-)

3 Achsen sind kein Problem. :w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Korso« (16. März 2006, 20:42)


13

Donnerstag, 16. März 2006, 20:46

Hallo Pascal,

das holinermässige hat sich auf die Modellauslegung einer Schwalbe bezogen, die ich vom Profil, Gewicht und Eigenstabilität eben nicht flächenfluganfängertauglich halte.
Drei Achsen sollten für einen Helipiloten kein Problem sein, ausser er ist aus dem Schwebeflug nicht rausgekommen.

Pilatussegler

RCLine User

Wohnort: Entlebuch CH

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 16. März 2006, 20:59

Achso Du hast die Schalbe gemeint. Ich dachte Du meintest den Spirit.
Gruss
Pascal

Korso

RCLine User

  • »Korso« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: RT

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 16. März 2006, 21:01

Zitat

Original von hans74

Drei Achsen sollten für einen Helipiloten kein Problem sein, ausser er ist aus dem Schwebeflug nicht rausgekommen.


Na ja, so richtiger Rundflug ist noch nicht drin, zum Schweben brauchst Du aber auch alle Achsen beim Heli :-)

@Pascal: Spirit ist doch kein Motorsegler, oder?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Korso« (16. März 2006, 21:02)


Pilatussegler

RCLine User

Wohnort: Entlebuch CH

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 16. März 2006, 21:04

Eigentlich kann jeder Segler als Motorsegler gebaut werden.
Gruss
Pascal

Korso

RCLine User

  • »Korso« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: RT

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 16. März 2006, 21:12

Hallo Modellflieger-Kameraden!

Wär der nichts?

http://www.der-schweighofer.at/web/produ…65312&prodID=94

Grüsse,
Patrick

18

Donnerstag, 16. März 2006, 21:35

Hallo Patrick,

der Primera scheint von der Ausslegung her genau richtig zu sein.
Zur Qualität und Robustheit des Fertigmodells kann ich nichts sagen aber für 110 Euros kann man hier erstmal wenig kapput/falschmachen.

Gruss Hans

Korso

RCLine User

  • »Korso« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: RT

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 16. März 2006, 21:37

Hallo Hans,

ja, stimmt. Das Beste, was ich bis jetzt gefunden habe.
Hätte sogar noch so einen Kontronik Regler.

Was mich allerdings wundert ist, warum braucht man da 2 dicke und 4 kleine Servos?

2x QR
1x HR
1x SR

Dann hab ich noch 2 übrig.

Grüsse,
Patrick

20

Donnerstag, 16. März 2006, 21:43

Das Teil hat Wölbklappen! Also 4 kleine Servos in die Fläche; und eigentlich bei E-Antrieb auch zwei kleine in den Rumpf.

Gruss Hans