Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lukas.K

RCLine User

  • »Lukas.K« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. April 2007, 18:13

Welcher Antrieb für den Dragonfly Strong ?

Hallo,
habe mir neulich den Dragonfly gekauft. Aber da es da jetzt so viele Motoren gibt und noch mehr Regler dazu, wollte ich mal fragen was ihr empfehlen könntet. ICh steig da einfach nicht mehr durch :wall:

Der Motor sollte mit Regler ca. 230gramm wiegen. Ich dachte so an einen Stromverbrauch von 35-45A an 3 Lipo Zellen. Der Dragonfly wird Flugfertig ca. 2,3kg wiegen. Wäre nicht schlecht wenn es nen bissle züger aufwärts geht.

Wie ist das eigentlich beim BEC mit 6 Servos. Muss ein extraakku verbaut werden oder gibts da BEC's die das können.

Könnt ihr mir da weiter helfen ?

Besten Dank schonmal gruß Lukas

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lukas.K« (18. April 2007, 18:24)


FallenAngel2k

RCLine User

Wohnort: NRW, Neuss

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. April 2007, 12:00

Zum BEC kann ich was sagen:

Kontronik Jazz- und Robbe Roxxy-Regler (ab 835-6) haben ein getaktetes BEC, dass stark genug ist.
MX-12
Robbe Arcus mit Roxxy 2827-26, 3s Xion, SLS 5000mAh-Lipo, Robbe Control 835-6, 5€-Servos
Belt CP mit Direktanlekung, SLS 5000 3s1p, 3200 3s1p, Robbe 3107, A-500g

Lukas.K

RCLine User

  • »Lukas.K« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. April 2007, 18:28

Moin,
Betsen Dank schonmal, aber leider habe ich das nirgends in den Datenblättern gefunden mit dem getaktetem BEC. Woher weißt du das so genau wenn man fragen darf :shy:


Habe beim Motor so an 400-500W Leistung gedacht. Ist es empfehlenswert nen billig motor zu nehmen oder lohnen sich die mehreuros ?

Gruß Lukas