Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 14. März 2007, 13:26

MPX Easy Glider Electric EWD und SP?

Hallo,
nachdem hier schon öfters nach dem EWD des EG gefragt wurde, ich habe bei Multiplex angerufen und die sagten mir zwischen 1,5 und 2. Der Schwerpunkt liegt 70 mm hinter der Tragfläche.
Dies alles habe ich bei mir korrekt eingestellt und habe meinen EWD nachgemessen und mit verschiedenen Excel Programmen berechnet: er liegt bei mir komischerweise immer um 3,6-3,8 also viel zu hoch. Trotzdem ist er im Geradeausflug zu schnell, so dass ich ca. 2mm HR geben muß.
Was habe ich falsch gemacht bzw. soll ich und wenn ja wie den Fehler beheben?

Gruß
Marcus
EasyStar QR
EasyGlider elec. Permax 400 3*Lipo
E-Sky Lama2, 1200mAh Lipo,
Hummingbird Elite CP, 370er Bürste, 1500 Kokam, M24 Blätter.
Zoom 400, Fx-18, Tsunami30, 400DH, 3*HS-55, 1* 3107.
Spirit Pro /Eolo, Jazz 40, Twist37, 3*HS81, 1*HS81MG.

swessels

RCLine User

Wohnort: 31535 Neustadt, in der Woche HH

Beruf: Arbeitsplanung in der Luftfahzeugkomponenten - Instandsetzung

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. März 2007, 21:43

RE: MPX Easy Glider Electric EWD und SP?

Moin Moin,

Ich denke mal der Schwerpunkt ist zu weit vorne.

Du solltest den Schwerpunkt erfliegen. Höhenruder neutral, anstechen und den Abfangbogen beobachten. Wenn er stark abfängt, den Schwerpunkt nach hinten verlegen. (Stückweise immer so 1-2 mm).

Gruß,
Stefan

fwolf15

RCLine User

Wohnort: exil Schwabe in Rainvalley (Wuppertal)

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. März 2007, 21:53

RE: MPX Easy Glider Electric EWD und SP?

hmmm.... ich weiss nicht ob es immer ok ist jemand von dessem Flugkünsten man nicht allzuviel weiss den Tipp mit dem erfliegen des schwerpunktes mittel anstechen zu geben.
Also ich habe mich das damals nicht getraut als ich das mal gelesen hatte wie man den optimalem Schwerpunkt rausfindet.

Stellt euch mal vor ein Anfänger macht das, also bekommt den Flieger irgendwie hoch genug um ihn dann senkrecht nach unten zu drücken (erstmal den Mut dazu haben) und dann beobachten was passiert....das könnte fatal enden...

also der Amerikaner würde jetzt sagen : just my two cents....;-)

swessels

RCLine User

Wohnort: 31535 Neustadt, in der Woche HH

Beruf: Arbeitsplanung in der Luftfahzeugkomponenten - Instandsetzung

  • Nachricht senden

4

Samstag, 17. März 2007, 22:44

RE: MPX Easy Glider Electric EWD und SP?

Hallo Wolfgang,

Zitat

ich weiss nicht ob es immer ok ist jemand von dessem Flugkünsten man nicht allzuviel weiss den Tipp mit dem erfliegen des schwerpunktes mittel anstechen zu geben.


Du hast Recht, da hab ich gar nicht drüber Nachgedacht. Allerdings ist das beim EG unkritisch, vorausgesetzt man vergisst das Abfangen nicht.

@racer2:
Lass Dir dabei helfen, wenn Du Dir nicht sicher bist.

Gruß,
Stefan

fwolf15

RCLine User

Wohnort: exil Schwabe in Rainvalley (Wuppertal)

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. März 2007, 22:56

RE: MPX Easy Glider Electric EWD und SP?

Zitat

Original von swessels
Hallo Wolfgang,

Zitat

ich weiss nicht ob es immer ok ist jemand von dessem Flugkünsten man nicht allzuviel weiss den Tipp mit dem erfliegen des schwerpunktes mittel anstechen zu geben.


Du hast Recht, da hab ich gar nicht drüber Nachgedacht. Allerdings ist das beim EG unkritisch, vorausgesetzt man vergisst das Abfangen nicht.

@racer2:
Lass Dir dabei helfen, wenn Du Dir nicht sicher bist.

Gruß,
Stefan


stimmt es lässt sich beim EGE relativ leicht machen, aber das weiss man erst wenn man paar flüge mit ihm absolviert hat und das Gefühl für ihn und seine Gutmütigkeit erlebt hat. aber eben wie gesagt ein Neuling ist halt doch ruckzuck überfordert (ok, der EG steckt auch härtere Landungen weg, aber man muss es ja nicht provozieren...;-) passiert noch früh genug), daher lieber sich von jemand Erfahrenerem helfen lassen.
Wolfgang

6

Mittwoch, 4. April 2007, 10:45

Hallo,

danke für Eure Hinweise, ich werde wohl mal den Schwerpunkt erfliegen, bißchen Erfahrung hab ich schon durch meinen Easystar.

Danke nochmals

Marcus
EasyStar QR
EasyGlider elec. Permax 400 3*Lipo
E-Sky Lama2, 1200mAh Lipo,
Hummingbird Elite CP, 370er Bürste, 1500 Kokam, M24 Blätter.
Zoom 400, Fx-18, Tsunami30, 400DH, 3*HS-55, 1* 3107.
Spirit Pro /Eolo, Jazz 40, Twist37, 3*HS81, 1*HS81MG.

Aggroslyder

RCLine User

Wohnort: Brilon

Beruf: Auszubildener (KFZ-Mechatroniker)

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. April 2007, 11:35

Ich denke mal nicht das Marcus mit dem Schwerpunkt erflieger überfordert ist...Guckt mal in die Signatur...
MfG Rob:w

CopterX 450SE V2:ok:
Nimbus 3m :ok:
Extra 330L 2,3m :ok:
Extra 300 1,2m :ok:
Lift Off XXS :evil:

Video Sommerferien 2007
Meine Homepage

swessels

RCLine User

Wohnort: 31535 Neustadt, in der Woche HH

Beruf: Arbeitsplanung in der Luftfahzeugkomponenten - Instandsetzung

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. April 2007, 07:29

Hallo,

Zitat

Ich denke mal nicht das Marcus mit dem Schwerpunkt erflieger überfordert ist...Guckt mal in die Signatur...


Mag sein, nur Hubis sind nicht unbedingt ne Referenz für Flächenmodelle. Umgekehrt erst recht nicht......

Gruß,
Stefan

Aggroslyder

RCLine User

Wohnort: Brilon

Beruf: Auszubildener (KFZ-Mechatroniker)

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. April 2007, 12:01

Also wenn man Hubi im Griff hat, ist Fläche nichts dagegen:D So meine Erfahrungen
MfG Rob:w

CopterX 450SE V2:ok:
Nimbus 3m :ok:
Extra 330L 2,3m :ok:
Extra 300 1,2m :ok:
Lift Off XXS :evil:

Video Sommerferien 2007
Meine Homepage

FallenAngel2k

RCLine User

Wohnort: NRW, Neuss

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 5. April 2007, 12:48

richtig! Seitdem ich Hubi fliege, geht Fläche noch besser.
MX-12
Robbe Arcus mit Roxxy 2827-26, 3s Xion, SLS 5000mAh-Lipo, Robbe Control 835-6, 5€-Servos
Belt CP mit Direktanlekung, SLS 5000 3s1p, 3200 3s1p, Robbe 3107, A-500g

Aggroslyder

RCLine User

Wohnort: Brilon

Beruf: Auszubildener (KFZ-Mechatroniker)

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 5. April 2007, 18:40

Ich fliege Kurven neuerdings mit Seitenruder :nuts:
MfG Rob:w

CopterX 450SE V2:ok:
Nimbus 3m :ok:
Extra 330L 2,3m :ok:
Extra 300 1,2m :ok:
Lift Off XXS :evil:

Video Sommerferien 2007
Meine Homepage