Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kousaeng

RCLine User

  • »Kousaeng« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarland

Beruf: Irgendwas mit einem E......

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 19:10

Aktueller Hotliner?

hi,
suche einen richtigen hotliner, der "richtig" schnell ist und nicht nen monatslohn kostet.
ok sollte eine mh profil haben und nen brushless antriueb.
sorry, aber bin eigentlich nen hubi-pilot und hab nicht so den plan von den starrflüglern.
mfg
ralf :evil:

Ben_16

RCLine User

  • »Ben_16« wurde gesperrt

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 19:56

RE: Aktueller Hotliner?

Sprinter?

Kousaeng

RCLine User

  • »Kousaeng« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarland

Beruf: Irgendwas mit einem E......

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 20:07

ist zwar günstig, aber zu langsam :evil:

Ben_16

RCLine User

  • »Ben_16« wurde gesperrt

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 20:11

ok, zweiter Versuch:
Cenit-2 (paf)

5

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 20:20

schau mal bei fvk

Hi,

ich habe den Nobody mit einem axi 2820/12 und 12 Zellen GP2200, der geht mit einer 13x9 ca. 25...30m/sec.
Preis ca. 600.-Euro mit Modell, Servo und Antrieb. Der landet wie ein Amigo.
Oder eine V11
(kommt auf die Höhe deines Monatslohnes darauf an, gebraucht ca. 1000.-Euro)
Racketenwurm mit Antrieb (fliegt geil) ca. 1500.-Euro

Gruß
Der Bayer

rinninsland

RCLine User

Wohnort: DE-38551 Vollbuettel

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 20:32

Raketenwurm ist gut, kostet auch keine 1.500EUR. Flieger ca. 300, Antrieb mit Steller 400, Anlage ca. 150, Akku ca. 100 (wenn kein LiPoly). Geht schon richtig gut.
Technik für Elektroflug ->

Kousaeng

RCLine User

  • »Kousaeng« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarland

Beruf: Irgendwas mit einem E......

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 20:48

hm, raketenwurm iss legga!!!
mega ACn 22/301 mit 5:1 getriebe.
was ich nicht glauben kann iss die 16*16 latte!
aber geht mördermässig das teil!

mfg
ralf
ps:so üppig iss nicht mein monatslohn! :dumm:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kousaeng« (12. Oktober 2006, 21:26)


domi76

RCLine User

Wohnort: daheim

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 23:27

Ja, wie nu ?

Fang mer mal so an, was darfs kosten ?

wenn: "der "richtig" schnell ist " erfüllt sein soll, scheidet der Axi schon mal aus.

9

Freitag, 13. Oktober 2006, 09:20

racketenwurm

Hi,

@ Daniel
Wieviel Modell vom Racketenwurm 2b kannst Du für 300.- Euro liefern?

Das Modell kostet ca. 550.-Euro oder liege ich da falsch.
Der Akku (27 Zellen) kostet ca. 250.-Euro
Der Regler mit Motor jenseits der 500.-Euro Grenze, da ist nichts mit 50 oder 60 A. Da gehts normal über 120A.
Servos nochmal ca. 100.-Euro

Der Absolut von FVK ist auch noch ein dankbarer "Hoti", der geht auch mit dem AXi ca. 25 m/sec. Alles was an 50m/sec gehen soll wird richtig edel und teuer. Da gehts über 1000.-Euro loss und nach oben offen.

Gruß
Der Bayer

domi76

RCLine User

Wohnort: daheim

  • Nachricht senden

10

Freitag, 13. Oktober 2006, 09:26

Raketenwurm 1 ! für 300....

Der auch immer noch mehr kann, als der gewöhnliche Freizeitflieger zu leisten vermag.

rinninsland

RCLine User

Wohnort: DE-38551 Vollbuettel

  • Nachricht senden

11

Freitag, 13. Oktober 2006, 11:38

Wer fliegt heute noch mit 27Zellen? Für den "Freizeitpiloten" ist der Mega 22/30/1 mit 5:1 Getriebe mit MGM 16016 nicht schlecht, zieht ca. 140A an 12-16 Zellen. Alternativ 4-5s LiPoly, dann aber auf die Temperatur des Motors achten. Und die "alten" GP 3700 kosten 5EUR das Stück.
Servos+Empfänger ca. 150EUR, wie ich schon schrieb.

So geht das dann ab: http://strat.at/download/Raketenwurm_3.wmv
Video, ca. 21MB
Technik für Elektroflug ->

Oli_K

RCLine User

Wohnort: Leonberg

Beruf: DV-Kaufmann

  • Nachricht senden

12

Freitag, 13. Oktober 2006, 15:04

Hi,

Zitat

ich habe den Nobody mit einem axi 2820/12 und 12 Zellen GP2200, der geht mit einer 13x9 ca. 25...30m/sec.

Bei dem Antrieb meinst Du wohl 25..30m/sec waagrecht? ;)

Oli
[SIZE=1]
Heli: Hurricane 550 Pro, 5s, Z20 1470KV, GAUI 75A ESC, 15/60/19/61, GY401; HM 4#3; Nomox; Lama 3
Fläche: Graphite; Absolute; Mini Prima; Charter; Sanyo Limit; Picco; Easy; Mini Weasel, Windrider Fox, Pz Trojan
Funke: Futaba T8FG[/SIZE]

Marseille

RCLine User

Wohnort: D-33803 Steinhagen

  • Nachricht senden

13

Freitag, 13. Oktober 2006, 15:34

Zitat

Nobody mit einem axi 2820/12 und 12 Zellen GP2200, der geht mit einer 13x9 ca. 25...30m/sec


Im Leben nicht !!!! Vielleicht geht er für deine Verhältnisse "schnell", aber ich wage auch ohne es gesehen zu haben die Behauptung, dass da noch einiges an 25 m/s fehlt.

MfG Peter
Alle sagten, es geht nicht. Bis einer kam, der das nicht wusste - und es tat.

Kousaeng

RCLine User

  • »Kousaeng« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarland

Beruf: Irgendwas mit einem E......

  • Nachricht senden

14

Freitag, 13. Oktober 2006, 18:09

hi,
raketenwurm und der mega antrieb sind wohl die günstigste kombo für den speedbereich.
man könnte am modell sparen aber dann muss man auf "veraltete" rg14-15 profile zurückgreifen.
mfg
ralf

rinninsland

RCLine User

Wohnort: DE-38551 Vollbuettel

  • Nachricht senden

15

Freitag, 13. Oktober 2006, 18:34

Ein Kunde von mir fliegt übrigens mit 3s, einem Hacker B50S und einem 160er YGE Steller, bei 220A geht das auch ganz gut, der Antrieb kostet ca. 450EUR, mehr als 4 Sekunden braucht der Motor nicht zu laufen, Abfluggewicht 1250g bei gut 2kW Eingang sagt wohl alles.
Technik für Elektroflug ->

Kousaeng

RCLine User

  • »Kousaeng« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarland

Beruf: Irgendwas mit einem E......

  • Nachricht senden

16

Freitag, 13. Oktober 2006, 18:40

was fürn ne lipo-konfi fliegt der bei 220 A ??
4800er kokams?
ist das ein B50-7S mit 6.7:1 getriebe und 16*16?
:evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kousaeng« (13. Oktober 2006, 18:46)


domi76

RCLine User

Wohnort: daheim

  • Nachricht senden

17

Freitag, 13. Oktober 2006, 19:58

..... zu schwach, zu gross :evil:

aber auch da geht ja noch was..

@daniel, hast du HM195 am Lager ?

Kousaeng

RCLine User

  • »Kousaeng« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarland

Beruf: Irgendwas mit einem E......

  • Nachricht senden

18

Freitag, 13. Oktober 2006, 21:01

da muss immer was gehen.......mehr power harharhar..... :evil:

domi76

RCLine User

Wohnort: daheim

  • Nachricht senden

19

Freitag, 13. Oktober 2006, 21:27

Aber nicht mehr für einen Monatslohn.... so ist das leider nunmal.

Kousaeng

RCLine User

  • »Kousaeng« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarland

Beruf: Irgendwas mit einem E......

  • Nachricht senden

20

Freitag, 13. Oktober 2006, 21:38

hm, stimmt ist der plan.
raketenwurm plus den mega wird für mich preis leistung optimal sein.
denke der sprung zu den doppelt so teuren high-end antrieben wird nicht den den sprung in der beschleunigung bringen.
aber das was ich auf den viedeo gesehen hab wird mir reichen.....denek ich :ok:
danke für die tipps
mfg
ralf