Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

crazyjoniboy

RCLine User

  • »crazyjoniboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: (Südtirol) - Sand in Taufers

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. März 2007, 16:41

Elektro- Silence

Hallo,
ich wollte meinen Silence von Robbe elektrifizieren. Aber reicht dort ein 400er Motor mit Getriebe?

Grüße
Jonas
Grüße
Jonas Oberhofer
-Yak 54e Extreme Flight
-Big Jim II 2,5m 100ccm (Eigenbau)
-Pilatus Porter mit 2,7m elektrisch aus DEPRON (Eigenbau)
-Starfighter 195 cm lang aus Depron (Eigenbau)
-viele Shockys
FUTABA T10CP

2

Dienstag, 27. März 2007, 20:12

RE: Elektro- Silence

400/7,2 ; 4,4:1 und große latte (14x8 ) an 3s geht , wenn du kein zu steiles steigen erwartest.

auch nicht wesentlich teuer aber wesentlich leistungsfähiger wäre ein bl setup mit passenden chinakomponenten ohne getriebe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ano0013« (27. März 2007, 20:12)


crazyjoniboy

RCLine User

  • »crazyjoniboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: (Südtirol) - Sand in Taufers

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. März 2007, 14:02

Ok.
1.)Aber welchen Akku soll ich rein machen? Hab folgendes zu Verfügung:
-3 Zelliger Lipo, 11.1V,1050
-7 zelliger NiMh Akku, 8.4V, 3700 (ich glaub der ist zu schwer)
-8zelliger (kleiner) Nimh Akku, 8,4V, 600
2.) Wie bleiben wenn ich denn Motor einbaue die Gleit- bzw. Hangflugeigenschaften des Silence?
3.) Ist es auch möglich die Querruder irgendwie einzubauen, damit ich nur ein Servo benötige, um sie zu betätigen

Grüße
Jonas
Grüße
Jonas Oberhofer
-Yak 54e Extreme Flight
-Big Jim II 2,5m 100ccm (Eigenbau)
-Pilatus Porter mit 2,7m elektrisch aus DEPRON (Eigenbau)
-Starfighter 195 cm lang aus Depron (Eigenbau)
-viele Shockys
FUTABA T10CP

4

Mittwoch, 28. März 2007, 14:21

den lipo.
mit den zu erwartenden ca. 10A sollte der klarkommen.
weniger spannung bedeutet weniger leistung.
und das setup ist aus diesem blickwinkel eher als schwach einzuordnen.

crazyjoniboy

RCLine User

  • »crazyjoniboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: (Südtirol) - Sand in Taufers

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. März 2007, 14:24

Ja, aber ist dann nicht der Motor ziemlich schnell kaputt, wenn ich den Lipo reinpacke?
Soll ich den Motor in die Nase integrieren, oder ne Motorhalterung auf die Fläche zu schnallen bauen?

Jonas
Grüße
Jonas Oberhofer
-Yak 54e Extreme Flight
-Big Jim II 2,5m 100ccm (Eigenbau)
-Pilatus Porter mit 2,7m elektrisch aus DEPRON (Eigenbau)
-Starfighter 195 cm lang aus Depron (Eigenbau)
-viele Shockys
FUTABA T10CP

6

Mittwoch, 28. März 2007, 15:43

deswegen auch den 400 / 7,2V.
der ist ganz anders ausgelegt und kann recht gut mit 3s.
das ist lange getestet (als ich noch bürste geflogen bin)
ich würde den antrieb in die nase bauen.
schwerpunktmäßig und aerodynamisch am besten - das teil soll schließlich dann segeln.

crazyjoniboy

RCLine User

  • »crazyjoniboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: (Südtirol) - Sand in Taufers

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. März 2007, 19:25

OK. In welchen Sturz sollte ich den Motor montieren?
Wo sollte ich den Lipo Akku platzieren?

Jonas
Grüße
Jonas Oberhofer
-Yak 54e Extreme Flight
-Big Jim II 2,5m 100ccm (Eigenbau)
-Pilatus Porter mit 2,7m elektrisch aus DEPRON (Eigenbau)
-Starfighter 195 cm lang aus Depron (Eigenbau)
-viele Shockys
FUTABA T10CP

8

Donnerstag, 29. März 2007, 08:19

hier ist es ja egal, ob das teil bei laständerung neutral reagiert.

beim segler gehen auch 0° für höhe und seite.
da musst du eben im steigflug drücken.

akku würde ich so positionieren, dass der schwerpunkt ohne zusatzblei genau stimmt.

crazyjoniboy

RCLine User

  • »crazyjoniboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: (Südtirol) - Sand in Taufers

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 3. April 2007, 13:28

Hallo!
Ich hab ihn fast fertig, heute abend kommen die ersten Bilder.
Folgendes habe ich eingebaut
-Motor 400 mit 5:1 Getriebe
-Querruder, Ansteuerung über ein zentrales Servo
-4mm Kohlestäbe von nem Drachen in Die Flächen geschmolzen
-Gesamten Flieger mit Bügelfolie bespannt

Muss nur noch einen kleinen Teil bespannen.
Muss ihn erst wiegen.

Was glaubt ihr, fliegt er??

Grüsse
Jonas
Grüße
Jonas Oberhofer
-Yak 54e Extreme Flight
-Big Jim II 2,5m 100ccm (Eigenbau)
-Pilatus Porter mit 2,7m elektrisch aus DEPRON (Eigenbau)
-Starfighter 195 cm lang aus Depron (Eigenbau)
-viele Shockys
FUTABA T10CP

10

Dienstag, 3. April 2007, 14:35

fliegen tut er sogar ohne motor. :evil:

welche latte?
welcher akku?
welcher vollgasstrom im stand?
welche propellerdrehzahl?

tuxian

RCLine User

Wohnort: Zwettl

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 3. April 2007, 14:41

Wieso hast du die nicht gleich den Ranger gekauft? (Wie Silence nur mit Motor).
Kommt dir sicher billiger als die Silence zu motorisieren.
Das Modell gibt es gerade beim Lindinger um 50¤ mit Motor und Motorschalter.

Habe es seit ca. 6 Wochen und bin sicher schon 70 Akkuladungen geflogen.
Modellflug: Futaba FF-10, Sebart Wind S50E, Robbe Arcus, MPX Acromaster, Rainbow Autogyro, e-flite Deuces, Kyosho Spitfire 90, MPX Funjet Ultra, Wasser: e-flite Beaver, Planet Hobby Cessna 185
Segelflug: Puchacz, SF-25C, Super Dimona

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »tuxian« (3. April 2007, 15:27)


12

Dienstag, 3. April 2007, 15:17

manchmal ist aber der weg das ziel.
besonders bei modellBAUern.

und qr hat er ja auch noch dran gemacht.
bin mal gespannt, wie die wirken bei der v-form.

tuxian

RCLine User

Wohnort: Zwettl

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 3. April 2007, 15:34

Ja stimmt.

Bilder wären interessant.

Hatte auch mal die Silence und wollte diese motoisieren (Mit Motor und Akku vom Airdancer).
Den Motor hatte ich einfach mit Spax auf die Schnauze geschraubt und den Akku irgendwie mit Klebeband befestigt.
Die Silence war dann sicher 1kg schwerer als zuvor, ein einziges Mal ist sie dann auch mit Motor geflogen.
Der Steigflug waren recht ordentlich aber nach so 200m ist sie dann in der Luft zerbrochen 8( 8(
Modellflug: Futaba FF-10, Sebart Wind S50E, Robbe Arcus, MPX Acromaster, Rainbow Autogyro, e-flite Deuces, Kyosho Spitfire 90, MPX Funjet Ultra, Wasser: e-flite Beaver, Planet Hobby Cessna 185
Segelflug: Puchacz, SF-25C, Super Dimona

crazyjoniboy

RCLine User

  • »crazyjoniboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: (Südtirol) - Sand in Taufers

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 3. April 2007, 17:11

Hallo!
ICh habe keine Ahnung was Drehzahl und Spannung betrifft.

Also:
Innenausbau
»crazyjoniboy« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0002.jpg
Grüße
Jonas Oberhofer
-Yak 54e Extreme Flight
-Big Jim II 2,5m 100ccm (Eigenbau)
-Pilatus Porter mit 2,7m elektrisch aus DEPRON (Eigenbau)
-Starfighter 195 cm lang aus Depron (Eigenbau)
-viele Shockys
FUTABA T10CP

crazyjoniboy

RCLine User

  • »crazyjoniboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: (Südtirol) - Sand in Taufers

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 3. April 2007, 17:14

Motor:
»crazyjoniboy« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0004.jpg
Grüße
Jonas Oberhofer
-Yak 54e Extreme Flight
-Big Jim II 2,5m 100ccm (Eigenbau)
-Pilatus Porter mit 2,7m elektrisch aus DEPRON (Eigenbau)
-Starfighter 195 cm lang aus Depron (Eigenbau)
-viele Shockys
FUTABA T10CP

crazyjoniboy

RCLine User

  • »crazyjoniboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: (Südtirol) - Sand in Taufers

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 3. April 2007, 17:15

Fläche:
»crazyjoniboy« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0005.jpg
Grüße
Jonas Oberhofer
-Yak 54e Extreme Flight
-Big Jim II 2,5m 100ccm (Eigenbau)
-Pilatus Porter mit 2,7m elektrisch aus DEPRON (Eigenbau)
-Starfighter 195 cm lang aus Depron (Eigenbau)
-viele Shockys
FUTABA T10CP

crazyjoniboy

RCLine User

  • »crazyjoniboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: (Südtirol) - Sand in Taufers

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 3. April 2007, 17:17

Blei im Heck:
»crazyjoniboy« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0006.jpg
Grüße
Jonas Oberhofer
-Yak 54e Extreme Flight
-Big Jim II 2,5m 100ccm (Eigenbau)
-Pilatus Porter mit 2,7m elektrisch aus DEPRON (Eigenbau)
-Starfighter 195 cm lang aus Depron (Eigenbau)
-viele Shockys
FUTABA T10CP

crazyjoniboy

RCLine User

  • »crazyjoniboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: (Südtirol) - Sand in Taufers

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 3. April 2007, 17:17

Und das Servo für die Querruder:
»crazyjoniboy« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0007.jpg
Grüße
Jonas Oberhofer
-Yak 54e Extreme Flight
-Big Jim II 2,5m 100ccm (Eigenbau)
-Pilatus Porter mit 2,7m elektrisch aus DEPRON (Eigenbau)
-Starfighter 195 cm lang aus Depron (Eigenbau)
-viele Shockys
FUTABA T10CP

crazyjoniboy

RCLine User

  • »crazyjoniboy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: (Südtirol) - Sand in Taufers

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 3. April 2007, 17:19

Und was sagt ihr über meinen E- Silence?
Wenn er fliegen auch würde... Am Wochenende werde ich ihn probieren.
Jonas
Grüße
Jonas Oberhofer
-Yak 54e Extreme Flight
-Big Jim II 2,5m 100ccm (Eigenbau)
-Pilatus Porter mit 2,7m elektrisch aus DEPRON (Eigenbau)
-Starfighter 195 cm lang aus Depron (Eigenbau)
-viele Shockys
FUTABA T10CP

20

Dienstag, 3. April 2007, 17:32

ein irres teil.
bin auch gespannt.