Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 6. Juni 2006, 21:33

Welches Brushless set für den Easy Glider Electric ?

Halli Hallo,

Suche ein möglichst günstiges Set oder eine möglichst günste Zusammenstellung für eine Brushlessmotorisierung meines Easygliders. Sollte wenn es nicht zu teuer wird senkrecht oder nahezu senkrecht gehen. Weiß leider nicht was genau zu empfehlen ist bzw. was man wo günstig bekommt. Hoffe dass ihr mir da ein paar Empfehlungen geben könnt.

Hab bisher 2 Sachen ins Auge gefasst. Wobei die Nummer 1 die Sparvariante ist und nummer 2 das Heizer senkrecht set ist.

Nummer 1:

http://www.modellhobby-shop.de/modellhob…id=3408&ktg=214

Nummer 2:

http://www.hausser-modellbau.de/cgibin/s…tnr=dance4&all=

Würde mich über schnelle Antwort sehr freuen ;)

Gruß Kai

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SALV4« (6. Juni 2006, 21:35)


Markus2005

RCLine User

Wohnort: Dortmund

Beruf: *

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Juni 2006, 21:45

Interessiert mich auch

WAS HALTET IHR DAVON ???

Das bietet Multiplex an.

Antriebsset BL 400/6 mit Getriebe 3:1
Das Tuning-System für den EasyGlider u. a. # 33 2629
Inhalt:
1 Motor PERMAX BL 400/6
1 Regler MULTIcont BL 27
1 3:1 Getriebe, 3-fach kugelgelagert
1 Mitnehmer 30 mm für den 6 mm Schaft
2 Propellerblätter 11*8“
1 Spinner

Der EasyGlider electric wurde schon im Einführungsjahr zum beliebtesten
Modell seiner Klasse. Heute kommen wir dem Wunsch
nach mehr Leistung und mehr Optik nach. Die Leistung wird bei besserem
Wirkungsgrad gegenüber dem Standardantrieb etwa verdreifacht.
Vorgesehener Akku
LiBatt 2/1 2000 mAh # 15 7016 oder # 15 7130
Einzelteile:
Alu-Mitnehmer, Ø 3,5 mm, Abstand 30 mm # 73 3186
Propellerblätter 11 x 8“ # 73 3187
Carbon, Blattschaft 6 mm Metall-Getriebe BB 3:1 # 33 2684
3 fach kugelgelagert, mit Ritzel f. Ø 2,3 mm Welle
Abtrieb Ø 3,5 mm
»Markus2005« hat folgendes Bild angehängt:
  • neuheiten_2006_d.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Markus2005« (6. Juni 2006, 23:44)


viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Juni 2006, 21:47

hi, schonmal die suche benutzt?
Gruß Frank!

Markus2005

RCLine User

Wohnort: Dortmund

Beruf: *

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. Juni 2006, 21:55

In der Suche findet man sehr viel ! Das ist zuviel !

Ich kenne fast alle Easy Glider Seiten die es im Netz gibt. Meine Frage ist, hat jemand erfahrungen und Video zu dem Neuen Set von Multiplex ?

Ansonsten welche Vernünftige Alternative mit Luftschraube Akkus und Regler.

5

Dienstag, 6. Juni 2006, 23:10

Naja die Suchfunktion in diesem Forum ist sagen wir mal dürftig. Habe durch die Suche eben gerade oben genannte 2 möglichkeiten gefunden. Suche auch nicht nur nach einem Antrieb sondern einem Ganzen Set sprich regler motor und passende Luftschraube.

Das ding sollte annähernd bzw besser noch senkrecht gehen. Suche dafür gute Möglichkeiten und angebote und mit der sufu fand ich das hier leider noch nicht.



Ka


BTW wie wärs mal mit ner besseren Board software damit man auch threads nach schlüsselwörtern so durchsuchen kann dass man direkt auf die entsprechende seite springt. Beim Thread Eays Glider Electric wird das Blättern bei 36 Seiten mühsam. Scheint mir ner sehr veraltete Suche hier zu sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »JensenHanson« (6. Juni 2006, 23:39)


Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Juni 2006, 21:44

Was haltet ihr denn von nem Ditto? Kriegt man unter Umständen schon für 20€.

mfg
hage

7

Mittwoch, 7. Juni 2006, 21:56

Sagt mir leider nix haste auch nen link dazu ? Geht der Glider damit senkrecht ?!

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. Juni 2006, 22:09

Je nachdem, wie du ihn einstellst geht das locker. Es ist ein CD-Rom Laufwerks Motor, der nur neu gewickelt wird und neue Magnete reinkommen.
Hier steht ganz ganz viel darüber: www.powercroco.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hage*« (7. Juni 2006, 22:10)


Markus2005

RCLine User

Wohnort: Dortmund

Beruf: *

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 8. Juni 2006, 09:26

Was sagen denn unserere Multiplex Tester zu dem Easy Glider Brushless Set ?

Wenn sich die Leistung verdreifachen soll ist doch geil..

Mein Easy flog schon um einiges besser mit dem 480er von Jamara für ein paar euro

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Markus2005« (8. Juni 2006, 09:27)


zettl57

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

10

Montag, 12. Juni 2006, 20:27

Hi,

bin zwar kein MPX Tester, sondern eher Fan :) aber heute bin ich
mit dem Set geflogen. Das Ganze mit GP 8/1100.

Mein lieber Herr Gesangsverein. Plötzlich geht er ab wie Luzy. Mit frischem
Akku und gegen den Wind fast senkrecht. Man hat ihn quasi sofort auf Höhe
zum Thermiksuchen oder Anstechen. Zweiteres muss ich noch üben, aber
mit dem BL Set pfeift, oder besser rauscht er plötzlich bei schnelllem Vorbeiflug.
Das habe ich vorher nicht geschafft.

Facit: Nicht ganz billig das Set, aber dafür komplett und kinderleicht einzubauen.

Gruß

Christian
Gruß

Christian

Markus2005

RCLine User

Wohnort: Dortmund

Beruf: *

  • Nachricht senden

11

Montag, 12. Juni 2006, 20:38

Zitat

Original von zettl57
Hi,

bin zwar kein MPX Tester, sondern eher Fan :) aber heute bin ich
mit dem Set geflogen. Das Ganze mit GP 8/1100.

Mein lieber Herr Gesangsverein. Plötzlich geht er ab wie Luzy. Mit frischem
Akku und gegen den Wind fast senkrecht. Man hat ihn quasi sofort auf Höhe
zum Thermiksuchen oder Anstechen. Zweiteres muss ich noch üben, aber
mit dem BL Set pfeift, oder besser rauscht er plötzlich bei schnelllem Vorbeiflug.
Das habe ich vorher nicht geschafft.

Facit: Nicht ganz billig das Set, aber dafür komplett und kinderleicht einzubauen.

Gruß

Christian


OKay mach bitte ein Video. Und setz uns auch ein paar Bilder rein, damit wir uns ein Bild von allem machen können. Vergiss bitte nicht Dein komplettes Setup.

Motor : ( Das Easyglider Brushless Set)
Regler: ?

zettl57

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

12

Montag, 12. Juni 2006, 20:50

Hi,

erstens fliege ich allein, also nix mit Video oder Fotos und zweitens
ist das ein Set. Da ist der Regler und der Klapppropeller mit drin.

Insofern ist der Preis, besonders wenn mans günstig bekommt grad
noch o.k. Ein Cam Fold Set kostet ja allein auch schon € 15,--.

Auf der MPX Seite kannst die Bestandteile nachlesen.

Ansonsten wirst mir glauben müssen oder nicht. :)


Gruß

Christian
Gruß

Christian

Markus2005

RCLine User

Wohnort: Dortmund

Beruf: *

  • Nachricht senden

13

Montag, 12. Juni 2006, 20:56

Schade, ich würde gerne mal sehen wie es fliegt. Weil ich auch mit dem Gedanken Spiele das Set zu kaufen.

14

Dienstag, 13. Juni 2006, 00:18

Hab mir das Set auch geleistet hab nen sehr billigen Preis von 110 € bekommen. Geht wirklich fast senkrecht mit vollen Zellen. Hab den Gleichen Akku verwendet wie mein Vorredner. Mich würde mal interessieren wie lange du mit den Zellen fliegen kannst. Meine Motorlaufzeit beträgt nur so 5 - 6 min nicht länger.

Aber alles in allem ein sehr gelungenes set !

Mit nem Akku der noch mehr Kapazität besitzt wird es noch besser. Hab mir auch schon überlegt ob ich für noch mehr Power noch ne größere Luftschraube draufmachen soll, weiß aber nicht ob der Strom der dann fließt zuviel wird ... Naja mal schauen.

Wenn ich die Woche mit meinem kumpel noch mal fliegen gehe dann kann ich viell ein video machen.

:angel:

zettl57

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 13. Juni 2006, 10:11

Hallo,

die Motorlaufzeit kann ich bestätigen. Beim Standardequipment war sie
auch nicht viel länger. Ausserdem braucht man den Motor jetzt nicht mehr
so lang, wenn man schnell oben ist, oder?

Na, und Dein Video kriegst jetzt wahrscheinlich auch Markus ;)

Bei 110 würde ich nicht lang nachdenken. Ich hab 124 gezahlt.

Christian
Gruß

Christian

lutz s.

RCLine User

Wohnort: Beetzendorf

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 14. Juni 2006, 19:25

Hallo erstmal!
Versucht doch mal spasshalber den 3s 1500mA/h Lipo-Pack von Hacker!
Das hält das Set locker aus und von mangelnder Laufzeit hat mein Kumpel
auch noch nie etwas gesagt!Geht wirklich senkrecht und durch die kurze
Motorlaufzeit wird auch nichts überlastet.Alle Komponenten sind nach dem
Flug so handwarm,obwohl der Akku ja in Styro eingepackt ist!
Er hat übrigends die gleichen Maße wie der 8Zeller,aber ist etwas leichter,welches
der Steigleistung ja auch zu Gute kommt!
Gruss Lutz 8)
PS.So wie Du Thermik fliegst???Ich habe schon
Brathähnchen hochgeworfen,die waren länger oben!

17

Donnerstag, 15. Juni 2006, 11:22

@ lutz wo kann ich den online bestellen und was kostet der pack ?

Gruß Kai

lutz s.

RCLine User

Wohnort: Beetzendorf

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 15. Juni 2006, 14:31

Hallo erstmal!
Bestellen online direkt bei Hacker und Kostenpunkt 57,00 euro!
Abmessungen genau wie 8Zellen 1100mA/h GP,nur 40g leichter!
Gruss Lutz 8)
PS.Ich vergaß:Belastbarkeit Dauer 30A,Kurzzeitig 45A
38A habe ich schon für 10 Sekunden probiert!Problemlos!
PS.So wie Du Thermik fliegst???Ich habe schon
Brathähnchen hochgeworfen,die waren länger oben!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lutz s.« (15. Juni 2006, 14:34)


19

Donnerstag, 15. Juni 2006, 17:02

Vielen dank für den Tip ... ist ja ein stolzer Preis finde ich ... wie lange läuft der motor denn damit genau ?

Gruß Kai

zettl57

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 15. Juni 2006, 17:54

Hallo Kai,

ich glaube nicht, dass das ein gute Idee ist mit den beschriebenen Akkus.
MPX empfiehlt 2er Lipos und die wissen meist, was sie sagen. Meine GPs
waren für das Standardsetup o.k. beim BL Set werden sie sehr warm, um
nicht zu sagen heiss. Selbst mir als technischer Laie ist klar, dass des BL Set
deutlich mehr Strom zieht. Und das bezahlen die Packs in meinem Fall dann halt
mit Lebensdauer. Ich werde das auf jeden Fall mal messen. Mittlerweile habe
ich ein Multimeter. :)

Was passiert bei 3er Lipos mit dem Regler, Motor und dem Akkupack selbst?
Gerade jetzt im Sommer!

Ich werde es, wenn überhaupt, mit einem leichten 2er Lipo probieren.
Durch das geringere Gewicht müßte er immer noch gut gehen und
die Komponenten es durch längere Lebensdauer danken.

Das nur mal so am Rande. Machen kann man ja alles ;)

Gruß

Christian
Gruß

Christian