Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 16:12

Ich bin soeben damit geflogen!
Das Modell fliegt schön und die Steigleistung mit dem org. Antrieb an 2 Lipos ist gut.

22

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 16:20

Könntest Du eventuell noch etwas mehr berichten??? Was für einen Lipo hast Du da drin, welche Servos, was gibt`s beim Bauen zu beachten?????

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 19:00

Bau wurde nach Anleitung vorgenommen.
Geht schnell und einfach.
Servos: 3X E_Sky 8g Servo und an Höhe 1x C 261.
Regler: Jeti4Park 25
Akku: Saehan 1600mAh 2S
Empfänger: Jeti Rex5MPD

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Modellbauknaller« (18. Oktober 2007, 20:08)


24

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 19:36

Hast Du den beiliegenden Motor verwendet?? Raucht dieser mit 3S-Lipos nicht ab? Der empfohlene Akku von Graupner ist ein 2S-Lipo.... ???

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 20:10

ich habe korrigiert. natürlich 2S.

Mit 3S zieht der Motor mit dem Prop 30A - was ich für viel zu viel empfand.
Die Leistung ist mit 2S und runden 20A super.
Das Modell wird schnell auf Höhe gezogen.

26

Freitag, 19. Oktober 2007, 09:07

Elektro Junior S

Hallo,

ich habe mir den E-Junior S nach kurzer Sichtung bei Wiggerich in Unna für 69.95€ mitgenommen. Das Set ist wirklich bis auf die Anlage, also Empfänger Regler und Servos sowie dem Antriebsakku komplett. (Eigentlich wollte ich ja keine Schaumwaffel mehr.)

Ich fliege mit 3S1P 2200mAh und damit steigt die Kiste Senkrecht. Gleitleistung und Thermikeigenschaften sind gut. Im Vergleich mit einem als Segler (weniger Gewicht) am Hang geflogen EGL sogar vergleichbar.

Warum der Motor mit 30A überlastet sein soll ist mir nicht ganz klar? Die Motorlaufzeit für einen Steigflug liegt bei max. 15-20Sec Und vertragen tut der Motor bis zu 35A in der Spitze. Ich kann auch keine Erwärmung feststellen.

Wenn ich jetzt mal Motor Spinner und Luftschraube rausrechne ist das Modell ca. 30€ teuer bzw billig.

Trotz des höheren Gewichts durch den schweren Akku nimmt das Modell beim überziehen nur kurz die Nase nach unten. Der Durchzug ist Schaumwaffeltypisch, wie der erreichbare Topspeed mies. Aber an schwachen Tagen und an Hängen wo man sich seine besseren Modelle beim Landen nicht versauen möchte durchaus brauchbar.

Gruß

Reiner

christoph

RCLine User

Wohnort: Münster NRW

  • Nachricht senden

27

Freitag, 19. Oktober 2007, 10:32

RE: Elektro Junior S

Hallo,

ist der Elektro Junior also mit EasyGlider E und Arcus E vergleichbar?

Viele Grüße
Christoph

28

Freitag, 19. Oktober 2007, 12:51

RE: Elektro Junior S

Hast Du mal ausgerechnet, wieviel Ampere der Motor mit beiliegender Klappluftschraube an 3S Lipos, also 11,1 Volt zieht? Wenn das ohne weiteres geht, dann brauch ich mir nämlich nicht extra nen neuen 2S-Lipo kaufen... :-)

Wieviel Ampere Entladung sollte der 3S Lipo abkönnen?

Gruß und schonmal Danke, Dani

29

Freitag, 19. Oktober 2007, 14:13

Hallo,
30 Ampere solten schon drin sein (bei einem 2000er Accu dann 20C) nur leider halten die Hersteller nie ihr versprechen...
Benni

PS:Schön das ich nciht der einzige bin der Wiggerich kennt :ok:

30

Freitag, 19. Oktober 2007, 16:11

Hallo Zusammen,

kann denn einer von Euch glücklichen Besitzern bitte ein Foto einstellen !

Aus welchem Material ist der Junior S und wie ist es im Vergleich zum Elapor ?
Genauso hart und fest ?

Danke & Gruss
Frank

31

Freitag, 19. Oktober 2007, 16:28

Hi,

kann man den denn so mit dem Easy Glider vergleichen? In Flugleistung, Aufbau Festigkeit etc...
Ist es auch möglich den mit Zellen zu fliegen?
Dachte so an 1300er von Gp ...
Mfg
Fabian

P.S.: Ich kenn auch Wiggerich !!!!! :D

32

Freitag, 19. Oktober 2007, 17:13

wow, kommen ja alle wiggerich besucher zusammen^^
Und ich wohne grade mal 4 km von ihm entfernt :tongue: :)

33

Samstag, 20. Oktober 2007, 14:17

Meiner ist nun auch fertig...

So, nach zwei Abenden ist meiner nun auch fertig....
Hier mal ein Bild.
»danialf« hat folgendes Bild angehängt:
  • SE 021_ok.jpg

34

Samstag, 20. Oktober 2007, 18:21

WOW, sieht einfach Geil aus!!!
Was habt ihr für Servos verbaut?
Benni

EDIT:Ist der Spinner, der auf dem Bild ist serienmäßig dabei?
Weil der sieht so edel aus ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »inneb« (20. Oktober 2007, 18:21)


Superior

RCLine User

Wohnort: Salzburg/Österreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

35

Samstag, 20. Oktober 2007, 18:47

fesch, fesch!

Der sieht ja besser als jeder Easy Glider aus!!! gg
Rechtschreibfehler vorbehalten!!!

36

Sonntag, 21. Oktober 2007, 20:32

Zitat

Original von inneb
WOW, sieht einfach Geil aus!!!
Was habt ihr für Servos verbaut?
Benni

EDIT:Ist der Spinner, der auf dem Bild ist serienmäßig dabei?
Weil der sieht so edel aus ;)


Der Spinner ist dabei
-------------------------------------------------------------------------
Planes:
X-Rock, Eflite P47, Robbe Super Star, Ripmax Mustang, Minimag, Easy Glider Pro, Blizzard

Cars:
HPI Sprint, Graupner Impuls Sport, Gröschl Porsche 993 GT2

protos11

RCLine Neu User

Wohnort: Lonsee

Beruf: Heizungsbau

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 21. Oktober 2007, 22:15

Hallo


Schöner Segler ! Gefällt mir sehr gut. Flugbild ist auch super habe schon zwei beim Graupnercup gesehen.
Werde mir bei der Bodenseemesse auch gleich einen mitnehmen.



gruß Marcus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »protos11« (21. Oktober 2007, 22:16)


38

Montag, 22. Oktober 2007, 09:56

Zitat

Original von frank4441
Hallo Zusammen,

kann denn einer von Euch glücklichen Besitzern bitte ein Foto einstellen !

Aus welchem Material ist der Junior S und wie ist es im Vergleich zum Elapor ?
Genauso hart und fest ?

Danke & Gruss
Frank


Ich hätte auch gerne noch ein paar Fotos und schließe mich den Fragen von frank4441 an.

christoph

RCLine User

Wohnort: Münster NRW

  • Nachricht senden

39

Montag, 22. Oktober 2007, 11:35

Gewicht

Hallo,

passen die Gewichtsangaben?

Gruß
Christoph

mapel

RCLine Neu User

Wohnort: Kerkrade, Holland

  • Nachricht senden

40

Montag, 22. Oktober 2007, 19:49

Auch bei uns in Holland ist der Junior jetz da (seit 2 wochen).

Fazit:schneller als ein EG.Mit standard outrunner 345Z und 2S1800mAh FP Jeti regler 30A viel Power.

Was kostet so eine Schaumwaffel?
-Bausatz incl. Brushless 345Z und Spinner:89,95
-4 x Graupner micro servo 4x 19,95=79,80
-Jeti regler 30A: 69,95
-Jeti Rx:34,95
-FP 2S1800mAh:39,95
-Servo kabel 2x 3,50=7,-
-kleber und activator:12,-

Total +/-= 335,- Euro Flugfertig....

















No Pitch, No Fun