Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

stolljwo

RCLine Neu User

  • »stolljwo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bei Stuttgart

Beruf: Techniker Maschinenbau

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. März 2006, 21:40

F3J Segler elektrisch

Hallo,

ich hatte mal einen Thermik C elektrisch, der ist mir aber abgestürzt.
Ich bin jetzt auf der Suche nach einem Nachfolger mit 3,5 m oder größerer Spannweite.

Hat jemand so ein Gerät schon selber?
Ich würde mich über Infos freuen.

Gruß Jürgen

ThomasS

RCLine Neu User

Wohnort: Bieselsberg, Schwarzwald

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. März 2006, 20:26

RE: F3J Segler elektrisch

hallo,
ich kenne über 3,50 eigentlich nur den Sharon, der fliegt wirklich super, super verarbeitet und sehr schön leicht.
....allerdings natürlich recht teuer ==[]
Grüße
Thomas
www.thomas-schoenbucher.de

Batman

RCLine Neu User

Wohnort: Idstein

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. März 2006, 21:31

RE: F3J Segler elektrisch

Ich fliege seit einem Jahr den Thermik XL (4m Spannweite) von Valenta in der Version von Schmierer mit einem Drive-Set 502 von Kontronik und 10 Zellen Sanyo 2400.
Das ist zwar nicht reinrassig F3J aber auch kein reinrassiger F3J Preis. Die Motorlaufzeit beträgt ca. 3 Minuten, bis dahin hat man immer Thermikanschluss, wenn denn die Wetterlage danach ist.
Torsten

Vik

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. März 2006, 13:18

Da wäre noch die Graphite von Vladimir Garvirko (FVK) mit Rippenfläche und 3,45m Spannweite.
Die Jungs von Samba haben eine neue Pike Perfect mit 3.55 gebaut, da wird es wohl auch eine elektro Version geben bzw ist der Rumpf elektrifizierbar.
Sonst auch der Pike Brio Giant mit 3.3m

Hier gibts paar infos dazu: www.f3j.com, oder www.grini.no
[SIZE=1]Viktor[/SIZE]

Immer noch eine Baustelle: www.jynxnest.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vik« (23. März 2006, 13:18)