Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Raramuri

RCLine Neu User

  • »Raramuri« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Zürich

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. Mai 2007, 00:13

Für MULTIcont BL-27 Regler welchen Brushless ?

Hallo Flugfreunde

Ich habe in meinem EGE einen MULTIcont BL-27 Regler drin.
Seit heute lärmt ein Lager in meinem BL-Motor von Multiplex.
(Unsanfte Landung auf Nase).
Kann mann die Lager ersetzen? Wenn nein, kann ich da jeden BL-Motor bis 27 A reinbauen?

Raramuri
EasyGlider electric / Multiplex BL- Kit / Li-Po 3300mAh 2S1P / Graupner MX16s / Ultramat 14 mit sep. Balancer.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raramuri« (28. Mai 2007, 00:48)


Pantau

RCLine User

Wohnort: Waiblingen, Baden Württemberg

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. Mai 2007, 10:32

RE: Für MULTIcont BL-27 Regler welchen Brushless ?

Hallo,

ob man die Lager ersetzten kann kann ich dir nicht sagen, da ich den motor nicht kenne... aber evt einfach mal auseinander nehmen und versuchen!

Man kann nicht jeden bl nehmen! da gibt es die Angabe Umdrehungen / Volt. darauf sollte man achten. und die Leistung muss natürlich auch passen.

Dann gibts 2 verschieden Typen. Außenläufer und Innenläufer. Je nach dem wieviel Platz du hast kannst du beide einbauen. Dann sollte aber auch die Luftschraube zum Motor passen. Die Außenläufer haben meist geringere Drehzahlen als die Innenläufer weshalb man die Innenläufer dann auch mit Getriebe benützt und die Außenläufer als Direktantrieb

Ich habe gerade auf BL umgestellt. bei mir werkelt ein kleiner Außenläufer (somit habe ich kein Problem mit dem Getriebe).

Gruß aus dem wilden Süden

Detlef
*** NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM ***

Pantau

RCLine User

Wohnort: Waiblingen, Baden Württemberg

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. Mai 2007, 10:39

RE: Für MULTIcont BL-27 Regler welchen Brushless ?

Hallo

nochmal ich!!

ist es wirklich der Motor der lärmt oder ist es das Getribe. (Gehe davonaus das du das mpx Tuningset drin hast)

Wenn du auf der nase gelandet bist kommt doch der schlag zunächt auf das Getriebe und der Motor sollte einigermaßen geschützt sein!


Gruß aus dem wilden Süden

Detlef
*** NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM ***

Raramuri

RCLine Neu User

  • »Raramuri« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Zürich

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. Mai 2007, 11:23

RE: Für MULTIcont BL-27 Regler welchen Brushless ?

Zitat

Original von Pantau
Hallo

nochmal ich!!

ist es wirklich der Motor der lärmt oder ist es das Getribe. (Gehe davonaus das du das mpx Tuningset drin hast)

Wenn du auf der nase gelandet bist kommt doch der schlag zunächt auf das Getriebe und der Motor sollte einigermaßen geschützt sein!


Gruß aus dem wilden Süden

Detlef


Salü Detlef
Ja, ist das Tuningset.
Habe den BL mit dem Getriebe mal ausgebaut. Wenn der Motor alleine dreht,hört mann ein leichtes kratzen. Im Rumpf eingebaut wird alles einwenig lauter.
Also habe ich das richtig verstanden: Neuer Motor gleich auch neuen Regler dazu?

Gruss Raramuri
EasyGlider electric / Multiplex BL- Kit / Li-Po 3300mAh 2S1P / Graupner MX16s / Ultramat 14 mit sep. Balancer.

Pantau

RCLine User

Wohnort: Waiblingen, Baden Württemberg

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. Mai 2007, 21:30

RE: Für MULTIcont BL-27 Regler welchen Brushless ?

Hallo,

ne einen neuen regler brauchst du da nicht!!

musst nur darauf achten das der neue Motor nicht mehr strom zieht als das der regler vertragen kann.!!

Also wenn ich das richtig vermute hat der motor einen außendurchmesser von 28mm kann maximal 15 Ampere und macht 3100 Umdrehungen /Volt
Himax 2815-3100....

Der Regler ist was mit 27.. (sprich 27 Ampere)

Also einen Motor der Maximal 27 Ampere zieht wäre machbar... aber nicht zu weit ausreizen... denn elapor fängt irgendwann an zu schmelzen :angry:

Ich habe einen kleinen Außenläufer von poly tec drin. Ich fliege mit 3s und das geht recht gut damit (Steigflug so ca. 45° würde ich sagen).

Gruß aus dem wilden Süden
Detlef
ps. kann auch mal fotos einstellen wenn es dich interessiert!!
*** NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM ***

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pantau« (28. Mai 2007, 21:31)


Raramuri

RCLine Neu User

  • »Raramuri« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Zürich

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. Mai 2007, 18:47

Ja genau es ist ein Himax 2815-3100...Motor

Mein Bruder hat ein Drehzahlmesser und der hat Ihm bei diesem Motor ca. 6000 U/Min
angeteigt.
Muss mann das noch durch 2 teilen da 2 Blätter ?

Raramuri
EasyGlider electric / Multiplex BL- Kit / Li-Po 3300mAh 2S1P / Graupner MX16s / Ultramat 14 mit sep. Balancer.

Pantau

RCLine User

Wohnort: Waiblingen, Baden Württemberg

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. Mai 2007, 19:11

Hallo,

oib du das teilen musst kann ich dir nicht sagen!! musst auf die bedienungsanleitung deines drehzahlmessers schauen!
den wert den ich mein ist die drehzahl / Volt
z.b. 2s1P ergibt 7,4 V mal 3100 ergibt eine drehzahl von 22940 1/min. Jetzt kommt die untersetzung des getribes hinzu 3:1. das ergibt dann eine drehzahl von ca. 7646. unter last kann es dann schon auf 6000 sinken... also von daher würde ich sagen muss man nicht teilen!!!

aber das hat nicht viel mit dem regler zu tun... da ist der strom das wesentliche element (neben der anzahl der zellen)

Gruß aus dem wilden Süden

Detlef
*** NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM ***

Raramuri

RCLine Neu User

  • »Raramuri« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Zürich

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. Mai 2007, 23:27

Herzlichen Dank Detlef für Deine kompetenten Antworten.

Gruss aus Zürich
Raramuri
EasyGlider electric / Multiplex BL- Kit / Li-Po 3300mAh 2S1P / Graupner MX16s / Ultramat 14 mit sep. Balancer.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raramuri« (29. Mai 2007, 23:27)