Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fender61

RCLine User

  • »fender61« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: HELVETIEN / Erdenbewohner

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. Mai 2007, 18:52

Hilfe betr. Umbau von Segler auf El. Segler

Möchte ein etwas älteren Segler mit 3m Spannweite auf Elektro, mit Graupner Speed 700 Turbo 9,6 Volt Direktantrieb- - - Luftschraube Graupner 28- 19 cm umrüsten.
Käme so auf ein Abfluggewicht von max. 2700g.

Was glaubt Ihr
Kriege ich das Ding von der Ebene in die Höhe

Danke im voraus

Glide

RCLine User

Wohnort: Wien Umgebung

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. Mai 2007, 11:34

Hi,

ich wollte einmal einen Speed700 (ich glaub das war ein Race... weiß nichtmehr) in einen 3m, 2.8kg Segler einbauen.
An 10 Zellen und einer 10*7" LS (dürfte in etwa die 28*19cm haben) brachte der Motor am frischen Akku knapp 1kg Schub, also gerade so ausreichend (zumindest rechnerisch...).

Allerdings wurde der Motor so heiß, dass der GFK-Rumpf zu stinken begonnen hat, also hab ichs gelassen.
Also wenn es unbedingt der Speed700 sein soll, dann mit getriebe und größerer Luftschraube.

Andi
Je mehr Käse desto mehr Löcher,
Je mehr Löcher desto weniger Käse,
Je mehr Käse desto weniger Käse?

3

Dienstag, 29. Mai 2007, 12:47

RE: Hilfe betr. Umbau von Segler auf El. Segler

Hallo "fender61",

hast du eigentlich einen richtigen Namen?

Zur Sache:
Kann mich Andi nur anschließen, das wird nix!
Ich mach E-Flug nun schon seit 1977, kenne die "Mabuchi-Zeiten" also noch genau.
Der "Speed700" ist nur schwer, sonst nix (nicht viel) los im Direktantrieb.

Ich könnte dir aber gerne mal Alternativen durchrechnen.
Dazu sollte ich aber die Alternativmotoren ("Motorenfamilie") kennen, sowie die Maße des Modells und die Gewichte im Detail.

Wenn du das möchtest, melde dich nochmal.

Grüße
Reinhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »paraglider42« (29. Mai 2007, 12:47)


fender61

RCLine User

  • »fender61« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: HELVETIEN / Erdenbewohner

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. Mai 2007, 18:44

RE: Hilfe betr. Umbau von Segler auf El. Segler

Erstmals Danke für euere Antworten.
Ich habe euch verstanden. Meine Motorvariante reicht höchstens aus, dass wenn der Segler mal Abgesoffen ist ihn zu retten. :angel:





Gruss Urs