Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

281

Freitag, 22. Juni 2007, 08:51

mein Freund hat sich die S 50 E gegönnt.....Hammer Rollrate ....aber soweit bin ich noch nicht......fang erst mal an mit Acromaster.....

ich hab halt nen B15 20 L im Sokol verbaut.....ab 13 A fängt der an zu heulen..... :tongue:

(heut komt mein neuer Chilli von Tangent..... :D )
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

282

Freitag, 22. Juni 2007, 08:54

Der Acromaster ist ein echtes Spassteil. Beim Torquen muss der Schwerpunkt doch recht nach hinten, da er gerne über die Flügel wegkippt. Die YAK-54 3D die ich bestellt habe, ist fast gleich wie die S 50 E. Kommt vom gleichen Hersteller. Größe, Gewicht, Leistung etc.

Gruss Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »FlyingFun« (22. Juni 2007, 10:24)


Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

283

Freitag, 22. Juni 2007, 17:10

wie stattest du die Kantana aus?

So B50 Aussenläufer und 5S Lipo?

ich hab mir für den Acromaster das MPX - Set gekauft...bin mal gespannt....!
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

284

Freitag, 22. Juni 2007, 17:34

Würg , Kotz - die falsche Yak angekommen. Die hat Glasfaserrumpf ist auch Top, aber nicht 3D fähig. Lieferzeit für die die ich will 6 Wochen.

5 S , 380 Gramm Motor bei ca. 55 - 60 Amp Spitze. 3,3 Volt unter Last mal 5 mal 55= Rund 1000 Watt auf ca. 2,7 Kilo - reicht zum torquen. :) C.a 350 Watt pro Kilo wenn man es wirklich braucht. Man wird eh nur bei ca. 40 Amp im Einsatz beim Torquen sein.

Das Originalset für den Acromaster habe ich auch, jedenfalls den Motor. Der geht wirklich gut. Hatte einen Hacker A30-10XL davor drin, mit 12*8. Ging schnell damit, doch nicht gut zum torquen. Der 11*5,5 ist optimal.


Gruss Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FlyingFun« (22. Juni 2007, 17:36)


Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

285

Samstag, 23. Juni 2007, 07:22

....nimm doch die s 50 e....wenn sie eh gleich sind.....Lieferzeit = Postweg!
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

286

Montag, 25. Juni 2007, 22:53

Das sind gerade zwei Projekte an denen ich bastle. Deswege - Moment - mal schauen.....

Gruss Markus
»FlyingFun« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMGP1264small.jpg

287

Montag, 2. Juli 2007, 23:46

Bin gerade etwas am üben für die größere Maschine....

http://www.rc-modellbau-praxis.de/Ultima…-Depron-3D.html

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

288

Mittwoch, 11. Juli 2007, 20:58

Hallo Markus,

...kann das Video leider nicht sehen, weil ich in Stockholm im Hotel leider nicht mein privates Equipment besitze....werd es mir aber ansehen wenn ich wieder zu Haus bin.....uebrigens ist einen Tag vorm Urlaub der neue Kult mini von Tangent bei mir eingetroffen.....kann kaum noch abwarten.....

Gruss aus Schweden!
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Dieter.Woelfel

RCLine User

Wohnort: Hechlingen am See

Beruf: IT-Manager

  • Nachricht senden

289

Mittwoch, 11. Juli 2007, 21:18

Hallo,

kann mir ein XXS-besitzer bitte kurz sagen, ob die FlightPower EVO 25 3s1p 2500 mAh 30C - 50C mit den Maßen 20mm/39mm/127mm in den LiftOff XXS passen und wenn ja ist der Schwerpunkt mit AXI 2212/9D einzuhalten?

Danke und Gruß

Dieter
www.funflyers.de

Hangar: Cosmic Wind Little Toni, Lift Off Rocket, Lift Off XXS, Kelly 70 EP
Friedhof: Twinstar 2, Katana S30, FunJet, Projeti, AcroMaster, Excel 3

290

Donnerstag, 12. Juli 2007, 00:42

Hi Burghard

Du bist doch so ein Jeti Verfecher. Wo werden die hergestellt? Kult Mini ...sieht schick aus.

Gruss Markus

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

291

Freitag, 13. Juli 2007, 10:54

Hey Markus,

keine genaue Ahnung wo die hergestellt werden.....
Bin jetzt auch mal wieder fuer ne Woche raus....
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

292

Sonntag, 22. Juli 2007, 19:35

....wieder da!

ey alter - du hast das ja wohl schon richtig geil drauf!!

Zitat

Bin gerade etwas am üben für die größere Maschine....


........voll begeistert bin!
Ist das eine von deinen selbst entwickelten Maschinen?

ich war heute schön Hoti fliegen.....war echt gut windig.....landen wie im Fahrstuhl!.....hatte irgendwie Entzug! :tongue:
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

293

Montag, 23. Juli 2007, 12:40

Hi Burghard

Nein, die Flieger habe ich auch nur gekauft. Ich merke dass der Flugspass bei ca. 1,30 - 1,40 Spannweite optimal zum Preis/ Leistungsverhältnis ist.

Gruss Markus

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

294

Montag, 23. Juli 2007, 14:52

Zum Thema Jeti - die kommen ja über Hacker....aber keiner sagt etwas zum Hersteller....
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

295

Montag, 23. Juli 2007, 15:20

Schau mal das Video von der YAk 54 an - Kollege fliegt.

http://www.rc-modellbau-praxis.de/Yak54/…eme_Flight.html

Gruss Markus

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

296

Montag, 23. Juli 2007, 18:24

cooler Finger......(aber beinahe hätte es das Seitenruder erwischt!)

wow.....ich geh ma üben! :tongue:
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

297

Montag, 23. Juli 2007, 20:39

....du mußt wissen, dass ich genau da mal hin will.....aber irgendwie fehlt mir die Zeit fürs üben.....
und um nicht immer bis auf den Platz fahren zu müssen, hab ich halt mal an einen übermotorisierten Funflyer gedacht....
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

298

Montag, 23. Juli 2007, 21:36

Schon mal an Shockflyer gedacht. Macht immer wieder Spass.

Gruss Markus

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

299

Montag, 23. Juli 2007, 22:10

...mein ich doch....kannst mir da was empfehlen? Hab nämlich keine Lust erst wer-weiß-wie rumzuproben.....!
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

300

Montag, 23. Juli 2007, 22:42

Klein, von zuhause aus? Ich bau gerne mal selber. Nicht schön, aber robust. Dauert halt zu bauen, und man muss Baulaune haben. Habe schon sehr viele gebaut, wenn ich zurückdenke, hätte ich mir einen Simulator holen sollen. Spart Zeit und Geld. Ultimate so um 300 Gramm, 2er Lipo, Motor um 1400 Umdrehungen pro Volt - das fliege ich. Muss halt total windstill sein. Auf ca. 330 oder mehr Watt pro Kilo. Schau mal das Video auf meiner Seite an. Leider habe ich kaum Zeit zu bauen. Jetz war ich raus bei zu viel Wind, und da ist er wieder beschädigt, war mit Rückenwind zu langsam. Habe schon viele gebastelt bis ich da war das mir der Flieger ungefähr passt.

Mit dem X-Rock hatte ich viel Spass. Doch der war etwas untermotorisiert, bei ca. 280 Watt pro Kilo. Da kommt man oft unnötig runter. Zu groß um vor der Haustür rumzueiern.

Doch Pylon, Hotliner, größere Elektros, kleinere Elektros, Segler - ist am Ende sauteuer. Man hat "nur" von allem etwas.

Die kleine gelb weiße Cap 232 auf meiner Seite geht cool im Rückentrudeln, ist aber saufgiftig beim torquen. Da bist du mit deinem Acromaster besser dran. Aber dann doch zu groß für zuhause.

Ich kaufe nichts mehr was ich nicht 100% haben will, 80% liegt in der Regel rum. Hier 5, da 10 da 45 Eur.z.B. Jetzt habe ich einen 4er Saehan 4800 Lipo rumliegen, der gerade erst mal 10 Flüge hinter sich hat und 6 Wochen alt ist. Und was ich gerne fliege braucht 5er. Habe aber 5er von Yuntong. Nochmal für 40 EUR eine Block nachkaufen? Oder eine 1 Meter Elektro Ultimate von 107 cm, 2,25 Kilogramm die nett fliegt, aber nicht zu meinem Flugstil passt. Eine halbfertige P51 150cm Mustang die leicht beschädigt war, nie geflogen. Die eBay "Schnäppchen" die rumliegen. Paar Brushless ohne Anwendung. Da ist schon garantiert ein netter Raketenwurm und mehr (Kleinvieh macht Mist) verloren gegangen.


Denk echt über die Simulatorvariante nach. Hottis machen eh Spass, und dann finde etwas wo du in einer Richtung richtig gut wirst. Und die gleichen Komponenten brauchst. Der Flieger mit dem YAK54 Video fliegt jede Maschine richtig lang. Neulich ist Ihm eine 3Meter Maschine in der Luft auseinander geflogen - aber nach 7 Jahren darf das vorkommen. Klick - das scheint ein wichtiger Faktor zu sein. Das ist ein Trick, mit einem Flieger richtig gut werden, und die Macken kennen. Seine YAK 54 reagiert z.B sehr schlecht auf minimales Höhenruder, aber wenn man das weiß, geht es. Ich mach aber nichts mehr was mir nicht 100 % liegt.

Hier noch mein Extra 260 Video.
http://www.rc-modellbau-praxis.de/Extra_…xtra260-50.html

Gruss Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FlyingFun« (23. Juli 2007, 23:12)