Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 12. Januar 2007, 18:34

Kennt jemand diesen E-Segler?

Hallo,
kennt jemand diesen E-Segler?
Er hat ca. 2,50m Spannweite und 2-Klappenflügel...
»sirflyalot« hat folgendes Bild angehängt:
  • 9.jpg

Acroeisele

RCLine Neu User

Wohnort: D-79117 Freiburg

Beruf: Soldat

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. Januar 2007, 11:16

Hallo

Hallo kann es sein, das der etwas mehr als 2,5 Spw. hat.

Vieleicht so um die ca. 2,85m?

Sieht fast so aus wie ein etwas verhundster Flamingo Contest von MPX.

Hat er Pendelhöhenruder?
Flachstalsteckung?

MFG
Landung mit 160 km/h im Rücken!! Nid Gut ich habs versucht




Modell-Sport-Flieger Kirchzarten
http://www.msfk.de/

3

Samstag, 13. Januar 2007, 11:50

RE: Hallo

Hallo,
Würde schon sagen dass er ein Pendelhöhenruder hat, 2,85m Sp. kann auch sein...Habe den E-Segler noch nicht, nur das Photo und die Option ihn zu kaufen...
Kannst du was über Eigenschaften,Festigkeit,Alter usw. sagen? Wieviel dürfte der ungefähr wert sein?

Acroeisele

RCLine Neu User

Wohnort: D-79117 Freiburg

Beruf: Soldat

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. Januar 2007, 23:57

RE: Hallo

Ich denke der Flamingo Contest ist absolute Spitze.(als Segler war er es jeden falls).
Bin selbst grad wieder auf der der Suche nach einem.

Seit 2000 wurde er glaube ich nicht mehr hergestellt.

Festigkeit war für damalige Verhältnisse spitze.
Flugverhalten war und ist immernoch Spitze. (Ich habe damit Querruder fliegen gelernt).

Wert des Modells kann ich nicht sagen.

Original erhaltene Baukästen des Contest gehen zur Zeit für ca. 180 bis 250 Euro weg.


MFG
Landung mit 160 km/h im Rücken!! Nid Gut ich habs versucht




Modell-Sport-Flieger Kirchzarten
http://www.msfk.de/

5

Sonntag, 14. Januar 2007, 10:46

RE: Hallo

Super,
vielen Dank für deine Informationen; hast mir sehr weitergeholfen...
werde heute abend mal schreiben wieviel ich bezahlen musste.

MfG

6

Montag, 15. Januar 2007, 11:22

RE: Hallo

So, denke ich habe ein Schnäpchen gemacht, 25€ für den Flamingo...Wo dran erkennt man jetzt ob es der Contest ist und gab es den überhaupt mit Wölbklappen??

MfG

7

Montag, 15. Januar 2007, 12:41

RE: Hallo

nee,

also wenn ich mich noch einklinken darf, der Flamingo hat so viel ich weiß erst seit der 2006-Version Wölbklappen, alle anderen davor hatten nur Querruder und Störklappen ...

aber wie sicher seit ihr euch, dass das überhaupt ein Flamingo is ... Der Rumpf und das Pendelruderhöhenleitwerk -> für mich sieht das eher wie ein ASW 17-Rumpf aus ... aber der Flamingorumpf ist der ASW 17 ja irgendwie ähnlich

lutz s.

RCLine User

Wohnort: Beetzendorf

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. Januar 2007, 17:55

RE: Hallo

Hallo erstmal!
Es ist definitiv ein MPX-Flamingo.Habe mir mal vor 15 Jahren bei so einem
Teil beim Beschichten mit einem Damenstrumpf und Harz die Fingerkuppen
durchgeschliffen.Glaub mir,so was vergißt Du nie wieder.Im Winter,wenn
man trockene Finger vorm Fliegen hatte,sind mir die Flächen ansatzlos
durch die Finger gerutscht.Ein Fliege hätte sich drauf die Beine gebrochen.
Ich sage nur 800 Wasserschleifpapier.Leider hat ihn ein Kumpel dann mal
ganz dumm erlegt.War mein B-Modell für die Deutschen Meisterschaften
F3B-E 1993 in Leverkusen.Bin trotzdem mit einem Müllerflieger 8er ge-
worden von 125 Mann.
Gruss Lutz 8)
Vom Handling her ist das Teil absolut dazu geeignet,damit 3-Achs-Fliegen
zu lernen.Sehr Problemlos!
PS.So wie Du Thermik fliegst???Ich habe schon
Brathähnchen hochgeworfen,die waren länger oben!

Acroeisele

RCLine Neu User

Wohnort: D-79117 Freiburg

Beruf: Soldat

  • Nachricht senden

9

Montag, 15. Januar 2007, 20:33

RE: Hallo

Ja ich denke es ist echt ein Flamingo.
Ne ASW 17 hat ein höhreres Leitwerk und ne ander Haube.
Damals konnte man aber auch Wölbklappen einbauen.
Hat ein Kollege von mir damals auch gemacht.

MFG
Landung mit 160 km/h im Rücken!! Nid Gut ich habs versucht




Modell-Sport-Flieger Kirchzarten
http://www.msfk.de/