Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 001

Freitag, 3. Juli 2009, 07:18

Hallo,
das saubere Ausrichten und Verkleben des Höhenleitwerks sollte eigentlich immer Grundvorraussetzung, und beim EJS einfach zu bewerkstelligen sein. Das ist bei mir auch so gemacht worden. Trotzdem das Ding fliegt bei mir einfach so schlecht, dass es keinen Spass macht. Ich tippe auch schwer auf die EWD, aber bislang habe ich keine Werte, um sie bei mir mal zu kontrollieren. Vielleicht erbarmt sich ja mal jemand, uns misst bei seinem perfekt fliegenden EJS mal nach . Ich wäre sehr dankbar, und die anderen, die ähnliche Probleme haben sicher auch.
@ Schaumbastler: Hat sich Graupner bezüglich Deiner Anfrage in irgendeiner Form geäussert?

Viele Grüße

Jörg

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

1 002

Freitag, 3. Juli 2009, 09:32

Ich versuche, am WE mal zu messen!
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

1 003

Freitag, 3. Juli 2009, 11:33

das ist prima, vielen Dank schon mal.
Ich bin sehr neugierig.

Zombie

RCLine User

Wohnort: (Inner)Schweiz

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

1 004

Freitag, 3. Juli 2009, 17:51

EWD berechnen

Hallo

Bin beim Googeln auf folgende Seite gelandet EWD berechnen

Gruss René
Streamtec von Simprop
Heron von Multiplex
Graupner MX-20 hott

1 005

Freitag, 3. Juli 2009, 18:17

RE: EWD berechnen

Hall Leute,

mein EJS fliegt recht sauber. Ich habe die EWD zwar nicht gemessen, jedoch ist der Rumpf durch das CfK-Rohr derart biegesteif (anders als beim Blizzard), dass die Geometrie wirklich steht. HR und Flächen sind doch auch "saugend-schnaubend" anliegend, da sollte sich beim besten Willen die EWD nicht ändern (oder nur um Zehntel Grade, was bei DEM Flieger aber wirklich wurscht ist).

Ich würde mal mit dem Schwerpunkt spielen - er kann gegenüber der Angabe durchaus noch 10mm nach hinten, dann fliegt man aber seeehr langsam und kurz vorm Abriss, aber er nimmt dann tatsächlich Thermik an. Ich mag es so lieber.
Ich erreiche das aber durch meine 3s1p-2200 bis 3000er (186 bis 219gr) nur durch etwas Gewicht hinten.

ciao,
most

Zombie

RCLine User

Wohnort: (Inner)Schweiz

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

1 006

Freitag, 3. Juli 2009, 19:14

Hallo

Habe einmal den EWD Wert berechnet.



Gruss René
»Zombie« hat folgendes Bild angehängt:
  • ewd_wert.jpg
Streamtec von Simprop
Heron von Multiplex
Graupner MX-20 hott

1 007

Freitag, 3. Juli 2009, 19:27

Danke Rene, für Deine Mühen. Kann diesen Wert noch jemand bestätigen? Ich hatte irgendwie erwartet, dass die EWD bei 1 - 2° liegen würde. Mit einem negativen Wert hatte ich nicht gerechnet.

Gruß
Jörg

Zombie

RCLine User

Wohnort: (Inner)Schweiz

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

1 008

Samstag, 4. Juli 2009, 11:13

Hallo

Hier noch eine Möglichkeit über ein Excel Sheet den EWD Wert zu berechnen.

Ich werde die Werte nochmals genau nachmessen und dann im Excel Sheet berechnen lassen.

Gruss René
Streamtec von Simprop
Heron von Multiplex
Graupner MX-20 hott

1 009

Samstag, 4. Juli 2009, 20:06

Hallo


Das nennt man mal Kundenpflege!!!!!
G. findet es scheinbar nicht nötig zu antworten.

Da weiß man erst was man an MULTIPLEX hat,
da sollten sich viele Hersteller man ein Beispiel nehmen.


Na ja vielleicht läst sich G. ja noch so weit herab um zumindestens zu Antworten.

Lg

Schaumi
Nur EPP hat kein Gehirn, es merkt sich nicht wenn du böse warst. :ok: :D :ok:

Zombie

RCLine User

Wohnort: (Inner)Schweiz

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

1 010

Samstag, 4. Juli 2009, 20:16

Hallo

Ich habe die Werte nun nochmals gemessen und habe beim Flügel einen anderen Wert und somit ist der EWD Wert nun positiv. Aber fliegt immer noch wie eine Bleiente.

Gruss René
»Zombie« hat folgendes Bild angehängt:
  • EWD-Wert.jpg
Streamtec von Simprop
Heron von Multiplex
Graupner MX-20 hott

1 011

Samstag, 4. Juli 2009, 21:18

N'abend allerseits,


habe soeben auch mal gemessen und lande bei 1,68°.

Ich möchte noch mal auf meinen Ansatz zurückkommen: Der Schwerpunkt soll ja zw. 60 und 75mm liegen (15mm sind schon ein Wort für sowas kleines). Meiner fliegt mit 82mm für mich am besten. Ich muss dazu sagen, ich bevorzuge eher schon ein gemütliches Floaten - sofern beim EJS davon sprechen kann.

Ich halte den EJS bei SP 60mm für schlicht unfliegbar - ich muss da ziemlich Höhe drauftrimmen, ab 72mm geht es so gerade eben bei gut Wind am Hang oder wenn ich mal die Höhe herzhaft abturnen will. Um am Hang ohne Motor noch kleinere Aufwinde nutzen zu können, müssens bei mir dann eben die 82mm sein.

Wie liegt bei Euch der SP? Habt ihr ihn erflogen oder einfach nur nach Anleitung eingestellt?

@ René: Was genau meinst DU mit Bleiente? Beschrieb das Flugverhalten mal genauer! Wurde schon was geklebt?

ciao,
miost


EDIT: Schaue mir gerade die Messwerte von René an: Sach mal, liegt dein EJS bei der Messung etwa auf dem Boden auf?? Bist Du sicher, dass er während der Messung sich kein bisschen bewegt hat?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »most« (4. Juli 2009, 21:20)


Zombie

RCLine User

Wohnort: (Inner)Schweiz

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

1 012

Samstag, 4. Juli 2009, 21:34

Hallo Most

Bei der zweiten Messung habe ich wie in der Abbildung (Excel Sheet) gemessen und da hat sich bei den Flügeln einen Unterschied von 5mm ergeben. Mit diesem Wert liegt nun der EWD Wert im Positiven. Bei der Messung war der Flieger ruhig am Boden.

Wie schon erwähnt, liegt der 3S2100er Lipo ganz hintem im Schacht und der SP wurde erflogen. Das Flugverhalten ist, dass der EJS immer mit der Nase nach unten will.

Geklebt wurde nichts. Ich habe nur einen neuen Rumpf nach einem Crash ersetzt. Kann jemand auch seine Werte des EJS ins Forum stellen? Die Angaben würden mich interessieren.

Gruss René
Streamtec von Simprop
Heron von Multiplex
Graupner MX-20 hott

1 013

Samstag, 4. Juli 2009, 21:50

Hi nochmal,

Du hast sicher schon versucht, den SP mal probehalber 5mm nach hinten zu verlegen?! Das könnte enorme Unterschiede machen!

ciao,
most

Zombie

RCLine User

Wohnort: (Inner)Schweiz

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

1 014

Samstag, 4. Juli 2009, 21:54

Hallo Most

Er ist schon zuhinterst.

Gruss René
Streamtec von Simprop
Heron von Multiplex
Graupner MX-20 hott

1 015

Samstag, 4. Juli 2009, 21:55

Was heisst zuhinterst? Nach Anleitung? Trau Dich einfach noch mal 5mm weiter!

Gerade Bausatzmodelle sind sehr konservativ abgestimmt....

Zombie

RCLine User

Wohnort: (Inner)Schweiz

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

1 016

Samstag, 4. Juli 2009, 21:59

Hallo

Es ist zuhinters und es geht nicht mehr weiter. Welche Masse hat Dein EJS beim Höhenleitwerk?

Gruss René
Streamtec von Simprop
Heron von Multiplex
Graupner MX-20 hott

1 017

Samstag, 4. Juli 2009, 22:10

Hi nochmal,

woran merkst Du, dass es nicht mehr weiter geht? SP weiter nach hinten geht z.B., in dem man eine U-Scheibe auf dem HLW auflegt. Probier das mal (so lange Gewicht auflegen, bis Du grob 5mm nach hinten kommst)! Ich sag Dir: Es lohnt sich!!

Meine HLW Masse habe ich nicht notiert - sorry!

ciao,
most

Zombie

RCLine User

Wohnort: (Inner)Schweiz

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

1 018

Samstag, 4. Juli 2009, 22:15

Hallo Most

Sorry, falsch gelesen (Akku anstatt SP). Ich werde einmal Gewicht hinten auflegen.

Gruss René
Streamtec von Simprop
Heron von Multiplex
Graupner MX-20 hott

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

1 019

Sonntag, 5. Juli 2009, 15:39

Ich komme übrigens auf eine EWD von ca. +1,5°, kann also (unter Berücksichtigung der Messgenauigkeit) die bisher geposteten Werte bestätigen. :)

Grüße, Lars
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

1 020

Sonntag, 5. Juli 2009, 16:59

Hallo,
das ist ja nun sehr aufschlussreich, bei mir beträgt die EWD 2,52°. Was kommt denn bei den anderen raus, die auch mit schlechtem Flugverhalten gesegnet sind? Sollte es da eine grössere Streuung in der Produktion gegeben haben?Die Winkel sind ja bei der Montage durch die Formteile vorgegeben und kaum beeinflussbar.Ich werde jetzt mal testen was passiert, wenn ich das Höhenleitwerk an der Vorderseite um 2mm unterlege, rechnerisch bin ich dann exakt bei 1,5°. Wenn die Kiste dann fliegt, wie ich mir das vorstelle, bin ich zufrieden.

Viele Grüsse und danke für Eure Bemühungen,

Jörg