Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

heinz_noe

RCLine User

  • »heinz_noe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich,Ternitz

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. Mai 2006, 07:38

2 Meter KIS und E-Rumpf???

Hallo,

ich habe vo einen KIS mit 2 Meter Spannweite und 2. Rumpf mit Elektrospitze machen.

Bei der Tragfläche würde ich die Profilbretter von balsa.at nehmen.

Die Tragfläche habe ich vor mit 2 facher V-Form 3-5 Grad zu fertigen.

E-Motor soll ein 480er reichen.

Die Leitwerke werde ich auch von der HLG-Version übernehmen.

Dazu meine Frage:

Kann ich die Rumpflänge von HLG-KIS übernehmen?



lg heinz_noe
http://modellflug-heinz.de.tl

rikimountain

RCLine User

Wohnort: eferding , OÖ

Beruf: 3d artist - screendesigner

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Mai 2006, 07:45

klingt für mich vernünftig...

2m spw - ca. 1m (und noch bissl was) rumpflänge..
man muss wahrscheinlich nur aufpassen dass er nicht zu kopflastig wird, wenn der rumpf kürzer bleibt...

heinz_noe

RCLine User

  • »heinz_noe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich,Ternitz

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

3

Freitag, 12. Mai 2006, 08:04

Den Rumpf unter der Tragfläche mache ich etwas länger und breiter, um den SP einhalten zu können.
http://modellflug-heinz.de.tl

wernerhetzel

RCLine User

Wohnort: A-Mistelbach

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. Mai 2006, 11:44

Heinz, warum kaufst du dir den nicht einen Miniairfish (Bausatz ca. 60,-) beim Kirchert.Ist ja fast das Gleiche.
mfg
werner

franz_zier

RCLine User

Wohnort: Ö neben Braunsberg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. Mai 2006, 13:58

der Mini Airfish unterscheidet sich durch das Profil vom Kis um Welten. Ob 2m nicht schon zuviel sind müsste man halt ausprobieren. Habe an etwa 180cm gedacht wegen der streckung.
Franz

Chrizz

RCLine User

Wohnort: Switzerland

Beruf: Bautechniker/Bauleiter

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. Mai 2006, 14:15

Also ich persönlich hätte bedenken das sich evtl. bei 2 m Spannweite die sicher nicht 100% geraden Profilbretter beim SAL Start verwinden.... oder sich aufschwingen...

Bei meiner 1,20m Version d.h. 60cm je Flächenhälfte gibts dort keine Probleme aber wenn ich so ein 1m langes Profilbrett in der Hand habe und auf verwinden prüfe... naja.....


Aber nen Versuch ist es sicher Wert.

Ein bißchen mehr Flächentiefe wären natürlich bei der Spannweite auch angebracht.. aber leider nicht möglich..


Gruß Chrizz
"Wie hoch kann der fliegen?"; "Kann der auch abstürzen?"; Diese Fragen beantworte ich sehr gerne... :angry: :evil:

heinz_noe

RCLine User

  • »heinz_noe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich,Ternitz

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. Mai 2006, 14:36

Wenn das so ist, werde ich mal nur einen 1,80m-2,00m Segler draus machen.

Sind die Bretter wirklich so verzogen??

Dachte die wären wenigstens gerade!!!



lg heinz_noe




sorry E_Segler habe ich gemeint!!!
http://modellflug-heinz.de.tl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »heinz_noe« (12. Mai 2006, 14:57)


Chrizz

RCLine User

Wohnort: Switzerland

Beruf: Bautechniker/Bauleiter

  • Nachricht senden

8

Freitag, 12. Mai 2006, 14:43

habe nicht gesagt das sie verzogen sind....

war eher so gemeint das ich mir nicht vorstellen kann das die exakt gerade sind.. also nichtmal richtig wahrnembar..

Aber bei der länge und der geschwindigkeit beim Start könnte ich mir vorstellen das sich da was aufschwingen oder verwinden könnte....


Vielleicht gibt es ja schon jemand der das versucht hat.. der kann dann meine Vorstellung belegen oder wiederlegen.


Gruß Chrizz
"Wie hoch kann der fliegen?"; "Kann der auch abstürzen?"; Diese Fragen beantworte ich sehr gerne... :angry: :evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Chrizz« (12. Mai 2006, 14:44)


biLLo

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Musik

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 14. Mai 2006, 12:03

Verzogen sind die Profilbretter nicht! habe vorgestern 3 Stück a 1,20m erhalten. Die waren absolut plan. Allerdings "arbeitet" Holz und das kann zu Verzügen führen. Je größer die Spannweite ist, desto wahrscheinlicher ist das!