Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jackyy

RCLine User

  • »jackyy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

Beruf: selbständig / Bau

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Dezember 2006, 00:40

guter 3-4 meter elektrosegler für flachland gesucht

wurde in dieser form zwar noch nicht genau, allerdings sehr ähnlich bereits mehrfach gefragt.

trotz allem möchte ich euch ein weiteres mal um eure ideen, aussagen und tips bitten zu folgender frage:

ich suche für die kommende saison einen e-segler, der folgendes können sollte:

-3-4meter spannweite, einfach darum, dass ich ihn auch in grösserer entfernung noch gut erkennen kann. unterschiedliche farbgebung oben und unten sind daher auch ein punkt
-ohne guten (starken) elektro-antrieb geht leider gar nichts, da ich im flachland wohne, keine winde und keinen f-schlepp einplanen möchte...
-wenn er dann mal auf termik anspricht, soll es mir auch recht sein, ist aber wirklich nicht wichtig
-nein, ich bin kein snob, aber am preis soll es wirklich nicht scheitern
-artf oder arf wie auch immer, da ich leider wenig erfahrung und recht wenig platz zum basteln habe
-fliegerisch sollte guter kunstflug möglich sein und auch mal ein wenig "zackig" geflogen werden können, allerdings alles "just for fun"
-nicht zuletzt bin ich technik-fan. es darf also durchaus ein cfk, mindestens ein gfk modell sein

-meine bisherigen "nachforschungen" ergaben dazu eigentlich den simprop prolution 4004....


habt ihr dazu noch andere, bessere, schönere oder was auch immer für welche alternativen?

danke bereits jetzt für eure antworten


jacky
STÖRUNG? nein keine Störung, ich fliege immer so :evil:

Rainer B.

RCLine User

Wohnort: 80993 München

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Dezember 2006, 05:48

Hi Jacky !

Schau dir doch mal die Modelle von Tangent an.
Die gibts auch schon mit Folie bespannt dann muß nur noch RC und Elektroantrieb eingebaut werden. Ich würde die Ausführung nehmen wo die
Flächen mit Kohlefaser unterlegt sind. Ich habe den Elektromaster mit 3.7m
Spannweite und der läst sich prima in der Thermik fliegen.
In der Speedstellung kannst du Ihn sehr schnell machen und jeden erdenklichen
Kunstflug ausführen. Dank der Kohlefaser unterlegten Flächen macht er das proplemlos mit :evil: .


Gruss Rainer !

haru

RCLine User

Wohnort: Raum Esslingen/Nürtingen

Beruf: WP/StB

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Dezember 2006, 07:28

Hallo Jacky,

Zitat


nicht zuletzt bin ich technik-fan. es darf also durchaus ein cfk, mindestens ein gfk modell sein


Da passt die Prolution nicht dazu.

Mein Tipp (wenns am Kleingeld nicht hapert):

FS 16 von oder FS4000 Sport Klemm
Antrieb Kontronik Fun 600-18 5,2:1 aber mit Regler JAZZ 80-6-18
der hat eine so starke Empfängerstromversorgung, dass der Empfängerakku entfallen kann
bei JAZZ 55-6-18 Stützakku 4-Zeller anstecken
Antriebakkus Konions 5s3p Lion-Zellen oder 5s-Lipos, die 50A können

Nicht billig aber auf Dauer preiswert. Die FS-Modelle sind äußerst robust und wer eines hat, gibt es in der Regel nicht mehr her.

Sport-Klemm
Elektroeinbau

Alternativ die Elektro-Trinity von thommys. Hier steht einiges dazu drin.

Hans

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »haru« (19. Dezember 2006, 07:30)


jackyy

RCLine User

  • »jackyy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

Beruf: selbständig / Bau

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Dezember 2006, 18:57

das sind sicherlich nette flieger, aber ich wollte erst mal etwas, dass mehr nach "flugzeug" aussieht...

also nicht unbedingt scale, aber doch ein erkennbarer rumpf mit aufweitung und kanzel...

gibt es denn keine weiteren tips von euch?

wenn nicht, was spricht gegen eine prolution?

danke
jacky
STÖRUNG? nein keine Störung, ich fliege immer so :evil:

kdwbz

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Dezember 2006, 19:20

RE: guter 3-4 meter elektrosegler für flachland gesucht

Hallo Jacky,

schau Dir mal die Antworten zum Thema "Thermik-Segler ab 3.5m" an.
Möglicherweise findest Du da eine Antwort auf Deine Frage.
Speziell die von mir dargestellten Modelle zeichen sich durch "normale"
Rumpfformen aus (nicht zu eng) .

Gruss Klaus :w
Sagitta XC EQS > 4.65 m
Charter EQ
E-Hawk 1500
Cumic Plus EQW
Cessna Skyline 62 LK EQ
EasyGlider E > 500 Flüge
EasyGlider PRO
SU 37 (Bi-Impeller)
P 51 Elektro

jackyy

RCLine User

  • »jackyy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

Beruf: selbständig / Bau

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Dezember 2006, 19:25

ja, danke das hatte ich mir schon durchgelesen, allerdings nicht so wirklich den passenden flieger gefunden.

die beschriebenen modelle "gefallen" mir leider nicht so recht. das mögen technisch und auch qualitativ gute teile sein, sie sprechen mich nur leider nicht so an.

danke trotzdem, aber ich hoffe auf weitere ideen^^

jacky
STÖRUNG? nein keine Störung, ich fliege immer so :evil:

zettl57

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 19. Dezember 2006, 22:07

Hi Jacky,

wie wärs mit ner ASW28 z.B. von http://www.tun.ch/

Da ist auch ein Testbericht mit bei.

Die überlege ich mir für später mal. Derzeit "beschäftigt" mich ein Ventus 2C 3000 :)

Da gibts auch Freds drüber, bzw. man kann im Ventus Fred im Nachbaruniversum
lesen.

Gruß

Christian
Gruß

Christian

jackyy

RCLine User

  • »jackyy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

Beruf: selbständig / Bau

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 19. Dezember 2006, 23:02

jop, sowas habe ich gesucht :ok:

die "blue-airlines" modelle gehen schon sehr in meine wunschrichtung.

hat noch jemand in diese richtung weitere vorschläge?



danke
jacky
STÖRUNG? nein keine Störung, ich fliege immer so :evil:

10

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 21:30

Hi,
schaue doch mal bei ROKE (Roland Kern) in Wanweil, von dem habe ich die Grob 109 mit etwas über 4 Mtr. Spw., sie fliegt einfach himmlich. Ich habe allerdings einen 20 ccm 4T Motor mit Anlasser eingebaut, aber dieses Teil kann man auch elektrifizieren.

Gruss Reiner

jackyy

RCLine User

  • »jackyy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

Beruf: selbständig / Bau

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 23:29

bin gerade an einer gebrauchten asw 28 mit 4m spannweite dran. die bekommt einen 50er hacker und ein 8s lipo, da sollte freude aufkommen^^

hersteller muss ich noch genau nachfragen, war aber wohl eine tschechische.

hali
STÖRUNG? nein keine Störung, ich fliege immer so :evil: