Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 16. Februar 2007, 23:08

Problem mit Motor

heut is mir was ganz komisches passiert folgendes:

Ich wahr heut aufm Flugplatz, dann wollt ich den Flugakku einstecken hab ich auch gemacht und dann wollt ich halt vollgas geben zum Starten.
Doch was sah ich? Das modell gibt net mal halb gas?
Jetzt wollt ich schon zusammenpacken, hab den akku und als schon wieder im Rucksack gehabt doch dann hab ich nochmal probiert.
Dann ging auf einmal vollgas wieder doch als ich vorne zum Motor, Regler und Akku ranging roch es leicht verbrannt.
Ich habe gedacht das da vielleicht ein Gras oder so reinkommen is und das glüht hat oder so.
Also nun hab ich mir nichts gedacht, aus sicherheit die haube herunten gelassen und bin ohne haube gestartet.
Kurzer Rundflug + Landung PERFEKT.
Dann wieder ohne Haube gestartet, und alles super gegangen.
Als das Akku dann fertig war (nach ein paar Flügen) hab ich das andere akku rein getan, und da war am anfang wieder das gleiche das er nur leicht gas gibt, akku raus + wieder rein und schon is es gegangen.
Haube wieder rauf und gestartet aber irgendwie is mir vorkommen das er heut net so gezogen hat wie sonst.
Kennt ihr das problem auch?
Könnt ihr mir weiterhelfen?
Weil der verbrannte Geruch is doch net normal ne?

Mfg
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SoaringEagle« (16. Februar 2007, 23:09)


2

Samstag, 17. Februar 2007, 16:06

:w :w :w :w :w
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Fabian Köhnlein

RCLine User

Wohnort: Haag in Oberbayern

Beruf: Stolzer Besitzer einer Schulbank!

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. Februar 2007, 22:21

RE: Problem mit Motor

Hallo SoaringEagle!

Zuerst einmal: Wenn ein Fehler bei einem Flugmodell auftritt den Fehler erst beheben, dann am Boden alle Funktionen nocheinmal prüfen und dann erst wieder fliegen!!!! :wall: !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :wall: !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :wall: !!!!!!!!!!!!!!!!! :wall: !!!!!!!!!!
(Nein!, ich bin kein Schlaumeier. Musste ich selbst erfahren.)

Nun zu deinem Problem! Aus dem Stand fallen mir bis jetzt nur 3 potenzielle Fehlerquellen ein:
1. Du bist irgenwie beim Einschalten deines Modells in den Programmiermodus des Reglers geraten.
2. Dein Regler ist aus irgenwelchen Gründen zu heiß geworden und er hat den Strom reduziert.
3. Der Mittelpunkt von K1 wurde verschoben
[SIZE=2]Holm und Rippenbruch!
Euer Heinzelmännchen :ok:
[/SIZE]


4

Sonntag, 18. Februar 2007, 18:24

RE: Problem mit Motor

Zitat

Original von Fabian Köhnlein
Hallo SoaringEagle!

Zuerst einmal: Wenn ein Fehler bei einem Flugmodell auftritt den Fehler erst beheben, dann am Boden alle Funktionen nocheinmal prüfen und dann erst wieder fliegen!!!! :wall: !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :wall: !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :wall: !!!!!!!!!!!!!!!!! :wall: !!!!!!!!!!
(Nein!, ich bin kein Schlaumeier. Musste ich selbst erfahren.)

Nun zu deinem Problem! Aus dem Stand fallen mir bis jetzt nur 3 potenzielle Fehlerquellen ein:
1. Du bist irgenwie beim Einschalten deines Modells in den Programmiermodus des Reglers geraten.
2. Dein Regler ist aus irgenwelchen Gründen zu heiß geworden und er hat den Strom reduziert.
3. Der Mittelpunkt von K1 wurde verschoben


Geprüft hab ich natürlich alles vor dem fliegen dann...
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Ben_16

RCLine User

  • »Ben_16« wurde gesperrt

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. Februar 2007, 21:23

RE: Problem mit Motor

Fabian gings drum, dass man wirklich nur mit dem Modell startet, wenn wirklich ALLES zu 100% funktioniert, wenn nicht, ab nach hause und Fehlerquellen erkunden, sowas is einfach leichtsinnig! Lass den Flieger dann abstürzen und evtl. noch jemanden treffen, gibt nen Haufen unsinnigen Ärger :wall:
Na gut, bei nem Shocky mit nem Aktionsradius von vielleicht 50m starte ich auch dann noch, wenn der Rumpf angeknackst ist oder sowas, aber bei nem normalen Modell ist sowas tabu!

Zu deinem Problem:
Erstmal brauchen wir genauere Daten, meine Glaskugel ist beim Polieren, die bekomm ich erst nächste Woche wieder ;)
Welches Modell, welcher Motor/Regler, Akku, etc.?

Ben :w

PS: Nicht falsch auffassen, ist nur ein gut gemeinter Rat, es ist leider schon zu viel passiert...

viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. Februar 2007, 21:31

Zellentyp, Anzahl, Spannung, Regler, Motor.... Die Angaben sollte man haben, dann kann man dir auch helfen. Ich denk aber deine Frage ist bei den Motorsegler etwas falsch Plaziert. Bei den Elektro-Antrieben passt das wohl besser.... Aber ich lass es mal stehen und wenn nichts dabei rauskommt, schieb ichs rüber.
Gruß Frank!

M35

RCLine User

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

7

Samstag, 10. März 2007, 22:08

RE: Problem mit Motor

Servus Eagle :w

Also ich hatte das Problem schon bei nem Slowflyer und hab auch lange gesucht ! ;(
Die Lösung des Problems war dann sehr einfach!Wenn man beim anstecken vom Akku an den Regler nit gleich mit dem Stecker in die Buchse kommt dann hat der Regler für kurze Zeit nen Stromimpuls der sofort wieder weg und dann gleich darauf wieder kommt ! Damit kann der Regler nun überhaupt nix anfangen und reagiert dementsprechend nur mit Blödsinn . Das Problem ist behoben sobald man den Akku wieder von Regler trennt :ok: Wenn mann dann die Akkukabel wieder in einem Ruck zusammensteckt,so das nur ein Stromimpuls kommt,gibt es das Problem nicht mehr :ok:
So ich hoffe dir damit geholfen zu haben :D

Mit freundlichen Grüßen Jürgen

8

Sonntag, 11. März 2007, 14:31

Danke vorposter!
Ich probiere es gleich!!!!
Bis gleich!
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

9

Sonntag, 11. März 2007, 14:33

Leider bringt sich das nix nun geht der Motor garnimmer ^^

Naja auch egal.

Mit Freundlichen Grüßen
+ Danke für ALLE antworten hier!!!!
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei