Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

skyper5

RCLine Neu User

  • »skyper5« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. Mai 2007, 19:38

Easyglider mit Brushless Motor (EGE oder normale Version)???

Hallo zusammen,

für die kommenden Sommerabende möchte ich mir einen Easyglider mit Brushless Antrieb bauen. Da ich daher den mitgelieferten Speed400 Motor samt Getriebe nicht verwenden werde stellt sich mir die Frage, ob es reichen würde die 2. Variante des Easygliders (ohne Antrieb) zu kaufen. Am Spant rumbasteln, damit der Brushless paßt muß man denke ich sowieso, also was meint ihr?? Hat das schon jemand gemacht??
Oder sollte man die Euros für den EGE mehr ausgeben und hätte dann direkt den Spinner mit Klappluftschraube... Hier wäre die Frage, ob sie was taugt und zum Brushless Antrieb paßt.
Wären wir auch schon beim nächsten Thema:
Welchen BL Motor könnt ihr mir empfehlen?? Ich möchte einen Außenläufer und ihn ohne Getriebe betreiben. Mir schwebte da ein Simprop magig Torque 20-09 vor, aber von dem wurde mir vom Händler abgeraten (O-Ton: "Der taugt nix").
Also was gibt´s noch, was 28mm Durchmesser hat und den EG schnell auf Höhe bringt??

Freue mich auf Eure Vorschläge!

Danke

Ralf
Madness 2 :ok:
AcroMaster :evil:
Knuffel V2 :O
FunJet :nuts:
Hype Trainer 40 ;)
Raptor50 Titanium 8(
X-Cell Stratus mit Yamada RR :ok:
Logo 500 3D mit Z-Power :tongue:
Futaba T12 FG 8)

firehouse

RCLine User

Wohnort: Münsterland

Beruf: Drehstuhlpilot

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. Mai 2007, 19:44

Hallo Ralf,

der Graupner Compact 320 passt Wunderbar, der hat glaub ich 29mm Durchmesser.
Ich rate Dir zur Seglerversion, da Du sowieso umrüsten willst, zahlst Du beim EGE den Rest mit, der später nur rumfliegt, das Geld kannst Du lieber in den Motor investieren. ;)
Gruss
Dirk


[SIZE=2]Auch das Denken schadet bisweilen der Gesundheit[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »firehouse« (8. Mai 2007, 07:54)


3

Montag, 7. Mai 2007, 21:12

Der EGE hat aber eine Runde Schnauze und der EG keine Runde was ich so mitbekmmen habe letztens im Geschäft oder???
Gruß
Georg

4

Montag, 7. Mai 2007, 22:00

Zitat

Original von Georg W.
Der EGE hat aber eine Runde Schnauze und der EG keine Runde was ich so mitbekmmen habe letztens im Geschäft oder???


Was ich weiss sind die beiden gleich nur wenn mich net alles deutsch is der bei der segler version länger?
Kauf dir gleich den Segler :)
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

5

Freitag, 11. Mai 2007, 14:59

Also ich würde mir den Electric kaufen, da man den Speed 400 mit Getriebe bestimmt für 20€ loswird, womit du dann ein Plus gemacht hättest und ausserdem musst du nicht den Platz unter der Kabinenhaube für den Akku vergrößern.
Es macht aber auch Spaß, den EGE einfach mit 400 und Getriebe zu fliegen!!! :ok: :ok:

Viele Grüße, Jakob

McQuack

RCLine User

Wohnort: Frankfurt / Main

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. Mai 2007, 22:12

Oder Du kaufst Dir den Arcus von Robbe, ist dem EGE sehr ähnlich aber von vornherein auf Brushless ausgelegt.

Gruß

Uwe

7

Samstag, 12. Mai 2007, 15:55

Mir wurde auch gesagt, dass der Arcus besser ist. Ich habe mir den EGE gekauft, weil ich nicht das Geld für BL habe. Auch gefällt er mir vom optischen her besser.

Viele Grüße, Jakob

axhorn

RCLine User

Wohnort: D-48529 Nordhorn

Beruf: Tischlermeister

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 13. Mai 2007, 22:02

Ich suche auch noch.
Will eine E-Version mit BL-Motor und Lipos betreiben. BL soll aber im Direktantrieb laufen.

Gibts dafür Vorschläge?

Gruß
Baust du noch, oder fliegst du schon? ;)

9

Donnerstag, 31. Mai 2007, 22:52

Für welche Version des Easy Gliders hast Du Dich jetzt entschieden?

Ich habe nämlich dasselbe vor wie Du! Bei mir soll auch gleich ein kleiner Brushless rein....

Gruß Dani

Pantau

RCLine User

Wohnort: Waiblingen, Baden Württemberg

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

10

Freitag, 1. Juni 2007, 00:33

@ axhorn

ich habe das brushless Set von Polytec drin (außenläufer, direktantrieb mit 3s lipo)... geht echt prima. Flugzeit ca. 1h!!!! (natürlich nicht mit Motordauerbetrieb, ist ja schließlich auch ein Segler!)

Gruß aus dem wilden Süden

Detlef
*** NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM ***