Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

diko

RCLine User

Wohnort: D- Löhne

  • Nachricht senden

61

Samstag, 14. Oktober 2006, 10:02

Hallo Robert,

der Solo hatte 3Grad EWD und musste ständig gedrückt werden damit er horizontal flog. Jetzt bildet die Höhenruderklappe und das Leitwerk eine Linie und er fliegt neutral.

Dietrich
[SIZE=1]Meine Modelle [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »diko« (14. Oktober 2006, 10:03)


Aggroslyder

RCLine User

Wohnort: Brilon

Beruf: Auszubildener (KFZ-Mechatroniker)

  • Nachricht senden

62

Samstag, 14. Oktober 2006, 10:47

also das kann ich bei meinem lift off nicht feststellen, nur wenn ich ihn wirklich heize...aber im normalen gradeausflug is das kein prolem
MfG Rob:w

CopterX 450SE V2:ok:
Nimbus 3m :ok:
Extra 330L 2,3m :ok:
Extra 300 1,2m :ok:
Lift Off XXS :evil:

Video Sommerferien 2007
Meine Homepage

Lunovis

RCLine User

Wohnort: CH- Säuliamt

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 9. Januar 2007, 01:25

sservus, hab mir zu weihnachten auch einen solo ep gegönnt... hier mal mein fazit:

flügel: gut bebügelt, kein verzug. 1a, bis auf die winglets welche bei mir wohl an ein anderes Profil gehören... mit ein bisschen anpassung aber ken problem

Rumpf: naaaja. eine lage glas welche nicht mal überall genug getränkt war, die untere raupe von der verklebung der beiden seitenteile war schön scharf, konnte aber abgeschliffen werden. die vordere flügelaufnahmen hatte beinahe kein glas drin und war dazu noch mit relativ grossen blasen gespickt, ein teil blätterte bei berührung gleich ab. Die aussparung für den zentrierungsnocken des flügels war ca 3mm zu weit links. konnte jedoch alles in nützlicher frist behoben werden. ich hoffe jedoch dass dieser rumpf ein einzelfall ist. die profilanpassung an den flügel ist auch ein mehrbesserer witz... in der mitte gute 3mm spalt, muss ich wohl bei der ewd korrektur noch auffüllen.

das höhenruder habe ich gleich nochmals selber gebaut, da da mitgelieferte teil einerseits nicht angeschliffen war und andererseits für die aufnahme 3mm zu dick...


Komponenten: 12x6 Graupner Cam klapplatte auf Typhoon15/10 mit tsunami 30 an 2s Kokam 3200er

quer/höhe: blue arrow 4.3g servos mit ca 10N, mal schauen ob die reichen. Das höhenruder wurde im rumpf angelenkt statt den hebel aussen herum zu führen, das loch im leitwerk danach mit oracote verschlossen.

Kampfgewicht: 570g, tribut an den schweren Antrieb.

Erstflug steht noch aus da ich noch auf meine neue Steuerung warten muss ;(


falls erwünscht kann ich auch bilder zu meiner meinung liefern
We are building a fighting force of extraordinary magnitude. We forge our spirits in the tradition of our ancestors. You have our gratitude.

diko

RCLine User

Wohnort: D- Löhne

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 9. Januar 2007, 10:18

Hallo Daniel,

kann einige deiner Kritikpunkte bestätigen. Die Profilanpassung zum Rumpf passt bei meinem Solo auch nicht. Da im laufe der Zeit Risse und Abplatzungen in der Deckschicht entstanden sind habe ich den Rumpf an einigen Stellen mit Harz und Matte von innen nachgearbeitet. Denke das es qualitativ bessere Rümpfe gibt.
Ein paar Bilder, Einstellwerte und auch ein Flugbericht würden mich schon interessieren.

Dietrich
[SIZE=1]Meine Modelle [/SIZE]

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 10. Januar 2007, 12:35

Mein SOLO EP Rumpf wurde bereits 5x geflickt, ist nicht so Absturzresistent :D
Gegenüber dem LOXXS ist der Rumpf sehr dünn.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Lunovis

RCLine User

Wohnort: CH- Säuliamt

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 10. Januar 2007, 22:27

so, hier nun die bilder:


Servoabdeckung und Höhenruder



Höhenruderanlenkung


Innenleben


Flügelaufnahme


Selbes von vorne... hat zwar zwei Fötzel Kohle drin, aber an unsinnigen Stellen


Empfängerhalterung (geklemmt, mal schauen ob das hält, sollte aber schon)


Querruderanlenkung


Winglet



Die Querruderhörner werden noch gekürzt vor dem erstflug, die ewd will ich zuerst einmal probieren, kann sie danach noch immer korrigieren. der flügel wird letztenendes wohl fest verklebt, bei der grösse hat es wenig sinn das ding immer auseinanderzunehmen.
We are building a fighting force of extraordinary magnitude. We forge our spirits in the tradition of our ancestors. You have our gratitude.

diko

RCLine User

Wohnort: D- Löhne

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 11. Januar 2007, 20:31

Hallo Daniel,

interessante Bilder. Die Lösung mit der Höhenruderanlenkug gefällt mir sehr gut. Der Rumpf sieht wirklich nicht gut aus, da sieht mein gebrauchter Solorumpf doch noch besser aus. Die ganze vordere Flächenauflage bis zum Zentrierugsschlitz ist bei meinem Rumpf mit Kohle unterlegt. Der Querruder- Winglet Übergang ist ja wohl der Hit. Meine Fläche ist an der Stelle wo das Winglet aufgesetzt ist 8,5cm breit, denke das bei dir die Querruder zu breit oder nicht weit genug in der Fläche eingelassen sind.

Bin echt gespannt was du zum fliegen sagst.

Viele Grüsse
Dietrich
[SIZE=1]Meine Modelle [/SIZE]

Lunovis

RCLine User

Wohnort: CH- Säuliamt

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 11. Januar 2007, 21:09

Bei den Winglets habe ich wohl ein bisschen beschissen :D da war das Ruder ein bisschen angestellt. die ruder hängen beide jeweils nur ca 2-3mm über. hätte man besser machen können, geht aber auch so.

der erstflug wird wohl leider noch etwas auf sich warten lassen... die lieferung meiner mx16 verzögert sich... ;(
We are building a fighting force of extraordinary magnitude. We forge our spirits in the tradition of our ancestors. You have our gratitude.

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

69

Freitag, 12. Januar 2007, 17:51

Lift off

Nix für Ungut Leute...

ich hab noch nie im Leben son Mist gekauft und geflogen wie dieses Teil :wall: .
Der nächste Antrieb in dem Teil ist ne Silvesterrakete....die findet man nach Abschuß wenigstens nicht mehr wieder! :tongue:

Aber will euch den Spass nicht verderben!

Gruß vom Schreiner
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Lunovis

RCLine User

Wohnort: CH- Säuliamt

  • Nachricht senden

70

Samstag, 13. Januar 2007, 02:22

kannst du deine meinung auch begründen?
We are building a fighting force of extraordinary magnitude. We forge our spirits in the tradition of our ancestors. You have our gratitude.

diko

RCLine User

Wohnort: D- Löhne

  • Nachricht senden

71

Samstag, 13. Januar 2007, 15:20

Hallo Schreiermeister,

meinst du den Lift Off oder den Solo EP?

Gruß Dietrich
[SIZE=1]Meine Modelle [/SIZE]

kala

RCLine Neu User

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 21. Januar 2007, 12:06

Hallo SOLO-Flieger,

habe auch einen SOLO gekauft.

Stehe vor dem Erstflug.

Da mir die Ruderausschläge in der Bauanleitung doch etwas
groß vorkommen, würde ich mich freuen, wenn Ihr mir die
von Euch eingestellten Ruderwege mitteilen könntet.

Mit besten Grüßen

Karsten L.

73

Montag, 22. Januar 2007, 20:33

hi.

habe meinen LOxxs gebraucht bekommen. Ohne Anleitung. Wie macht ihr die Kabinenhaube fest?!?!?!?!

Vielen Dank.
Dirk

74

Freitag, 26. Januar 2007, 23:47

Kann mir jemand verraten ob man eine 14er Schraube auf den Liftoff XXS bekommt?
Und wieviele Zellen maximal reingehen. Bzw. gehen 12?
Weil so 120 AMP würden mich reizen.

Gruss Markus

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

75

Samstag, 3. Februar 2007, 11:23

ich mein den Solo----aber vielleicht hatte ich auch nur mal wieder das Pech einen Montagsflieger gekauft zu haben.....
bei meinem Erstflug ist nach rundem Abfangen aus der Senkrechten die linke Fläche gebrochen..... :angry: nach gelungener Trudelbruchlandung im hohen Gras konnte nochmal repariert werden. Beim zweiten Flug ist mir der Rumpf bei der Landung von vorn bis hinten entlang der Naht aufgebrochen.... :wall:
Die Lust ist mir einfach vergangen.
Jetzt fliege ich Turn Left. :ok:

Gruß von Burkhard
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

76

Samstag, 3. Februar 2007, 11:48

Mir hört sich das an als ob der eine Landung vorher den Schaden gemacht hat, und der Rumpf nicht verstärkt wurde.

Gruss Markus

PS: Ich muß immer meinen Kaugummi warmkauen um die Haube festzukleben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FlyingFun« (3. Februar 2007, 12:09)


Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

77

Samstag, 3. Februar 2007, 15:49

....bitte sag nicht immer das ich blöd bin.....
für mich ist der Turn Left einfach die bessere Wahl!

Gruß von Burkhard
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

78

Samstag, 3. Februar 2007, 18:17

Sorry, nehme alles zurück. Ich habe heute den LiftOff XS sehr scharf gestellt, und glaube seitdem dass dein Fall sehr gut möglich ist.


Gruss Markus

PS: TurnLeft habe ich immer dabei.

diko

RCLine User

Wohnort: D- Löhne

  • Nachricht senden

79

Samstag, 3. Februar 2007, 19:42

Hallo Burkhard,

mit dem Turn Left gebe ich dir recht, ich habe einem Turn Left von einem Fliegerkollegen geflogen und muß sagen das er gegenüber dem Solo wirklich die bessere Wahl ist. Die Qualität und auch das Flugverhalten des Turn Left ist eine andere Liga.

Dietrich
[SIZE=1]Meine Modelle [/SIZE]

80

Mittwoch, 7. Februar 2007, 18:23

Hi,

habe ein Film vom TurnLeft in Aktion. LiftOff XS folgt. Ist leichter schwer zu filmen.

Gruss Markus

http://www.rc-modellbau-praxis.de/TurnLe…prop_Video.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FlyingFun« (7. Februar 2007, 18:23)