Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

1 101

Montag, 27. Juli 2009, 13:33

Och Menno... ==[]
Notfalls fliegt ein EJS doch auch ohne Haube...
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

FrankN.

RCLine Neu User

Wohnort: Boppard am Rhein

  • Nachricht senden

1 102

Montag, 27. Juli 2009, 18:29

War heut Nachmittag nochmal fliegen. Da wurde es aber schon windig. Gegen den Wind macht der Höhe wie Hanne. Nach dreimal hoch, ein paar Loops, Rückenflug und Rollen hab ich dann aufgehört, der Wind wurde stärker und die Regenwolken kamen.
Nun regnet es, war aber ein erfolgreicher Tag.
Achso, auch ich mußte beim rückenflug ziemlich drücken, das scheint mir aber normal.

Auf zum nächsten Flugtag!

Bin froh einen 1500 er 76 Gramm Akku zu haben, leg mir aber noch nen stärkeren zu. Was würdet Ihr empfehlen?? 1800 oder 2200?? Bleibt aber beim 2 S.

grüßle

Nochwas, hab die Haube einfach mit 2 dünnen Gummis zusätzlich gesichert
Der Neu und Wiedereinsteiger

1 103

Montag, 27. Juli 2009, 21:40

RE: Messflüge

Hallo in die Runde,
@Lars: was für ein super Beitrag! :heart:
@alle: habe, wie versprochen, jetzt auch mal nachgemessen: der SP liegt ei mir inzwischen auch bei ca 80mm.
@FrankN: ich hab 2S 2200mAh
@Zolli:mein Beileid :angel:

und dann noch eins für die Gallerie:
(Rechte bei loisl.de)
»scholzflieger« hat folgendes Bild angehängt:
  • 090418_02644.jpg
Neulinge in die Luft! :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »scholzflieger« (27. Juli 2009, 22:01)


Zombie

RCLine User

Wohnort: (Inner)Schweiz

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

1 104

Dienstag, 28. Juli 2009, 18:41

Toller Beitrag von Lars. Ich bin leider noch nicht dazu gekommen, weitere Einstellungen auszutesten.

Gruss René
Streamtec von Simprop
Heron von Multiplex
Graupner MX-20 hott

FrankN.

RCLine Neu User

Wohnort: Boppard am Rhein

  • Nachricht senden

1 105

Donnerstag, 30. Juli 2009, 09:09

Gestern war ich wieder fliegen denke, bei (anfangs)sehr guten Bedingungen.
Nach einem heissen Tag ein paar Wolken, leichter Wind. Zuerst hab ich versucht den SP noch weiter hinterzulegen, aber schon 7 Gramm haben dazu geführt, das ich das HLW runtenehmen mußte. Also Gewicht ab, neu eingestellt und ne kleine Runde geflogen. Die Landung ging so, seltsamerweise hat sich das SLW verabschiedet. genau dort wo es angebracht war. Vielleicht hatte es ja schon vorher einen Knacks bekommen. Kurz überlegt, das SLW nutz ich eh fast nicht, also geht es auch ohne. ca 30 Sekunden gegen den Wind hochgezogen, denke mal vielleicht auf 150 Meter, so genau kann ich das nicht schätzen und schön immer Runden und gegen Wind gehalten. über einem hängigen, gerade abgemähtem Getreidefeld das durch den Wind wohl auch etwas Aufwind erzeugt hat. Nach ca 6 Minuten hatte ich noch ca 30 Meter, da wurde der Wind stärker und ein paar kräftige Böen haben meinen Junjor etwas unsanft zu Boden gebracht. Ergebnis: Rumpf ganz vorne abgebrochen, denke aber Reparaturfähig.
Auf alle Fälle kann er auch ganz ruhig, länger segeln.
Grüßle an alle
Der Neu und Wiedereinsteiger

1 106

Freitag, 31. Juli 2009, 11:24

Für die die sich für Luftaufnahmen interessieren: EJS finde ich ausgezeichnet dafür. Hier 2 Varianten, mit je 2 Kamera. Zusätzliches Gewicht etwa 350-400 g. Bin aber auch mit 2 Kameras, 1 Videocam mit Sender, und 1 GPS mit Sender geflogen. Zus. Gew. mind. 500 g. Er trägt es ohne Problem, braucht nur etwas mehr Geschwindigkeit (am Hang starten!).

Mit Motor in der Nase sind die Klappen (0.6 mm Sperrholz) nützlich um langsamer zu fliegen, was schöneren Videos gibt. In dieser Konfiguration muss der Akku weit hinten in den Rumpf geschoben werden, was entsprechende Vorbereitungen beim Bau erfordert.

Der Bimot ist super um grosse Lasten in der Nase zu tragen, da der SP korrekt bleibt. Dazu gibts keine Schwingungen der Kamera durch Vortex der Luftschraube, keine Prop-Blätter im Bild, und etwas mehr Power. Nur ist er etwas lauter. Ich benutze inzwischen gegenläufige starre Schrauben, was das Kippen der Moteren, um den Drehmoment zu kompensieren, unnötig macht. Die Motoren sind am Holm (2 mm Wandstärke) befestigt, das EPP muss keine Kräfte aufnehmen.

Hoffentlich werden andere auch ermütigt die Möglichkeiten ihren EJS zu erforschen!

Schöne Flüge, und weiche Landungen wünsche ich.
»rkrcline« hat folgendes Bild angehängt:
  • EJScams.jpg

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

1 107

Sonntag, 2. August 2009, 21:23

Hi,

ich hatte gestern Erstflug mit meinem EJS und hatte das Problem daß die Motorkabel an der Glocke des Motor gestreift haben, selbiger blockierte und der Regler ging in Rauch auf. Hatte glück daß der Vogel ohne Empfang sanft 150m vor mir auf der Wiese landete..............

Was macht ihr in eurem EJS damit die Kabel nicht an die Glocke kommen? Geht ja ziemlich eng zu da vorne.

Danke für eure Hilfe!
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

FrankN.

RCLine Neu User

Wohnort: Boppard am Rhein

  • Nachricht senden

1 108

Montag, 3. August 2009, 08:02

Hi Silberkorn, tut mir leid um Deinen Regler, ist hier aber (schon ziemlich am Anfang) schon mal drüber geschrieben worden, das genannte Vorgehen habe ich auch angewendet und es funktioniert wunderbar.
Du nimmst einen PVC Kabelbinder, ich hab nen ca 1,5-2mm dicken, 5mm breiten und schneidest ein etwa 6-7 cm langes Stück ab. Das klebst Du kurz hinter dem Motor,ca 1-1,5cm, mit 2 Klebepunkten in den Rumpf. So das es unter Spannung schön die Motorkabel an die Rumpfinnenseite klemmt. Die Kabel dann noch etwas nach vorne gedrückt und bei mir ist ca 1mm Platz. So kann nichts mehr passieren.

Ich hab meinen mit geklebter Nase nun auch wieder in die Luft gebracht, Geht nachwievor prima. Nun wart ich nur noch auf den idealen Thermiktag um da mal zu testen. Achso, hab nun auch das SLW mit Scharnieren befestigt, ging ganz leicht.
Beim Nasekleben hab ich Aktivatior benutzt, der wird ja wirklich irre schnell hart.
Der Neu und Wiedereinsteiger

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

1 109

Montag, 3. August 2009, 09:39

Jupp, ich hab auch 'nen Kabelbinder reingeklemmt und mit CA angeheftet.

Mittlerweile fliege ich mit 15g Blei auf dem HLW. :( Trotz meines leichten Akkus (120g) ist vorn nichts mehr, was ich herausnehmen oder nach hinten schieben kann. Dafür bin ich jetzt wirklich sehr zufrieden mit den Flugeigenschaften. War gestern über eine Stunde Hangfliegen mit dem EJS. :ok:
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars77« (3. August 2009, 09:39)


FrankN.

RCLine Neu User

Wohnort: Boppard am Rhein

  • Nachricht senden

1 110

Montag, 3. August 2009, 10:23

Hallo Lars, Du hast sicher auch einen stärkeren Akku als ich, mein 1500 er wiegt nur 74 gr. Denke das macht was aus. Ich brauch kein Blei hinten drauf und das sind dann gleich mal fast 85gr. Werd mir aber noch einen Akku holen, der jetzige schafft eben doch blos 3-4 mal hoch.
Grüßle
Der Neu und Wiedereinsteiger

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

1 111

Montag, 3. August 2009, 10:56

Tja, und ich hatte mir gerade erst einen zweiten 2200er gekauft, weil ich noch nicht geahnt hatte, dass der SP so weit nach hinten muss. :(
Die Bauplanangabe erreiche ich nämlich locker, nur eben nicht 80 mm...
Aber egal, die 15 g machen das Kraut nicht fett, er wiegt trotzdem noch unter 1000 g.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

FrankN.

RCLine Neu User

Wohnort: Boppard am Rhein

  • Nachricht senden

1 112

Montag, 3. August 2009, 12:52

Das ist auch was, was ich nicht so recht versteh, ich komme locker auf über 1020 gr. habe aber auch normal gebaut, mit insg. 1,5 mal Kleber(30gr) und 4*HS55 Servos.
Egal, ist wie es ist.
Der Neu und Wiedereinsteiger

1 113

Montag, 3. August 2009, 21:47

Akku für meinen Graupner Junior S

Hi Leutz,

ich habe auch den Graupner Junior S habe ihn mir gebraucht geholt und kommte ihn bis heute leider noch nicht Fliegen weil immer wieder was gefehlt hat zu lätzt der Emfenger habe ihn vom vorbesitzer gekauft .
Doch leider hatte ich immer noch nicht alles es fehlte der Balancer Adapter .
Habe also vorher schon mal die einstellungen gemacht und dabei nicht daran gedacht das der Akku dadurch kaput geht (Quasi) .
Auf jeden fall brauche ich nun nen neuen weiß aber nicht so richtig was ich mir da für einen holen soll.
War vorher nen 2200mhA 2S .
Könnt ihr mir einen empfehlen mit dem man auch ne weile in der Luft bleiben kann

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

1 114

Montag, 3. August 2009, 21:51

RE: Akku für meinen Graupner Junior S

Zitat

Original von banny8
Hi Leutz,

ich habe auch den Graupner Junior S habe ihn mir gebraucht geholt und kommte ihn bis heute leider noch nicht Fliegen weil immer wieder was gefehlt hat zu lätzt der Emfenger habe ihn vom vorbesitzer gekauft .
Doch leider hatte ich immer noch nicht alles es fehlte der Balancer Adapter .
Habe also vorher schon mal die einstellungen gemacht und dabei nicht daran gedacht das der Akku dadurch kaput geht (Quasi) .
Auf jeden fall brauche ich nun nen neuen weiß aber nicht so richtig was ich mir da für einen holen soll.
War vorher nen 2200mhA 2S .
Könnt ihr mir einen empfehlen mit dem man auch ne weile in der Luft bleiben kann


Ich versteh kein Wort, seit wann braucht man zum fliegen einen Balancer und seit wann gehen durch "einstellungen machen" Akkus kaputt?!
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

1 115

Montag, 3. August 2009, 22:09

Schuldige bitte habe mich wirklich etwas geschwollen ausgedrückt .
Vergesse am besten alles ich brauche halt nen Akku (Lipo ) für meinen Junior S .
Weiß aber nicht welchen ich nehmen sollte der soll da auch rein passen .
der vorher drin war war nen Zippy 2200 mhA

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

1 116

Montag, 3. August 2009, 22:13

Kauf dir nen 2s2200, der ist genau richtig.
Wenn's vom bösen Shop sein soll, den Zippy flightmax 2s2200 für schlappe 12 $.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

1 117

Montag, 3. August 2009, 22:19

habe nen bischen angst im Ausland zu bestellen wegen zoll .
Habt ihr auch Links

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

1 118

Dienstag, 4. August 2009, 09:13

Dann sag, wo du bestellen möchtest, und ich such dir den Link... :D

So ein schnöder 2s1800... 2s2200 macht dich auch in D nicht arm, und große Ansprüche an Spannungslage und Strombelastbarkeit werden ja auch nicht gestellt. Sprich, du kannst fast jeden nehmen.

Ich würde allerdings auf ein möglichst niedriges Gewicht achten, max. 120g. Besser noch weniger, wenn du den SP auf die empfohlenen 80mm stellen willst.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

1 119

Dienstag, 4. August 2009, 11:01

Ja dann sagen wir mal ich wills in Deutschland bestellen und er sollte so kostengünstieg wie möglich seien und so leicht wie du meintest

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

1 120

Dienstag, 4. August 2009, 13:17

Mit XH-Balanceranschluss, wie beim Zippy?
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]