Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 16. Juli 2006, 19:00

Gut zerlegbarer E-Segler

Hallo,

ich hätte mal eine Frage an alle E-Segler Piloten unter euch.

Ich suche einen E-Segler, egal ob 2 oder 3 Achs, der einigermaßen Anfängerfreundlich, nicht all zu groß und vorallem gut für den Transport Zerlegbar ist. Hab mir mal den Easy Star angeschaut, bei dem ist aber das Heck nicht demontierbar, was den Transport erheblich erschwert.

Aleo, wenn ihr irgendwelche Modelle habt, oder kennt, bei denen das Höhenleitwerk abnehmbar ist, dann sagt mir mal bitte bescheid.

Vielen Dank für eure Mühen,

Jens

viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. Juli 2006, 19:23

wenns ein nurflügler sein drf, ist bestimmt der "pickup" interessant. der lässt sich zusammenfalten und ich glaub sogar, man bekommt eine transporttasche dazu.
Gruß Frank!

Axel_R

RCLine User

Wohnort: Raum München / Rosenheim

Beruf: Cutter (Video), Autor

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. Juli 2006, 19:25

RE: Gut zerlegbarer E-Segler

Dann schau mal bei Graupner den Junior Sport an. Gibt es mit und ohne Motor, mit und ohne QR, aber immer in einem handlichen Karton... Ich hab mir da was aus Holz gebaut - geht auch recht kommod.
Axel
Nur Fliegen sind schöner....

4

Sonntag, 16. Juli 2006, 20:17

Hallo

Danke schon mal für die Antworten. Ein Nuri sollte es eigentlich erst mal noch nicht sein. Den Junior Sport werden ich mir mal ansehen. Kann man bei dem das Höhenleitwerk demontieren?

MfG

Jens

MTT

RCLine User

Wohnort: USA- West Chester, OHIO

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. Juli 2006, 20:55

Deine Frage ist so etwas zu allgemein gestellt.
Zerlegbare Segler gibt es ( fast) wie Sand am Meer....

Du muesstest etwas mehr spezifizieren :

Spw. ? "nicht allzu gross" ist ein dehnbarer Begriff... Des einen "kleiner" Segler ist des anderen "Grosssegler"..... :):)
Bauweise ? ( Rippe, Styro/Abachi, Voll GfK,... )
3 achs - Darf's auch ein 4-Klappen-Segler sein ?
Michael

6

Sonntag, 16. Juli 2006, 22:09

Hallo, Ich wusste nicht, das das so allgemein ist.

Ein 4 KLappen Segler ist wohl noch etwas zuviel, denn ich bin noch Anfänger. Spannweite dachte ich so bis max. 2m. Die Bauweise ist mir eigentlich egal. Wichtig ist mir nur die Kompakte Transportmöglichkeit. Dachte so in etwa wie der Big Excel, der ist gut zu Transportieren.

MfG

Jens

nilsw

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 16. Juli 2006, 22:36

hallo
kennst du topmodel in der schweiz??
dort gibt es einen 3 achs segler mit wirklich guten flugeigenschaften!
heisst Nagit, hat 2 m spannweite und ist sauber verarbeitet.
das pendelleitwerk kannste abnehemn (2 hälften und die flächen auch!
greez nils

Flurnügler

RCLine User

Wohnort: Früher Dortmund, dann Regensburg, jetzt Schwabach bei Nürnberg !

Beruf: Elektronik-Ing

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 16. Juli 2006, 22:37

Hallo Jens,

da kommt der T2M Sparrow in Frage. Gibt's auch bei Conrad, heißt dort Ultimo.

Bis dann denn
Stephan Urra
Wo keine Strömung ist, kann auch nix abreißen

Jetzt wieder Online !

Mein Verein in Regensburg: VMR
Mein Verein im Raum Nürnberg: Noch auf der Suche