Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Christian Lachner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bayern FS

Beruf: Maurermeister

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Mai 2007, 09:34

Cularis Antrieb Frage!!!

Hallo
Möchte mir eine Cularis zulegen und hab noch einen Antrieb rummliegen :

Himax C3528 - 800 U/min Klappschraube 11X7
Multiplex/Castle Creaations Phönix 60A (5 Servos ohne Problem)
4er Lipo 4000mAh
Die Kompo brachte in meiner Magister 480 -520 Watt und saugte 39A max

Allso was meint ihr passt das Zeug rein wegen den Ausmaßen von Motor und Lipo(160mm , 40mm , 30mm)

Leistung müßte auch genug sein ,bin gerne schnell unterwegs!

Gruß Chris

Thomas_V

RCLine User

Wohnort: Buxtehude

Beruf: Spezialist Mobilfunk (T-Mobile)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Mai 2007, 10:02

RE: Cularis Antrieb Frage!!!

schade das dir niemand bisher geantwortet hat, denn auch mich würde dies interessieren, nur das ich einen anderen Motor einbauen will.....

https://www.unitedhobbies.com/UNITEDHOBB…?idProduct=4658



aber evtl. kommt ja noch was....

gruß
tommes
F3K: Chilli von Stratair, Vortex 2.5 , YaSAL RDS
F3J: Art-Hobby HighAspekt

Mein Flugplatz

svxch

RCLine User

Wohnort: Raclette-Land

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. Mai 2007, 10:05

Hallo zusammen

Vielleicht solltet Ihr die Fragen nochmals im grossen Cularis-Thread unter Segelflug stellen. Dort werden 99 % der Cularispiloten reinschauen:

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…154#post1663154
Gruss Kusi

-----------------------------------------------------------

Luft: Cessna 400 Corvallis, Condor 2.5, PZ Extra 300, L-39, PZ T-28 Trojan
Erde: Team Magic E4JS

gecko_749

RCLine User

Wohnort: südl. München

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. Mai 2007, 10:56

Moin,

ich hab den Motor verbaut: KD 36-12L Brushless Outrunner 1000Kv

Auch von Hextroni. Mit 3 Lipos macht er 9 m/s steigen bei 40 A und einer 11 x 7 Schraube...

Kurz - die Schraube ist zu groß, ich darf nur 36 A. Aber das reicht für zügiges steigen. Wenn man sich anschaut das rund um den Motortopf nur 5 mm Material sind sollte man es dabei belassen.

Tommes:

da wirst du einiges Blei hinten rein tun müssen - bei mir sind es jetzt 30 gr.

Gruß

Gunnar