Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 21. April 2007, 15:32

Easy Glider Electric Bürstenantrieb

Hallo!
Ich habe den Easy Glider Electric (mein erstes Modell) und mir ist das Orginalgetriebe vom Speed 400 kaputtgegangen (senkrecht) ;( ;( ;( ;( :wall: :wall: :wall:
Nun frage ich mich, ob ich mir ein neues 400er Getriebe oder einen 480er Motor plus Getriebe kaufen soll. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass das schon jemand gemacht hat und dass das geklappt hat. Für BL reicht das Geld nich und wär mir auch zu schade (da ich erst ca 75% sicher bin).
Danke schon im Vorraus!

MfG Jakob :) :)

FallenAngel2k

RCLine User

Wohnort: NRW, Neuss

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Samstag, 21. April 2007, 16:29

ein BL mit Klapplatte geht nicht kaputt und ist nicht teurer (vom Motor her), als Getriebe + Bürsti.

Auch im Schadensfalls geht beim BL praktisch NIE was kaputt. Alles, was ich fliege, hatte schon mehrfach harten Bodenkontakt! Aber ein BL ist noch nie dabei gestorben, Bürsties schon.......
MX-12
Robbe Arcus mit Roxxy 2827-26, 3s Xion, SLS 5000mAh-Lipo, Robbe Control 835-6, 5€-Servos
Belt CP mit Direktanlekung, SLS 5000 3s1p, 3200 3s1p, Robbe 3107, A-500g

Airstream

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. April 2007, 21:14

Na ja Michael,

wenn man auf Brushless umrüsten will braucht man ja noch einen anderen Regler.Außerdem muß im Regelfall noch an dem Flieger rumschnitzen, es sei denn, man kauft das recht teure MPX-BL-Tuning-Set.

Ich würde für den Anfang beim 400er-Bürstenmoror bleiben.
Happy Landings
Rainer

4

Samstag, 21. April 2007, 21:41

Genau der Regler ist das dumme...
sonst würde ichs mir mal gönnen :tongue: :tongue:
Aber 480+Getriebe hat doch viel mehr Power oder? Ich fand, 400+Getriebe war ganz schön schwach,oder?

MfG Jakob :D

viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. April 2007, 21:42

Der 480er lohnt sich meiner Meinung nach nicht. Was für einen Akku nutzt du?
Gruß Frank!

FallenAngel2k

RCLine User

Wohnort: NRW, Neuss

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. April 2007, 10:10

passende Regler gibts für wenig Geld.

Auf lange Sicht ist BL einfach billiger.
MX-12
Robbe Arcus mit Roxxy 2827-26, 3s Xion, SLS 5000mAh-Lipo, Robbe Control 835-6, 5€-Servos
Belt CP mit Direktanlekung, SLS 5000 3s1p, 3200 3s1p, Robbe 3107, A-500g

7

Sonntag, 22. April 2007, 13:52

Hallo Jakob,
ich habe einen 480 HS BB von Jamara am original Getriebe, der kostet 10,-€ mit Versand. Die Steigleistung ist ausreichend und du brauchst keinen neuen Regler.
Gruß Jürgen

cumulus97

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 22. April 2007, 18:38

habe auch in einem modell von 400 auf 480 gewechselt!
ich finde das es sich schon ziemlich verbessert hat!

9

Montag, 23. April 2007, 15:46

@ Frank: Ich habe einen 8 Zeller GP 1300

@Jürgen: Öhm bei Jamara steht nichts in Sachen Preis und ich würde auch lieber selber kaufen (Staufenbiel) Was ist denn der Unterschied zwischen Speed 480 HS BB(10,00€), Speed 480(18,40€) und Speed 480 pro(5,90€).

Bei meinem Getriebe ist nur dieses erste Rädchen kaputt. Kann ich mir da ein einzelnes Rädchen kaufen? Und noch eine Frage: Ich finde das original Getriebe gar nicht. Bei MPX gibt es das nicht, bei Graupner nicht und auch bei Staufenbiel ist es nicht vorhanden. Kann man das denn gar nicht nachkaufen? (ausser bei ebay mit Motor usw) ;( ;(

MfG Jakob :D :w

P.S.: Vielen Dank für die vielen Antworten!!! :ok: :ok:

rudi48

RCLine User

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 24. April 2007, 13:52

Angebot Ersatzmotor

Hallo Jakob,

ich hatte Dir gestern ein Angebot für einen Motor mit Getriebe gemacht, an die Email Adresse. Stimmt die Emailadresse noch?

Grüße, Rudi
EasyStar, TwinStar2, EasyGliderElectric, FunJet, MinMag, Arcus, Parkmaster3D, Polaris, LiPo Fan :), www.rudisflugis.de

11

Dienstag, 24. April 2007, 16:08

Vorsicht!

Also,

bei mir war auch der 400 kaputt.
Daraufhin habe ich bei der Bucht einen 480bb mit Neodym Magneten gekauft.
Da der Strom größer als 16A war, musste ich auch noch einen neuen Regler einbauen.
Dies wiederum hat zur Folge, dass bei den Permablatt Akkus der Schrumpfschlauch durch die starke Hitzeentwicklung geschmolzen ist. Auch fängt der Rumpf von Innen an sich aufzulösen, so dass ich ich auch noch neue Akkus gekauft habe...

Gruß
Jens

12

Dienstag, 24. April 2007, 17:46

Das der Rumpf wegschmilzt ist mir auch schon passiert. Aber ich glaube ich werde doch auf BL aufrüsten.
Lohnt sich dieses Angebot für 87 €?
1x POLY-TEC C20-30 1280 U/min/V Außenläufer (perfekt für 7-8 Zellen oder 2 LiPos)
1x POLY-TEC Control 25-12 Regler
1x Turbo Aluspinner 34mm für Klappluftschraube mit Kühlung
1x Aero-naut Cam Carbon Klappluftschraube
1x GFK Motorspant, Kleinteile und Montageanleitung

Viele Grüße, Jakob :D

rudi48

RCLine User

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 24. April 2007, 18:18

Re: Antriebsset

Hallo Jakob,

wo gibt es denn dieses Antriebsset?

Grüße, Rudi
EasyStar, TwinStar2, EasyGliderElectric, FunJet, MinMag, Arcus, Parkmaster3D, Polaris, LiPo Fan :), www.rudisflugis.de

14

Dienstag, 24. April 2007, 18:28

Ist von einem privaten Verkäufer zusammengestellt.

Viele Grüße, Jakob :w :w

EDIT: Mist, wurde mir weggeschnappt, war bei ebay...MIST!!!
Lohnt sich das hier ?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jakki« (24. April 2007, 18:33)


15

Mittwoch, 25. April 2007, 23:21

RE: Easy Glider Electric Bürstenantrieb

Hi , ich hab mir gestern den original BL-Antrieb gekauft.
Die sind jetzt reduziert auf 115 Euro
BL+Getriebe+Schraube+Regler
glücklicherweise hab ich mir beim Kauf vom EGE auch Lipo 2/2000 "gegönnt" , da brauch ich nun nix mehr :D

...morgen wird getestet
Easyglider BL MPX Himax 2815 /11x8"
Space Scootern, Brushless
Twin-X for fun :ok:
MX12
Reely alias Walkera 5#4 Koax-Heli
1:10 Pyro Buggy,Brushless 250W
1:8 Carson Buggy ,brushless 1000W
1:8 Nitro Thundertiger ST1 Truggy

16

Donnerstag, 26. April 2007, 08:08

Hallo jensn,
deshalb habe mir einen Motor von Jamara gekauft, weil man dann auch vernünftige Daten zu dem Motor hat. Dann habe ich in DriveCalc verschiedene Props. durch gerechnet und einen CAM 10X8 drauf gebaut. Der hat das beste Strom/Schub/Geschwindigkeits-Verhältnis. Ich fliege mit 2X2200 Lipos ca. 20 min reine Motorlaufzeit und der Akku wird grade mal etwas mehr als handwarm. Ein bisschen rechnen sollte man bei einer Umrüstung schon.
Gruß Jürgen

17

Donnerstag, 26. April 2007, 08:28

Hallo Jürgen,

ja, Du hast Recht, rechnen sollte man vorher schon, wenn man nur wüßte wie ... ;-)
Habe einfach den Motor eingebaut, weil ein Bekannter meinte "passt scho.."
Habe leider keine Ahnung, wie man das berechnet.

Wo gibt es denn das Programm?

Jens

18

Donnerstag, 26. April 2007, 18:58

Na ich baue nun doch keinen Brushi rein...(habe momentan noch gar nicht das Geld und brauche das auch nich).
Ich will mir aber irgendwann mal nen Arcus leisten und den mit BL versehen. Beim Arcus kann man doch auch eine Seglerschnauze vorne ran machen und dann kann ich den auch mit ner Flitsche oder mit einem F-Schlepp hochziehen...



träum......... :angel: :angel:

Grüße, Jakob :w

svxch

RCLine User

Wohnort: Raclette-Land

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 26. April 2007, 22:10

@ Jakki

Der Rumpf vom Arcus ist eigentlich fertig gebaut, inkl. Hochstarthaken. Beim Kit nur noch Servos einbauen, SR und HR einkleben, Gestänge anschliessen.

Rumpf ist als Segler ausgelegt. Will man einen E-Segler machen, hat es in der Anleitung eine Schneideschablone drinn. So kann man die Nase richtig kappen. Nachher Motorhalterung einkleben, alles einbauen.

Willst Du dann einmal doch wieder nur segeln, kannst Du die E-Komponenten leicht rausnehmen. Musst dann halt etwas machen, dass Du vorne wieder eine Nase hast. Ev. zum anschrauben an die Motorhalterung, wenn der Motor draussen ist.
Gruss Kusi

-----------------------------------------------------------

Luft: Cessna 400 Corvallis, Condor 2.5, PZ Extra 300, L-39, PZ T-28 Trojan
Erde: Team Magic E4JS

20

Freitag, 27. April 2007, 09:12

Vielen Dank für die Infos. Ich denk, da werde ich mir schon was überlegen, wenn ich das Modell vor mir habe. :ok: :ok:

Viele Grüße, Jakob :w