Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

benny_911

RCLine User

  • »benny_911« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tirol

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

21

Samstag, 23. Dezember 2006, 11:57

servus werner,
der motordurchmesser und der stromverbrauch sind ziemlich gleich wie bei meinem antrieb (axi). die leistung des antriebes reicht auf jeden fall.

jetzt wo die tage wieder länger werden, kann ich schön langsam mit dem bau der seglervariante fürs hangfliegen beginnen (sonnwend ist gerade vorbei) :D

benny_911

RCLine User

  • »benny_911« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tirol

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 30. Januar 2007, 07:32

Letztes Wochenende habe ich mich schon so auf den Sommer gefreud, dass ich diese Woche gleich die Seglerversion des Razors mit teilbarer Fläche gebaut habe :D
Das Modell ist damit absolut rucksacktauglich :ok:
Folienfinish: CFK-Optik-Klebefolie und gelb-fluoreszierend
(kommt auf den Bildern leider nicht gut rüber)

mfg Benny
»benny_911« hat folgendes Bild angehängt:
  • razor_02.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »benny_911« (30. Januar 2007, 07:38)


rikimountain

RCLine User

Wohnort: eferding , OÖ

Beruf: 3d artist - screendesigner

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 30. Januar 2007, 08:54

sehr hübsch!
is das jetzt die vorstufe zum zenith-klon?
wie schwer is der denn flugfertig?

benny_911

RCLine User

  • »benny_911« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tirol

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 30. Januar 2007, 09:50

danke!
zenith-klon ist so ein hässliches wort ;)
eigentlich hatte ich den razor ja als segler ausgelegt. die motorisierte version habe ich nur gebaut, da zu der zeit schon der winter begonnen hat.
inspiriert hat mich eigentlich der micro floh von schmierer, aber die modelle in dieser klasse sehen ja alle ähnlich aus. die spannweite ist auch 120cm wie beim micro floh.
noch habe ich das modell nicht gewogen. die servos hätte ich aber nicht hinter die fläche bauen sollen, dadurch brauche ich vorne ca. 50g blei.

komponenten:
2xhs81mg
2xhs56hb (höhe und seite)
simprop scan empfänger
4x800er zellen

ich habe beim gewicht wirklich nicht gespart :)
fläche und rumpf sind zu 100 prozent mit fasertape bespannt (im bereich der rumpfspitze sogar doppelt) dann überall noch oracover klebefolie drüber.

das abfluggewicht wird bei ca. 500g liegen
natürlich wäre ein deutlich niedrigeres gewicht möglich, aber ich denke die 500g brauchts auf jeden fall, der soll ja auch durchzug haben. im rumpf ist extra noch platz für 200 bis 300g blei :D

die sparversion (weniger tape, nur ein servo fürs v-leitwerk, leichter empfänger, lipo-empfängerakku, leichtere servos usw.) würde sicher um einiges leichter werden..

so jetzt soll endlich der schnee wieder abtauen und die tage müssen schnell länger werden ;)

mfg benny

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »benny_911« (30. Januar 2007, 09:53)


MaxxEnergy

RCLine User

Wohnort: - Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 1. Februar 2007, 08:33

muss man den wirklich mit Folie bespannen? Sowas mach ich nicht gerne und schon garnicht auf EPP. Sonst wäre das wirklich was für mich ;(
gruß Peter

benny_911

RCLine User

  • »benny_911« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tirol

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 1. Februar 2007, 09:00

die folie verwende ich nur weil sie mir besser gefällt.
theoretisch fliegt das modell ja auch ganz ohne bespannung, aber die crashfestigkeit ist dann nicht besonders hoch.

natürlich kann man auch mit paketklebeband usw. tapen, das habe ich bis vor kurzem auch immer gemacht. mir haben nur die streifen irgendwann nicht mehr gefallen und deshalb bespanne ich die schöneren epp modelle (keine prototypen) jetzt mit klebefolie. hat also nur optische gründe. günstiger sind natürlich die paketklebebänder.

wenn es ein optischer leckerbissen sein soll, ist die klebefolie (orastic) sehr einfach aufzubringen. nachbügeln kann man trotzdem noch (an den randbögen ist das oft praktisch).

mfg benny

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »benny_911« (1. Februar 2007, 09:02)


2low

RCLine User

Wohnort: Planet Erde

Beruf: ja

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 7. Februar 2007, 13:18

Houston wir haben ein Problem ;)

Schlagt mich nicht aber ich bin nach Monaten endlich dabei meinen Razor zu bauen. Fläche hab ich fertig. Bin ich mächtig stolz auf mich aaabär:

Mein Antrieb treibt mir tiefe Sorgenfalten in die Stirn. Nachdem das gute Teil gut über 30A saugt brauchts einen mächtigen Akku. Ich hab Xcell 2100 3s dafür nur weis ich leider nicht wohin damit. ???

Von unten hochkannt ist nicht weil da der Kohleholm im Weg ist. Von oben liegend ist die gesamte Flächenaufnahme dahin :dumm:

Benny könntest Du mal ein paar Bilder posten wie Du den Akku untergebracht hast, vielleicht bringts mich ja weiter.

Ich hab schon überlegt nen kleineren Antrieb zu kaufen, das wär aber langweilig.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »2low« (7. Februar 2007, 13:19)


benny_911

RCLine User

  • »benny_911« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tirol

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 7. Februar 2007, 14:07

die bilder bekommst du heute abend.
da die fläche hinten verschraubt und vorne in die aufnahme gesteckt wird, kann man eigentlich den platz dazwischen gut nützen. es sollten halt seitlich vom akku noch ein paar mm übrig bleiben.

bis später, mfg benny
»benny_911« hat folgendes Bild angehängt:
  • 01.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »benny_911« (7. Februar 2007, 17:37)


benny_911

RCLine User

  • »benny_911« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tirol

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 7. Februar 2007, 17:39

wenn du den empfänger unter dem akku verbaust (zb. rex 4 oder 5), dann hat man für den akku sehr viel platz.

mein antrieb saugt übrigens nur ca. 10 bis 15A und trotzdem steigt der razor senkrecht.
bin daher schon sehr auf dein powervideo gespannt :evil:
der muss ja abgehen wie mein reaction..

mfg benny
»benny_911« hat folgendes Bild angehängt:
  • 02.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »benny_911« (7. Februar 2007, 17:43)


2low

RCLine User

Wohnort: Planet Erde

Beruf: ja

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 8. Februar 2007, 09:16

Ich mach bis nächste Woche mal den Rumpf fertig, Zur Zeit ist das Leitwerk dran.

Ich kann aber terminlich nix versprechen meine 3 Jungs bringen oft den Zeitplan durcheinander. Bin mir aber sicher dass der recht nett geht :D

Video kommt auch noch Allerdings nur Verbatim 5.1 Qualität weil auch meine Digicam keine Videos kann.

2low

RCLine User

Wohnort: Planet Erde

Beruf: ja

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 8. Februar 2007, 11:32

Hier mal noch die Antriebsdaten:

Hyperion G2220-10 mit 10x6 auf 42er Mittelstück an 3s bei 10,3V:

28A, 10350U, Knapp 100 Strahl, gut 1,6 KG Standschub

Falls ich den 2100er doch nicht unterkriege kann ich notfalls noch auf einen 1500er ausweichen.

Vom Gewicht her werd ich wohl etwas schwerer, ich rechne mit knapp 700 gr.

benny_911

RCLine User

  • »benny_911« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tirol

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 8. Februar 2007, 17:28

na auf das video bin ich wirklich schon gepsannt :ok:

2low

RCLine User

Wohnort: Planet Erde

Beruf: ja

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 21. März 2007, 10:57

kurzer Zwischenstand:

Ich steh doch tatsächlich kurz vor der Vollendung, nur noch Strappen und bebügeln, dann ist er fertig! War ne Schweinearbeit bisher aber hat sich echt gelohnt. Schaut auch nackt schon richtig gut aus. Ich sag mal Ostern fliegt er.

Sag mal Benny was ist los? Schneide zu verkaufen - keine Modelle mehr im Shop? Krieg ich gar keinen Razor mehr falls er mal das zeitliche segnet?

benny_911

RCLine User

  • »benny_911« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tirol

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 21. März 2007, 14:22

hallo maximilian,

wird aber auch langsam zeit dass er fertig wird ;)

die cnc anlage verkaufe ich gerade auf ebay, da ich bereits mit meiner neuen schneide ;) (diesmal mit stepfour software usw..)
die nächste kleinserie für den shop ist gerade in arbeit. einen erstes bild befindet sich bereits auf meiner homepage (der bully).

lass was von dir hören, wenn der razor fertig ist!

schöne grüße, benny

2low

RCLine User

Wohnort: Planet Erde

Beruf: ja

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 21. März 2007, 15:25

Du wirst es sicher hier erfahren. Gut das Du nur ne neue Schneide besorgt hast, ich hatte schon Angst dass es die geilen Modelle nicht mehr geben wird.

benny_911

RCLine User

  • »benny_911« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tirol

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 21. März 2007, 15:41

jetzt fühle ich mich aber geschmeichelt, sowas motiviert natürlich zum weitermachen ;)

hab gerade vor ein paar tagen ein feedback bezüglich des razors bekommen.
der michael hat das modell mit ich glaube sogar unter 500g abfluggewicht gebaut (gleicher antrieb wie mein elektro razor).

2low

RCLine User

Wohnort: Planet Erde

Beruf: ja

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 21. März 2007, 16:41

Meiner wird eher ein Stück schwerer, Antrieb samt Regler hat schon 150gr., der Akku nochmal 170.

benny_911

RCLine User

  • »benny_911« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tirol

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 21. März 2007, 18:47

schon, aber dafür hat er ordentlich durchzug und wahrscheinlich einiges an motorleistung :evil:

daunti

RCLine Neu User

Wohnort: Tirol

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 5. April 2007, 09:16

und auch meiner ist fertig... huiiii!

Hallo Leute!
Hab gestern meinen Razor fertig gemacht. Nachdem ich im Winter nicht besonders motiviert war ging`s jetzt umso schneller ;-)

Hab auch die Seglerversion gebaut mit teilbaren Flächen. Außerdem hab ich Rumpf und Flächen "eckig" belassen - also nicht rund verschliffen (nicht weil ich zu faul war, ich finde so schaut er irgendwie zickiger aus).
Fotos folgen natürlich ;-)


Ich wäre noch dankbar für einen Tip bezüglich Schwerpunkt. Hab ihn momentan ziemlich genau bei den CFK Holmen (ist sich alles ohne Bleizuladung ausgegangen) - passt das so oder soll ich da noch was ändern?

benny_911

RCLine User

  • »benny_911« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tirol

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 5. April 2007, 09:40

Jetzt wo es wieder wärmer wird, kommt die Seglerversion am Hang endlich mal richtig zum Einsatz ;)

Schwerpunkt: ca. 70mm hinter der Flächenspitze.
Das sollte so passen, ich habe bei beiden meiner Razor Modelle diesen Schwerpunkt eingestellt. Für den Erstflug muss das also passen, genauer kann man den SP dann sowieso nur durch die Anstechmethode einstellen.

Schöne Grüße, Benny