Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

christof

RCLine User

  • »christof« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. September 2006, 20:45

Latten beim Softliner anders als bei normalen Fliegern?

Hallo Allerseits,

ich suche noch eine Latte für den Antrieb meines Jamara Softliners (1600mm Spw. ca 900 Gramm). Aus meinem Funjet habe ich noch einen brushless Innenläufer, den ich gerne benutzen würde (2200 Umdrehungen Poly Tec).

Meine Frage: Kann ich einfach die 5,5 x 5,5 Latte drauflassen oder brauche ich für einen soften Hotliner eine besondere Latte?

Klar, eine Klapplatte sieht besser aus - im Flug sehe ich das aber nicht.

Gruß & Dank für die Antworten
Christof
MPX Extra, Akromaster, Blizzard, Wingnetic, Go Discover, Funfighter, Hummer

Ben_16

RCLine User

  • »Ben_16« wurde gesperrt

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. September 2006, 20:59

RE: Latten beim Softliner anders als bei normalen Fliegern?

Hallo,

also prinzipiell würde der schon gehen, aber irgendwann nach dem Steigflug wirst du ja doch mal den Motor abschalten und ein wenig segeln wollen, dann wirst du aber merken, dass der drehende Propeller enorm bremst :no:

Außerdem macht so ein hochdrehender Propeller bei nem gemütlichen Thermiksegler sowieso nicht so viel Sinn, da fährst du mit nem langsamerdrehenden, größeren Prop mit nem höheren Schub normalerweise besser ;)

Ausnahme: Bei Hotlinern werden hoher Schub und hohe Strahlgeschwindigkeit geschätzt :evil:

Was für ne Größe hat dein Motor? 400er?

Da gibts eigentlich nur zwei (m.E. sinnvolle) Möglichkeiten:
Entweder ne kleine KLS drauf, die dir aber bei den hohen Drehzahlen je nach Typ schnell den Geist aufgeben wird, oder du setzt bei deinem Motor ein Getriebe vorn dran und spendierst dem Teil ne schöne KLS :D :ok:

Hast du genauere Daten zum Motor?

Ben :w

christof

RCLine User

  • »christof« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. September 2006, 21:09

Danke für die schnelle Antwort.

Der Motor dreht mit 2200 Umdrehungen pro Volt und ich will einen 11,1 3S1P Lipo einsetzen.

Was wäre denn da für eine Latte passend?

Gruß

Chrsitof
MPX Extra, Akromaster, Blizzard, Wingnetic, Go Discover, Funfighter, Hummer

Ben_16

RCLine User

  • »Ben_16« wurde gesperrt

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. September 2006, 21:17

Was zieht der Motor für nen Strom?

Meinst du im Direktantrieb?
Vielleicht ne 6x4" oder ne 7x3",allerdings kenn ich in dieser Größe nur die billigen Nylonteile von Graupner, die wirds aber wahrscheinlich bei der Drehzahl zerlegen (kann mich aber auch täuschen), vielleicht gibts ja vom Aeronaut was in der Größe, da könnts mit der Drehzahl aber auch kritisch werden...

christof

RCLine User

  • »christof« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. September 2006, 22:02

OK, ich sehe. Muss wahrscheinlich doch einen anderen Motor auswählen!

Gruß
Christof
MPX Extra, Akromaster, Blizzard, Wingnetic, Go Discover, Funfighter, Hummer