Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jorgW

RCLine Neu User

  • »jorgW« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herten

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Januar 2007, 10:35

Excel Competition 3 übermotorisiert!?

Hallo zusammen,

ich würde gerne mal einige Kommentare zu meinen Überlegungen hören, um mir vielleicht die Entscheidung ein wenig zu erleichtern.

Vorab die Info, dass ich mich schon sehr auf Kontronik eingeschossen habe und auch auf jeden Fall den Jazz 80 haben möchte. Bin von den Jazz einfach überzeugt und möchte durch den 80er ein wenig Luft nach oben haben, wer weiss was noch kommt;)

Als Antrieb wurde schon ab und zu der Kontronik FUN 480 aus dem Drive 501 Set empfohlen, aber laut DriveCalc würde der den mitgelieferten PIX4000 schon an die Grenze bringen. Also wenn ich diesen Motor nehmen wollte müsste ich mir Motor und Regler einzeln kaufen (Oder das Set und den PIX wieder verkaufen)

Die Sets sind aber einfach unschlagbar günstig, im Vergleich zum Einzelkauf beider Komponenten.

Jetzt gibt es aber auch noch das Drive 601 Set, bei dem der Jazz 80 dabei ist. Der Motor wäre dann der FUN500-32 mit 6,7:1 Getriebe. Diesen gibt es noch nicht im DriveCalc und ich bin sicher, damit wäre der EC3 auch übermotorisiert. Als zusätzliches Gewicht kämen hier 60 gr dazu, was wohl bei LIpo Betrieb zu verkraften wäre, weil andere Blei in die Nase packen mussten. Rein passen tut er, davon habe ich mich schon überzeugt.

Preislich ganz grob überschlagen gäbe es folgendes Bild:

Drive 501 und den Jazz 80 ca. 385 Euro (und den PIX kann ich wieder verkaufen ca. 70Euro?!)
Das Drive 601 kostet ca. 315 Euro.

Beide Lösungen sollten also ähnlich viel kosten. Soll ich also den stärkeren Motor nehmen und dafür viel im Teillastbetreib fliegen? Oder doch auf die 60 gr Gewicht achten??

Persönlich tendiere ich schon zum Drive 601, würde aber gerne noch den letzten Anstoß bekommen;) (oder weitere Gründe, die dagegen sprechen)

Grüße,
Jörg

Marseille

RCLine User

Wohnort: D-33803 Steinhagen

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Januar 2007, 10:52

RE: Excel Competition 3 übermotorisiert!?

Hallo auch !

Meiner Ansicht nach...

Zitat

...und auch auf jeden Fall den Jazz 80 haben möchte.


...ist das eine sehr gute Entscheidung, ich habe inziwischen 3 von den Dingern :ok:
Übermotorisierung ist relativ - wenn du den 500/32 mit 4s bestückst und dann eine
Latte wählst, die ihn auf 80 Ampere bringt, dann gebe ich dir recht, das muss nicht sein,
dafür ist der EC-3 nicht gemacht. Aber die Abgabeleistung kannst du sehr gut mit einer entspr. Latte
auf etwa 40 Ampere bei 3s abstimmen, damit fühlt sich der EC-3 sicher pudelwohl (vprop beachten) und deine
Antriebskomponenten auch - jeder behält einen "kühlen Kopf", und du hast einen quicklebendigen
Flieger mit langen Flugzeiten, gleichzeitig werden deine Komponenten gut geschont. Also, um es mal in einem
Satz zu sagen: Jazz 80 und Fun 500/32 mit 6,7:1 ist ein Superantrieb, der auch prima in den EC-3 passt. Sicher
etwas oversized, aber in Hinblick auf spätere universelle Verwendung unschlagbar ! Bleib bei deiner Wahl,
ich würde sagen, du hast mit Weitblick gewählt und alles richtig gemacht, Glückwunsch !

MfG Peter

P.S.: soviel Geld musst du nicht für das Drive 601 ausgeben, das geht auch günstiger.
Alle sagten, es geht nicht. Bis einer kam, der das nicht wusste - und es tat.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marseille« (29. Januar 2007, 10:54)


jorgW

RCLine Neu User

  • »jorgW« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herten

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. Januar 2007, 11:05

RE: Excel Competition 3 übermotorisiert!?

Hallo,

die Antwort tut gut;) Weil es schon meine erste Wahl darstellte.

Den Preis fürs 601 Set hatte ich nur so aus dem Kopf geschrieben und auch noch nicht nach günstigen Anbietern gesucht. Jetzt habe ich es für 309 incl Versand gefunden.

Weiß es jemand noch günstiger, dann schickt mir doch bitte eine PN.

-Jörg

jorgW

RCLine Neu User

  • »jorgW« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herten

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. Januar 2007, 13:46

RE: Excel Competition 3 übermotorisiert!?

Hi,

bliebe dann nur die Frage, wie ich die Latte am Besten auswähle, der Motor ist ja nicht in DriveCalc drin. Habe also nur die Upm/V zur Verfügung. Wer hilft mir weiter?

Vom Gefühl her würde ich sagen 16x10 oder17x9, da er ja doch etwas langsamer dreht.

-Jörg

5

Donnerstag, 1. Februar 2007, 18:33

Hallo Jörg,

so wie Du Deine Lage beschrieben hast, würde ich an deiner Stelle das 601 Set nehmen. Die 60 Gramm Mehrgewicht fallen überhaupt nicht auf, da du sowieso Lipo´s verwenden möchtest. Würde einfach mal den Mike bei Kontronik anschreiben welche Latte er empfiehlt. Denke eine 16 X 10 müsste gut gehen.
Die Motorkombi ist recht universal auch für andere und größere Modelle später mal einsetzbar.Du würdest Dich irgendwann ärgern, wenn du jetzt den 480er kaufen würdest.

Viele Grüße
Stephan

6

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 17:06

Welche latte?

Hallo Jörg,

gib mal einen Erfahrungsbericht, wie dein ec3 mit dem 601 geht und welche latte du nimmst. ich habe gerade auch einen drive 601 bestellt und will ihn mit 3s3200 (18C) fliegen. ich weiss nur nicht welchen prop - dachte an 14x8.

viele grüße

sven

7

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 20:31

RE: Welche latte?

Hallo sh
Wo hast du das Drive 601 Set bestellt und was hat es gekostet, wenn ich fragen darf ??

Gruß Sascha

8

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 08:58

bei lindinger für 268€ inkl. jazz 80 regler

jorgW

RCLine Neu User

  • »jorgW« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herten

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 08:59

RE: Welche latte?

Hallo Sven,

gute Wahl;)

Aber nur bei dem Set, die Latte ist doch etwas wenig. Ich fliege ihn mit einer 16x13er auch mit 3200 3S. Zieht dann so 40A und geht gemessen mit knapp unter 15m/s senkrecht nach oben. Da staunen dann schon immer einige.
Motorlaufzeit habe ich auf 4:05 min gestellt, wenn ich danach dann lande lade ich immer so ca. 2700mAh nach. Wenn ich nur langsam segle komme ich damit dann auf 40 min Flugzeit. (Manchmal aber auch nur auf 20:D)

Mit der kleineren Latte kommst du zwar auf eine längere Motorlaufzeit, aber dafür dauert es dann auch länger auf Höhe zu kommen.

Grüße,
Jörg

10

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 09:13

Wow! Das hört sich nach ner Menge Spass an. Ich freue mich jetzt schon.

Vielen Dank Jörg!

LG Sven

Dieter.Woelfel

RCLine User

Wohnort: Hechlingen am See

Beruf: IT-Manager

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 11:21

Hallo,

ich fliege meine Excel3 mit einem Strecker/Reisenauer Antrieb an 6S und 15x13 LS und knapp 50A. Ich gebe meistens nur Vollgas, um rasch nach oben zu kommen. Das er übermotorisiert ist, kann ich nicht behaupten. Die im Verein meinen es aber schon :evil: Übermotorisiert bist Du sicherlich nicht damit. Du bist nur schneller oben. Was verstehst Du überhaupt darunter? Für mich ist übermotorisiert, wenn es vorne die "Schnauze" abreist beim Gas geben. Damit hatte ich aber keine Probleme und bin schon oft geflogen.

Gruß
Dieter
www.funflyers.de

Hangar: Cosmic Wind Little Toni, Lift Off Rocket, Lift Off XXS, Kelly 70 EP
Friedhof: Twinstar 2, Katana S30, FunJet, Projeti, AcroMaster, Excel 3

12

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 19:30

Zitat

Original von shecker
bei lindinger für 268€ inkl. jazz 80 regler


Da hab ich mein Set auch gekauft, ist ein ganz guter Preis wenn man mit anderen Shops vergleicht! Da kann man schon ein paar €´s sparen ;)

Hast du dein Excel schon?
Wenn ja wo bestellt ?

Gruß Sascha

13

Mittwoch, 21. Mai 2008, 11:23

Er fliegt

Endlich ist das Ding in der Luft. Danke für eure Tipps - der EC3 mit Driveset 601 und 16x13er Latte fliegt prima. Nicht auf Hotliner Niveau, aber fast.

maxl111

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

14

Samstag, 24. Mai 2008, 05:11

Hallo,

um auf Hotlinerniveau zu kommen:
Besorg dir einen Jazz FAI und nimm 5S Lipo und LS 16 x 17 und du bist bei ca. 120 - 130 A im Flug ( je nach Akku ).
Dann kommt Hotlinerfeeling auf!
Ich fliege dieses Setup in meinem Hotliner, allerdings mit dem FUN 600/32 und 6,7 : 1
Einschaltdauer ca. 5 sec., danach wieder für 1 Minute Höhe abturnen. Längere Motoreinschaltzeit ist eh so gut wie unmöglich, weil man ihn nach 5 sec. schon recht schwer sieht.

sg Hannes