Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 4. Mai 2007, 22:19

Welches Modell zum Wiedereinstieg?

Guten Abend,

bin vorhin mit einem Freund zusammen ein bisschen gesegelt und hab daraufhin beschlssen, mir auch wieder einen Motorsegler anzuschaffen. Leider bin ich nicht mehr ganz so up to date und weiß nicht, welchen... Mein letzter war ein Junior Sport Plus, es sollte in diese Richtung gehen, aber darf auch ruhig etwas leistungsfähiger sein. Falls es ist dieser Kategorie in den letzten zwei Jahren irgendwelche bahnbrechenden Neuigkeiten gab, lasst es mich wissen.... Ich persönlich dachte an einen Maxi Sport, wieder Graupner. Ist das gut?

Tausend Grüße,

Christoph

Sirow

RCLine User

Wohnort: Minden

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. Mai 2007, 00:07

Hallo,

versuche nächstes mal zuerst die Suchfunktion. Da hättest du glaub ich einiges gefunden.

Ich habe auch erst letztes Jahr mitm Fliegen angefangen und mir dafür einen EasyGlider Electric (mittlerweile mit BL-Antrieb ausgerüstet) zugelegt.
Darüber kann ich dir sagen, dass dieser absolut empfehlenswert für den (Wieder-)Einstieg ist.

Auch ein Mitflieger ausm Verein hat daraufhin mal überlegt was man eigentlich als Einstiegsmodell "anbieten" sollte, wenn man von einem Leien gefragt wird, welchen Flieger man als Anfänger nehmen soll. Wir sind beide zu dem Schluss gekommen, dass der EGE wirklcih gut ist für soetwas.

Wenns nicht der EGE ist dann vlt den Arcus von Robbe, oder wenns etwas größer sein darf halt den Cularis von MPX.

Vielleicht konnte ich dir ja ein wenig weiter helfen.


Gruß
Sirow

3

Sonntag, 6. Mai 2007, 00:35

Guck dich ma nach dem Cularis um von MPX, der soll total gut sein..
Sonst der Easyglider wieder zum einstieg is sicher auch nicht schlecht
Oder eine Twinstar (I,II)
Oder ein Easystar
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

4

Sonntag, 6. Mai 2007, 10:52

Hallo Leute,
Twin und Easystar sind nicht wirklich Segler. EasyGlider, Arcus und Cularis fallen auch nicht wirklich unter die Kategorie "darf auch ruhig etwas leistungsfähiger sein".
@Christoph
du bist kein Anfänger mehr, fliegen ist wie Fahrrad fahren das verlernt man nicht. Wenn du ein paar mal geflogen bist, dann klappt alles wieder wie früher. Schau mal bei Staufenbiel o. FVK rein, da bekommst du einen Überblick was aktuell auf dem Markt ist.
Gruß Jürgen

kdwbz

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. Mai 2007, 12:20

RE: Welches Modell zum Wiedereinstieg?

Ich kann den EasyGlider Elektrik nur empfehlen.

Als Wiedereinsteiger ( nach 10 Jahren Unterbruch ) habe ich zuerst
einmal ein "schönes" modernes Modell nach dem anderen "verheizt".
Mit dem EasyGlider habe ich nun gegen 100 Std Flugzeit OHNE Bruch !
Man kann mit dem Ding auch SCHNELL fliegen ohne das er gleich aus-
einanderfliegt ....
Das Modell verträgt auch mal einen etwas härteren Stoss.
Für mich ist der EasyGlider E ein rundum gelungenes Modell.
Allerdings habe ich sofort einen anderen Antrieb eingebaut ......
Hyperion 2220G / 14 , Prop. Aeronaut Klapp 9.5 x 5 , LiPo 3S1P 2100
Motorlaufzeit 12 Minuten , Flugzeiten mit einer Akkuladung IMMER
> 1 Stunde .

Einziger Schönheitsfehler: mit der Zeit wird er etwas "schmuddelig"

Gruss Klaus :w
Sagitta XC EQS > 4.65 m
Charter EQ
E-Hawk 1500
Cumic Plus EQW
Cessna Skyline 62 LK EQ
EasyGlider E > 500 Flüge
EasyGlider PRO
SU 37 (Bi-Impeller)
P 51 Elektro

lohmy

RCLine User

Wohnort: c.a. 50km östlich von München

Beruf: Realschüler

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. Mai 2007, 13:35

RE: Welches Modell zum Wiedereinstieg?

Arcus

7

Sonntag, 6. Mai 2007, 14:12

Hmm vielleicht auch Fotos von den Modellen damit sich der Christoph auch vorstellen kann welche Modelle wir meinen?

Klick für Easystar
Klick für Easyglider
Klick für Twinstar I
Klick für Twinstar II
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

slowhand_47

RCLine User

Wohnort: Ober-Ramstadt

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. Mai 2007, 18:45

Na dann soll doch auch ein Photo vom Arcus nicht fehlen:



Gruß
Jan
CRRCsim - the cross-platform open source r/c flight simulator

9

Sonntag, 6. Mai 2007, 20:19

Slowhand, ist das Foto von dir?
Wenn nicht dann bitte verlinken...
Hier noch ein link zum ARcus bei schweighofer klicken du müssen
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

10

Mittwoch, 9. Mai 2007, 20:22

Servus!

Tausend Dank für die vielen Vorschläge. Hab mich nach einigem Zögern nun doch für den Maxi Sport entschieden und außerdem den Junior Sport wieder repariert, den ich zuerst mal fliegen werde...

Grüße,

Christoph