Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

magolves

RCLine User

  • »magolves« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Siegerland

  • Nachricht senden

1

Samstag, 16. Dezember 2006, 18:09

Destiny Elektro

Wer hat einen oder mehrere Tips.
Geplant und teilweise auch schon angegangen habe ich folgendes:

1. Destiny von Schmierer gekauft
2. Leichte Servos 6g in den Flächen
3. Für den Rumpf habe ich noch FS500 MG von Robbe (kann sich noch ändern)
4. Als Motor ist ein 180W BL Außenläufer mit 180W Leistung vorgesehen
5. Klapplatte 9"x5" von Graupner mit 32mm Spinner
6. EWD habe ich lt. FMT-Bericht auf knapp 1° reduziert. werde aber wahrscheinlich für den ersten Flug etwas mehr EWD einstellen.
8. Als Akku soll ein 3zelliger LIPO mit ca. 1000 - 1500mAh zum Einsatz kommen (ca. 100 - 120g)

so sollte sich ein Fluggewicht von gut 800g ergeben.

Jetzt zu meinen Fragen:

1. Reicht ein 180W BL für akzeptable Flugleistungen
2. Wie sollte man Sturz und Zug einstellen (ich wollte mit je 1° anfangen, kann aber mit Einstellschrauben korrigieren)
3. Habt Ihr noch weitere Tipps

Ich freue mich auf Eure Antworten

Thomas
:nuts:

wenni

RCLine User

Wohnort: Buttenheim

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Dezember 2006, 14:53

Einfach mal die Suche anwerfen. Hatte es auch vor und ein Außenläufer der da rein passt ist mit Sicherheit zu schwach.
....der bei den Maulwürfen fliegt :evil:

http://www.mc-seussling.de

3

Sonntag, 17. Dezember 2006, 20:19

Hi
Zum Motor kann ich dir nix sagen. allerdings hab ich inzwischen hs81 mg in der fläche, da mir meine alten 9g servos ziemlich schnell zerschossen sind...

ansonsten guck doch ma was für den liftoffxxs empfohlen wird und nimm was das ein wenig stärker is da der loxxs leichter ist bei fast gleicher größe. wird aber denke ich vom platz besser passen mit einem innenläufer mit getriebe...
(meinen loxxs fliege ich mit dem alten kontronik dancer pro denke aber das der zu schach sein könnte für die destiny, bzw das damit langweilig wird)

zb bei kontronik und hacker auf den internetseiten stehen antriebsempfehlungen.

gruß sven
Runter kommen sie alle, die einen mit absicht, die anderen ohne.
Let´s rock on Devils hill!

http://f3kberlin.de.tl

wenni

RCLine User

Wohnort: Buttenheim

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Dezember 2006, 06:35

Soweit ich weiß darf der Antrieb max. 30mm Durchmesser haben.
....der bei den Maulwürfen fliegt :evil:

http://www.mc-seussling.de

magolves

RCLine User

  • »magolves« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Siegerland

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. Dezember 2006, 16:23

Hi,
der Antrieb ist drin und passt auch gut. notfalls geht sogar der Große A20 von Hacker mit 300W rein. Aber laut Herrn Schmierer sollten 150 - 200W für einen Segler reichen. Ein Hotliner wird das natürliich nicht.

Die Servos waren leider ein Flop :angry: . Egal, kommen jetzt in den shocky. Zu Testen sind welche aus der Bastelkiste mit Kunststoffgetriebe drin. Für Höhe und Seite habe ich Futaba FS500MG benutzt, jetzt wird es eng, sollte aber passen.

Gruß
Thomas
:nuts:

wenni

RCLine User

Wohnort: Buttenheim

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Dezember 2006, 09:49

Bist du den Destiny schonmal geflogen oder willst ihn gleich als E-Segler hernehmen?

Der Destiny hat ne sehr hohe Grundgeschwindigkeit und ist eher ein Mini-Hotliner, also langsam rumtuckern dürfte eher schwierig sein.
....der bei den Maulwürfen fliegt :evil:

http://www.mc-seussling.de

7

Dienstag, 19. Dezember 2006, 13:12

kann ich dir nur zustimmen. lieber die 300w.... wenn die da reingehen :evil:
wenn schon denn schon.

Mit den servos solltest du keine experimente mehr machen auch nich zu testzwecken!!! das ding is einfach zu gefährilich wenn da ein servo kaputt geht.... nimm metallgetriebe und gut ist. das ding wird nämlich sauschnell....

Gruß Sven
Runter kommen sie alle, die einen mit absicht, die anderen ohne.
Let´s rock on Devils hill!

http://f3kberlin.de.tl