Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

airfish49

RCLine User

Wohnort: Graubünden

  • Nachricht senden

681

Montag, 25. August 2008, 15:43

Hallo Rene und Alle,
Danke für den Hinweis. Ich versuch es jetzt!
Also die Querruder am Junior sind katastrophal angeschlagen. Ich hab diese abgetrennt und mit Graupner Band Neu befestigt. Jetzt passt es sicher besser.
Abtrennen, Verschleifen, saubGraubündner Kantonalbank 7002 Chur

airfish49

RCLine User

Wohnort: Graubünden

  • Nachricht senden

682

Montag, 25. August 2008, 15:45

Sorry check ich nicht. Photos?
Gruss , Richard

Zombie

RCLine User

Wohnort: (Inner)Schweiz

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

683

Montag, 25. August 2008, 15:50

Hallo Richard

Ein Bild geht auch unter Dateihang. Du klickst bei Dateianhang auf "bearbeiten" und wählst anschliessend das Bild aus. Achtung Dateigrösse. Diese Fotos können nur angemeldete User dann sehen.

Gruss René
»Zombie« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dateianhang.jpg
Streamtec von Simprop
Heron von Multiplex
Graupner MX-20 hott

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zombie« (25. August 2008, 15:51)


airfish49

RCLine User

Wohnort: Graubünden

  • Nachricht senden

684

Montag, 25. August 2008, 16:12

Hallo Rene,
Danke für den Hinweis. Ich kann mit meiner Kameran die kleinsten Photos nur auf Einstellung VGA machen. Die welche ich hier einstellen möchte haben aber alle über 100KB. Darum geht es vermutlich nicht'
Richard

Zombie

RCLine User

Wohnort: (Inner)Schweiz

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

685

Montag, 25. August 2008, 16:16

Hallo Richard

So ist es. Du müsstest in einem Programm z.B. Microsoft Office Picture Manager die Grösse verkleinern.

Gruss René
Streamtec von Simprop
Heron von Multiplex
Graupner MX-20 hott

airfish49

RCLine User

Wohnort: Graubünden

  • Nachricht senden

686

Freitag, 29. August 2008, 21:41

Hallo Zusammen,
Das mit den Photos probier ich dann mal wann anders. Des weiteren hab ich heute den Junior fast fertig zusammengekittet. Eines ist sicher: Wer noch NIE eine Waffel zusammengebaut hat wird da seine liebe Mühe damit haben. Hab ein Servo mit dem Sch.... Kleber vernichtet. ( Ev. geht es wieder mit Ersatzgetriebe ) Das rechnet sich jedoch auch mit 14.80, was 1/3 eines neuen Servos ausmacht. Habe vor dem zusammenkleben der beiden Rumpfhälften im Bereiche der Servos ca. 4x4 cm doppelseitig klebende Folie angebracht. Dann gig es Top ohne das Kleber in die Servos gelaufen wäre. Die Ruderanlenkungen hab ich alle a la Easy Glider abgeändert mit 1,5 mm Stahldraht. Hab leider dieses Wochenende keine Zeit um den 1. Flug machen zu können.
PS::nuts: Im Hobbyraum liegt bereits der Blizzard mit Tuningsantrieb bereit. Sieht scharf :angry: aus und wird sicher beim Bau mehr Spass machen als ein Junior ggf. Easy Glider.
Schönes Wochenende wünscht, :Richard

airfish49

RCLine User

Wohnort: Graubünden

  • Nachricht senden

687

Dienstag, 2. September 2008, 20:19

Hallo JUNIOR -S Fans,
1. Flug hat stattgefunden. :ok: Prächtige Steigung, Rollen besser als beim EG, Top Silhouette, usw. Hab gerade mal 4 Steigflüge gemacht und bin überzeugt ,( Wie etliche schon hier berichteten ) dass etwas am Motor faul sein muss. Ist sehr laut im Vergleich zu einem HIMAX Motor von Multiplex. Wird der Preisunterschied sein ! Werde noch einige Runden ziehen, und dann nachsehen wie es Innen aussieht. Vielleicht kann mir Jemand den Unterschied zu einem anderen Markenmotor im Vergleich mit dem Graupner hier berichten.
Gruss, Richard

Zombie

RCLine User

Wohnort: (Inner)Schweiz

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

688

Dienstag, 2. September 2008, 22:15

Hallo

Nach dem Crash habe ich mir nun wieder einen EJS geholt. Leider die alte Version. Habe den Händler nun per E-Mail angeschrieben, da mir mitgeteilt wurde, dass die neue Version geliefert wird. Mal schauen.
Beim alten EJS war ebenfalls der Motor sehr laut. Ich werde mich dann wieder melden, sobald der EJS flugfertig ist.

Gruss René
Streamtec von Simprop
Heron von Multiplex
Graupner MX-20 hott

airfish49

RCLine User

Wohnort: Graubünden

  • Nachricht senden

689

Mittwoch, 3. September 2008, 23:08

Hallo Rene,
Hier noch ein Hinweis betreffend einkleben der Kohlerohr Abdeckungen in den beiden Tragflächen.
Vermutlich hab ich zu wenig auf die Abdeckung beim einkleben gepresst. Das Rohr geht extrem leicht ( Hat fast ein wenig Spiel ) in die Führungen. Würde mich Interressieren ob es bei Deinem Bausatz auch so ist? Wenn Du vor dem verkleben mal das Rohr reinlegst und draufdrückst, kannst dann das Ergebnis
hier mal mitteilen.
Gruss, Richard

svxch

RCLine User

Wohnort: Raclette-Land

  • Nachricht senden

690

Donnerstag, 4. September 2008, 15:47

Das ist bei mir auch so, obwohl ich der Meinung bin, dass ich die Abdeckungen mit genügend Druck eingeleimt habe.

Ist bei mir aber nicht tragisch, da ich beiden Flügelhälften mit Dual Lock zusammenhalte.

Einige schmieren das Flächenverbinderrohr mit Sekundenkleber ein, damit es dann satter sitzt. Verwendet man allerdings Magnete, Klettband oder eben Dual Lock spielt es eh keine Rolle, ob das Flächenverbinderrohr leicht eingesteckt werden kann.
Gruss Kusi

-----------------------------------------------------------

Luft: Cessna 400 Corvallis, Condor 2.5, PZ Extra 300, L-39, PZ T-28 Trojan
Erde: Team Magic E4JS

Zombie

RCLine User

Wohnort: (Inner)Schweiz

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

691

Freitag, 5. September 2008, 23:44

Hallo

Bei meinem EJS läuft nun alles schief. ;( Anstatt die neue Version wurde die Alte geliefert (vorher schon erwähnt). Ich habe nun diese Version behalten und die Servoverlängerungskabel ausgetauscht. Heute wollte ich mit dem Zusammenbau beginnen und stelle nun fest, dass zwei gleiche Holmaufnahmen für den linken Flügel in der Verpackung sind. :wall:
Nun habe ich den Händler per E-Mail angeschrieben, wie ich nun zu dem anderen Teil komme. Das wird sicher wieder einige Zeit dauern. In der Zwischenzeit kann ich ja wenigsten den kompletten Rumpf fertig bauen. :)

Ich werde zu einem späteren Zeitpunkt berichten, wie satt der Carbonstab sitzt. (Anstatt dem Ø10/9 Carbonrohr verwende ich einen Ø10mm Carbonstab.)



Gruss René
»Zombie« hat folgendes Bild angehängt:
  • holmaufnahmen.jpg
Streamtec von Simprop
Heron von Multiplex
Graupner MX-20 hott

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Zombie« (5. September 2008, 23:47)


airfish49

RCLine User

Wohnort: Graubünden

  • Nachricht senden

692

Samstag, 6. September 2008, 06:50

Hy Renè,
Sorry, aber warum gehst Du nicht beim Händler selbst vorbei, ist ja bei Dir praktisch um die Ecke! Der ist ja sehr Kulant. Hab meinen 37Amp. Regler abgefakelt ( 110.- Fr ) und der hat mir ohne wenn und aber einen Neuen in die Hand gedrückt. Vor 3 Wochen hatte er noch Berge von Neuen Juniors am Lager. Ich würde auf die abgeänderte Version bestehen.
Gruss, Richard

Zombie

RCLine User

Wohnort: (Inner)Schweiz

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

693

Samstag, 6. September 2008, 09:38

Hallo Richard

Mir wurde auch Seitens Hope mitgeteilt, dass es nur neue Versionen sind. Graupner verwendet immer die gleiche Verpackung und man sieht von aussen nicht, welche Version drin ist.
Mir waren die Umstände zu gross und ich verzichtete auf einen Umtausch. Da ich mit dem Zusammenbau schon begonnen habe, kann ich nicht sagen, ob alles wieder retour genommen wird.
Sollten aber noch weitere Mängel auftauchen, dann bestehe ich auf ein neues Modell.

Ich warte nun einmal Nachricht von Hope ab und hoffe, dass sie mir das richtige Teil schnellstens per Post zusenden.

Gruss René
Streamtec von Simprop
Heron von Multiplex
Graupner MX-20 hott

svxch

RCLine User

Wohnort: Raclette-Land

  • Nachricht senden

694

Samstag, 6. September 2008, 22:01

Ist schon blöd, wenn man bauen will und dann noch falsche Teile drinn sind.

Mir ist aber auch schleiferhaft, wieso Du eine alte Version bekommen hast. Ich habe meinen auch von Hope Schöftland; gerade dann, als sie 30 neue Baukästen bekommen haben. Und die seien alle (wie meiner) die neue Version. Und Du hast Deinen ja nach mir gekauft ???
Gruss Kusi

-----------------------------------------------------------

Luft: Cessna 400 Corvallis, Condor 2.5, PZ Extra 300, L-39, PZ T-28 Trojan
Erde: Team Magic E4JS

Zombie

RCLine User

Wohnort: (Inner)Schweiz

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

695

Samstag, 6. September 2008, 22:36

Hallo Kusi

Ich habe nun informativ auf das E-Mail aus Schöftland geantwortet, dass mir die alte Version verkauft wurde. (Die alte Version habe ich von der Filale in Luzern.)
Bin gespannt auf die Reaktionen.

Sobald der Flieger fertig ist, werde ich dann Fotos ins Forum stellen.

Ich glaube, ich habe nun die Ursache des Absturzes gefunden. Es war nicht das Servo für das Höhen -Tiefenruder, sondern der Sender. Wenn ich den Parabolic von Robbe mit dem Sender-Profile vom EJS in Betrieb nehme, ist das Gas und Höhenruder vertauscht. ??? Das Tiefenruder war voll nach unten eingestellt.
Vor dem Flug habe ich alles kontrolliert und alles war OK. Warum nach wenigen Sekunden der Mode 2 auf 1 gewechselt hat, ist mir schleierhaft. Ich hoffe, dass war Einmalig.

Gruss René
Streamtec von Simprop
Heron von Multiplex
Graupner MX-20 hott

painterman67

RCLine User

Wohnort: Oldenburg/Holstein

  • Nachricht senden

696

Mittwoch, 10. September 2008, 19:55

Vorstellung eigener EJS

Hallo Modellbaufreunde,

Wollte nach all den aufschlußreichen Tipps auf dieser Seite auch einen kleinen Beitrag zum Modell leisten. Habe den EJS seit ca. einem halben Jahr und sicher durch die Erfahrungen der anderen das Modell aus meiner Sicht perfektioniert. Abgesehen von der Neuauflage, die vielleicht noch besser ist. Hier erst einmal meine Modelldaten:

Motor: Original 345Z
Regler: Staufenbiel Dymond Smart 40
Akku: 3S/1500er Kokam 30C, 140gr.
LS: 8x6 CamFoldingProp Graupner
Servos: 2xHitec 65MG Seite/Höhe
2xHitec 65HB Carbonit Quer
Gewicht ohne Akku: 910gr.

Folgende Bauänderungen habe ich vorgenommen:
CFK-Tragflächenholm 10X8 Multiplex EG
Empfänger R16Scan vor den Höhen/Seitenruderservos
Bowdenzugeinbau für Antennenverlegung im Rumpf
CFK-Verstärkungen 2mm im Rumpf an Potentiellen Schwachstellen:
- Unterhalb Servos
- Unterhalb Akkufach
- Seitenrudervorbau
zusätzliche Entlüftung im Rumpf Anstelle des Empfängereinbauplatzes
Zusatzbalast am Rumpfende (2 MPX-Ballastkugeln) von ca 30gr.
Kabinenhaubenbefestigung per Multiplex-Stecksystem vom EG
Servoarme Querruder 1cm länger (Austausch) + 30% Expo, sowie verstellbare
Anlenkung

Kurzer Erfahrungsbericht:
Ich hatte vorher den EG, der war gut, aber der EJS ist spitze. Die kleinen Änderungen machten Spaß (irgendwie bin ich halt Modellbauer trotz hohem Vorfertigungsgrad) und die Auswirkungen sind enorm. Start logischerweise mit leichtem drücken kein Problem, nach ca. 10sek. Motorlauf außerhalb sinnvoller Sichtweite. Motor wird nicht heiß (ca. 34A Standmessung). Regler und Akku ca. 40°C nach Flug. Segelflug mit außerordentlicher Gleitleistung, Thermiksuche leicht möglich da der EJS bei dem o.a. Gewicht mit etwas nachdrücken super "marschiert" ohne großartig Höhe zu verlieren. Landung mit hochgestellten Querrudern und etwas Tiefe zugemischt führt nach kurzer Übung zu Punktlandungen. Bitte nicht anders herum, da das Modell sonst sehr schlecht um die Längsachse steuerbar wird. Per Schalter kann ich jederzeit das Seitenruder 30% zumischen (steuerfaulheit, grins!). Flugzeiten liegen je nach Wetterbedingungen und Flugart zwischen 10-40min pro Akkuladung.

Also, was will man für den Preis mehr? Nach ca. 30 Starts und Landungen (hab ja noch andere Schaumwaffeln) völlig Problemlos, außer vielleicht bei bestimmtem Umdrehumgszahlen lauter Motorlauf (keine Angst, Magnete alle fest!)
Ich hoffe ich bekomme die Fotos noch rein.

Euch allen noch viel Spaß mit dem EJS und vielen Dank für all die tollen Tipps!!!
Heiko
»painterman67« hat folgendes Bild angehängt:
  • Gesamt.jpg
meißt regelt alles die Natur...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sofie« (10. September 2008, 20:21)


painterman67

RCLine User

Wohnort: Oldenburg/Holstein

  • Nachricht senden

697

Mittwoch, 10. September 2008, 19:59

RE: Vorstellung eigener EJS

Keine Ahnung wie ich weitere Bilder hier hinbekomme...
oder doch?
»painterman67« hat folgendes Bild angehängt:
  • Entlüftung.jpg
meißt regelt alles die Natur...

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »sofie« (10. September 2008, 20:17)


painterman67

RCLine User

Wohnort: Oldenburg/Holstein

  • Nachricht senden

698

Mittwoch, 10. September 2008, 20:18

RE: Vorstellung eigener EJS

und noch eins...
»painterman67« hat folgendes Bild angehängt:
  • Innen.jpg
meißt regelt alles die Natur...

painterman67

RCLine User

Wohnort: Oldenburg/Holstein

  • Nachricht senden

699

Mittwoch, 10. September 2008, 20:19

RE: Vorstellung eigener EJS

und noch einer...
»painterman67« hat folgendes Bild angehängt:
  • Antenne.jpg
meißt regelt alles die Natur...

painterman67

RCLine User

Wohnort: Oldenburg/Holstein

  • Nachricht senden

700

Mittwoch, 10. September 2008, 20:20

RE: Vorstellung eigener EJS

und letzter...
»painterman67« hat folgendes Bild angehängt:
  • Quer.jpg
meißt regelt alles die Natur...