Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Erik H.

RCLine Neu User

  • »Erik H.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Alpirsbach, Kreis Freudenstadt (BW)

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. April 2007, 21:45

Robbe Joy: Anfängertauglich ???

Zuerst einmal ein freundliches Hallo an alle,

Ich möchte gerne mit dem Modellflug beginnen, da ich durch meinen Umzug in den Schwarzwald quasi in den Genus eines eigenen Hausbergs gekommen bin.

Ein Freund von mir hat noch eine sehr gut erhaltene Robbe Joy mit E-Motor im Keller liegen, die er mir für eine Kiste Bier überlassen würde.

Jetzt meine Frage:

Ist die Joy geeignet um das Fliegen zu lernen ?
Das Maschinchen sieht so klasse aus und ich würde es ungern demolieren.

Für eure Meinungen wäre ich euch sehr dankbar.

Grüßle Erik H.
SORRY, ohne dumm zu fragen, kommt man oft nicht weiter....

tim--90

RCLine User

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. April 2007, 07:53

RE: Robbe Joy: Anfängertauglich ???

hi ich war mal bei robbr auf der page und habe ihn mal gesucht aber die haben den garnicht mehr drine weißt du vllt wie alt der ist????

www.robbe.de

mfg tim


PS; wehr rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Erik H.

RCLine Neu User

  • »Erik H.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Alpirsbach, Kreis Freudenstadt (BW)

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. April 2007, 08:53

Hallo Iceman,

ich kann das alter nur so in ungegefähr schätzen.
Soweit ich weiß war er so um 2000 rum noch zu haben. Damals wollte ich schon mal einsteigen und wenn ich mich richtig erinnere habe ich das Modell damals beim Händler im Regal gesehen.

Grüße, Erik
SORRY, ohne dumm zu fragen, kommt man oft nicht weiter....

tim--90

RCLine User

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. April 2007, 09:21

hmmmm ich kann da wenig zu sagen aber ich habe den robbe silence und mit dem habe ich meine kolegen das fliegen beigebracht ich habe am letzten dienstag ihm die fernsteuerung in die hand gedrückt und er kan jetzt punktlandungen alerdings ist es ein segler aber ich glaube ich kenne den joy wieviel spannweite hat der???

mfg tim

PS: wehr rechtschreib fehler findet darf sie behalten

Erik H.

RCLine Neu User

  • »Erik H.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Alpirsbach, Kreis Freudenstadt (BW)

  • Nachricht senden

5

Montag, 30. April 2007, 10:41

Wegen der Spannweite muß ich mal meinen Kumpel anrufen, der soll messen.

Wenn du mal wissen willst wie das Modell aussieht, geh doch mal auf diesen Link:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…:MEDW:IT&ih=010

Da wurde gestern einer in der Bucht verkauft.....

Erik
SORRY, ohne dumm zu fragen, kommt man oft nicht weiter....

Fraett

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. April 2007, 10:41

Hallo!

Der Joy hat etwa 1,4-1,5m Spannweite. Die Fläche ist in geodätischer Rippenbauweise erstellt und damit gegen torsion bockhart. Sie sieht einfach klasse aus.

Mit der Silence lässt sich der Joy überhaupt nicht vergleichen.

IMHO lässt sich mit der Joy schon fliegen lernen...

Gruß, Jan

Erik H.

RCLine Neu User

  • »Erik H.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Alpirsbach, Kreis Freudenstadt (BW)

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. April 2007, 10:44

Wer lesen kann ist eindeutig im Vorteil. Habe gerade gesehen dass die Spann weite 156 cm sind...... :wall:
SORRY, ohne dumm zu fragen, kommt man oft nicht weiter....

tim--90

RCLine User

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. April 2007, 11:03

das ist mir klar das man den silence nicht mit den joy vergleichen kann :wall: ich habe es nur mal reingeschrieben und mit dem joy denke ich auch mal das man schön damit lernen kann :ok:

Erik H.

RCLine Neu User

  • »Erik H.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Alpirsbach, Kreis Freudenstadt (BW)

  • Nachricht senden

9

Montag, 30. April 2007, 11:52

Ich habe gerade mit meinem Kumpel telefoniert, und leider wird es doch nix mit der Joy. Sein Sohnemann möchte sie viel lieber als Deko in seinem Zimmer aufhängen.....schade, da kann man eben nix machen.

Jetzt muß ich eben mal die Augen nach einem anderen Modell offen halten.

Aber ich danke euch schon mal jetzt ganz herzlich für eure Postings. :ok:
Bestimmt werde ich trotzdem mal noch Fragen haben.

Grüße Erik
SORRY, ohne dumm zu fragen, kommt man oft nicht weiter....

Space

RCLine User

Wohnort: Hasloh b. Hamburg

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 1. Mai 2007, 23:59

..unter der Decke ist auch besser aufgehoben.

Für einen Anfänger ist der Flieger nicht geeignet, da die Fläche im Bereich der Befestigung zu empfindlich ist. Die Befestigungslöcher sind hier nicht extra verstärkt. Auch ist die Stoss-Stoss Verklebung an den Flächenenden eine Fehlkonstruktion, weil die Kräfte nicht sauber eingeleitet werden.

Die Leistung des Fliegers eher bescheiden, der ist recht schnell wieder unten (aus der Hand max 25sek.).
Gruß

Thomas