Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ecoler

RCLine User

  • »Ecoler« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Student Luft- und Raumfahrttechnik

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. August 2006, 17:41

Reichard Variant III

Hallo zusammen,

heute kam endlich meine Variant III. Nun habe ich allerdings beim aufbau (ist mein erstes größeres Modell) ein Problem entdeckt.

In der Anleitung steht:

Kleben Sie den Spant so ein, dass die Luftschraube einen Zug von 2° rechts und 2-3° hinten gegen die Rumpfachse aufweist. Den Zug nach rechts überprüfen Sie von hinten (2° machen auf der Länge von 50mm ungefähr 2mm).

Was heißt das ??? ??? ???

Freue mich auf eure Antwort! Viele Grüße Patrick

neomanni

RCLine Neu User

Beruf: Reisebusfahrer

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. September 2006, 13:06

RE: Reichard Variant III

Hallo,

zum Spanteinbau würde ich eine Schraube mit Mutter ( lang genug für Deine 50 mm ) im Spant festschrauben, den Spant in den Rumpf einsetzten.

Jetzt kannst Du mit Deiner 50mm -Methode den Seitenzug überprüfen. Der Sturz bezieht sich auf die Profilsehne. (Linie zwischen Nasenund Endleistenmitte)

Wenn alles paßt ein tröpfchen Sekundenkleber, evtl. mit Aktivator drauf.
Jetzt ist der Spant fixiert und du mußt nur noch weiterharzen.
(Vor der ganzen Aktion halt alles schön aufrauhen )

Gruß
Manfred