Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ramudra

RCLine User

Wohnort: Magadoburg

  • Nachricht senden

21

Montag, 25. Juni 2007, 22:51

Hallo!

Wie sich hier wieder einmal zeigt, gibt es unterschiedliche Definitionen des sogenannten "senkrecht - Gehens".

Das schöne am Excel sind doch aber gerade seine "alleskönnerischen Fähigkeiten". Dem entsprechend gibt er sich auch mit den unterschiedlichsten Antrieben zufrieden. Ich habe mein oben aufgelistetes Setup auch schon mit einem 12x gp2200 p&m geflogen. Und obwohl das Abfluggewicht dabei über der "Zulassungsgrenze" liegt, fliegt er sich ganz gut.

@ Lerche: Natürlich fliegt leicht besser als schwer! Keine Frage! Wohlwollend gerechnet: (8V*50A*0,8=320W Wellenleistung) siehe oben! Fliegst du die 2400mAh sub C? Sind diese speziell behandelt?


Gruß Richard

Lerche

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 26. Juni 2007, 08:41

Zitat

Original von richard.jumar

@ Lerche: Natürlich fliegt leicht besser als schwer! Keine Frage! Wohlwollend gerechnet: (8V*50A*0,8=320W Wellenleistung) siehe oben! Fliegst du die 2400mAh sub C? Sind diese speziell behandelt?


Hallo Richard,

richtig ich fliege die 2400 mAh sup C. Speziell behandelt sind die nicht, ich weiß auch da gibt es noch Reserven.

Wie du schon schreibst: Das schöne am Excel sind doch aber gerade seine "alleskönnerischen Fähigkeiten".
Ich habe die EC3 jetzt schon 3 Jahre und eigentlich erst dieses Jahr habe ich die Vorzüge so richtig kennen gelernt. Davor waren immer Verbrenner angesagt und die EC3 nur so nebenbei. Die EC3 geht wiklich immer, egal ob Thermik, Wind, schnell oder ruhig geflogen. Ist schon klar, etwas schwerer kann man die EC3 besser runterstechen, etwas leichter könnte man noch besser Thermikkreisen nur wäre dann das Allroundfliegen dahin. Ich staune inzwischen wie ruhig sich die EC3 auf dem Rücken fliegen läßt, dass kannte ich in dieser Form bisher nur von echten Kunstflugmodellen.
Mit 10 Zellen habe ich die EC3 auch mal versucht zu fliegen, war nicht der super Antrieb, aber den hatte ich damals noch liegen. Mit dem Gewicht lag ich da auch so knapp über 2000g. Damit war die EC3 für meinen Geschmack jedoch sehr Zickig. Gefällt mir so mit 7 Zellen deutlich besser. :ok:

Gruß Ansgar

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lerche« (26. Juni 2007, 08:43)


jorgW

RCLine Neu User

Wohnort: Herten

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 27. Juni 2007, 18:01

Hi,

also ich fliege mit dem Kontronik Drive 601 und 3200er 3s Lipos mit einer 16x13 .

Akku direkt hinter dem Motor, so klappte es genau mit dem Schwerpunkt. Motorlaufzeizt liegt bei ungefähr 2:45, aber der geht auch richtig ordentlich senkrecht.

Gemessen über 54 km/h senkrecht hoch.

Und bei der Kombi kann ich auch noch 4s fliegen, das habe ich aber noch nicht versucht;)

Ich habe mich hauptsächlich für das Drive 601 entschieden, weil der Jazz 80 dabei ist und ich das Set auf jeden Fall auch in anderen späteren Modellen (auch Größeren) wieder gut einsetzen werden kann.

Grüße,
Jörg

24

Dienstag, 3. Juli 2007, 21:46

RE: Meint ihr der Motor reicht?

Placebo: Was wiegen deine 10 Zellen GP 2200 ?
Gruß Sascha

firehouse

RCLine User

Wohnort: Münsterland

Beruf: Drehstuhlpilot

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 4. Juli 2007, 10:59

Ich hab mir jetzt die neuen Kokam 4000 3S1P bestellt mal schauen ob ich damit den Schwerpunkt hinbekomme, die Kokams wiegen ca. 340gr.
Gruss
Dirk


[SIZE=2]Auch das Denken schadet bisweilen der Gesundheit[/SIZE]

26

Mittwoch, 4. Juli 2007, 16:32

Dirk: Wie viel Gewicht hatte dein letzter Akku gehabt und was war das für einer?
Was für ein set up hast du verbaut ( Motor servos usw)?
???
Wie lang hast du den EC 3 schon und macht er dir immer noch richtig Spaß?
Ich weiß Fragen über Fragen aber mich interisiert es einfach weil ich mir vielleicht auch einen kaufe, und bei Motorvariante noch nicht sicher bin ! :w
Gruß Sascha

firehouse

RCLine User

Wohnort: Münsterland

Beruf: Drehstuhlpilot

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 4. Juli 2007, 20:35

Hi Sascha,

also ich hab meinen Excel erst seit letzter Woche, mein Setup ist folgendes:
Motor Graupner Compact 540
Regler Graupner Genius 40
Servos Fläche Robbe FS 500MG
Servos H/S Hitec HS81MG
Empfänger ACT DSQ 8
Latte 11x6 mit Aluspinner

geflogen bin ich Ihn noch nicht, ich warte noch auf den Kokam 4000, damit müsste der Schwerpunkt einigermaßen hinkommen. Meine vorhandenen Lipos LRP 2200 wiegen 190gr, damit war der Schwerpunkt nicht hinzubekommen. Ich habe hier zwar noch 8 Zellen Sub C 3600 Nimhs rumliegen, die wiegen aber eben mal 550gr, daß wird mir zu schwer. Ich hab mal probehalber ein nicht mehr tauglichen 7Zeller 2400er Sub C reingepackt (ca.350gr) damit passt es schon etwas besser.
Mit den Kokams sollte ich dann auf ca. 1750gr Abfluggewicht kommen. Dampf müsste mit dem Setup genug vorhanden sein, beim Motortest im Modell mit einem 3Zeller Lipo hab ich meine Terasse freiblasen können, ich konnte den Excel bei Vollgas fast nicht mehr festhalten. 8(
Spass machen wird der Flieger mit Sicherheit, da bin ich mir fast 100 prozentig sicher, wenn man die anderen Threads zum Excel so durchforstet. ;)
Gruss
Dirk


[SIZE=2]Auch das Denken schadet bisweilen der Gesundheit[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »firehouse« (4. Juli 2007, 20:37)


28

Mittwoch, 4. Juli 2007, 21:19

Hi Dirk , so geht es mir auch um so mehr das ich lese um so heißer werde ich auf den Excel !

Was bist du vorher so geflogen?
Ist das echt so heftig wenn du vollgas gibst :nuts:
Hast du vor die Akkurutsche ganz normal zu verwenden oder hast du sie umgebaut?

Du mußt unbedingt Bericht erstatten wie es weitergeht wenn der Akku kommt!
Gesamtfluggewicht Erstflug usw. OK ? :w


Gruß Sascha

firehouse

RCLine User

Wohnort: Münsterland

Beruf: Drehstuhlpilot

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 4. Juli 2007, 21:29

Ich werde berichten, wenn er denn den Erstflug überlebt ;) Bisher fliege ich so einiges, bin mit dem Easystar wieder eingestiegen, mittlerweile Robbe Arcus,Robbe Cardinal,Minimag,Twinstar II, Funjet(mit Wasser in den Schuhen nach den Flügen), dann noch einiges ungeflogenes.......ich brauch dringend nen größeren Keller 8), ein bisschen Respekt und Angst hab ich schon vor dem Excel, ist ja auch nicht grad ein Schnäppchen bis er mal fertig ist. :O

Für den Lipo, ist im vorderen Bereich noch ein extra-Spant eingeklebt, auf dem die verlängerte Akkurutsche aufliegen kann.
Gruss
Dirk


[SIZE=2]Auch das Denken schadet bisweilen der Gesundheit[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »firehouse« (4. Juli 2007, 21:32)


30

Mittwoch, 4. Juli 2007, 22:13

Das kann ich mir vorstellen das du aufgeregt bist vor dem Erstflug, das wäre ich auch vor allem bei diesem Hammer aussehenden Hitec Teil das eine Menge Geld kostet !Ich hoffe das er den Erstflug überlebt und drücke dir die Daumen ! :ok:

Also bis demnächst

31

Donnerstag, 5. Juli 2007, 19:25

Hallo!

Bin am überlegen meine zweite Excel mit einem Motor von Staufenbiel zu motorisieren. Er nennt sich Airpower 500T.

Die Artikel-Nr.: 085T590135

http://www.modellhobby-shop.de/e-vendo/index.php


Was meint ihr dazu? Er muss/soll nicht senkrecht gehen, sondern einfach nur zügig steigen - mehr nicht! Bedingung muss halt sein, dass der Motor schön günstig ist

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »danialf« (5. Juli 2007, 21:44)


32

Dienstag, 17. Juli 2007, 21:09

Hallo Dirk !
Was macht dein Erstflug ? ??? ???
Gruß Sascha

Dieter.Woelfel

RCLine User

Wohnort: Hechlingen am See

Beruf: IT-Manager

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 17. Juli 2007, 22:32

Hallo,

da ich jetzt parallel geschaltete 2500er 30-50 C 3S Flightpower (also 5000er) in der Excel verwende, bin ich auf die Idee gekommen, ich könnte sie jetzt mit einen anderen, kräftigeren Antrieb ausstatten. 80 A sind mit den Akkus ja kein Problem mehr. Mein AXI 2826/8 mit 12x6,5 LS und YGE 60 ist mir doch irgendwie zu "müde". Ich würde mir anstatt ca. 60 Km/h schon gut 100 Km/h und eine wesentlich bessere Steigleistung wünschen. Die Excel geht zwar damit recht steil, aber sehr langsam nach oben. Wahrscheinlich geht dann nur noch ein Innenläufer mit Getriebe. Breiter wie der AXI darf es fast nicht mehr werden, wegen der blöden Kabel. Wenn also jemand so eine Excel-Rakete sein Eigen nennt oder weiß, wie mir zu helfen ist (äh, mir ist nicht mehr zu helfen), her mit dem Setup. ;)

Mit einer 11x8 KLS hat er mir mehr Spass gemacht als mit der 12x6,5. Leider komme ich wegen der super Spannungslage der Flightpowers jetzt über 60A und der Regler schaltet ab. Er sollte also richtig los fetzen, wenn ich gas gebe.

Wäre für meinen Wunsch ein Driveset 601 das Non plus Ultra?

Gruß
Dieter
www.funflyers.de

Hangar: Cosmic Wind Little Toni, Lift Off Rocket, Lift Off XXS, Kelly 70 EP
Friedhof: Twinstar 2, Katana S30, FunJet, Projeti, AcroMaster, Excel 3

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dieter.Woelfel« (17. Juli 2007, 22:40)


Lerche

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 17. Juli 2007, 22:52

Hallo Dieter,

kiing gut was du vor hast :D . Ruf am Besten mal bei dem Herrn Reisenauer www.reisenauer.de direkt an und sag ihm was die Excel bei dir können soll. Ich denke er wird den richtigen Antrieb für dich haben.

Gruß Ansgar

P:S. komme gerade mit der EC3 vom Platz zurück :D :D

firehouse

RCLine User

Wohnort: Münsterland

Beruf: Drehstuhlpilot

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 18. Juli 2007, 23:47

Hallo Sascha,

ich hoffe das es diese Woche noch was wird..... ;)
Gruss
Dirk


[SIZE=2]Auch das Denken schadet bisweilen der Gesundheit[/SIZE]

Dieter.Woelfel

RCLine User

Wohnort: Hechlingen am See

Beruf: IT-Manager

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 19. Juli 2007, 10:05

Zitat

Original von Lerche
Hallo Dieter,
klingt gut was du vor hast :D . Ruf am Besten mal bei dem Herrn Reisenauer www.reisenauer.de direkt an und sag ihm was die Excel bei dir können soll. Ich denke er wird den richtigen Antrieb für dich haben.
Gruß Ansgar
P:S. komme gerade mit der EC3 vom Platz zurück :D :D


Hallo,

so, habe gerade mit H. Reisenauer telefoniert. Er empfiehlt mir einen Strecker Motor + Reisenauer Chiefgetriebe für um die 300 € an 6S. Der Antrieb wiegt nicht mal mehr als der AXI, unvorstellbar. Ich habe ihm vorher erzählt, daß ich lauter 3S Flightpower 2500 LIPOS habe und auch 2 parallel (5000 3S) oder in Reihe (2500 6S) schalten kann (Adapter). Deshalb die Empfehlung mit 6S. Mit den 6S würde ich mit 40A auf eine Leistung von ca. 800 Watt kommen. Damit sollte die Excel dann hoffentlich flotter nach oben katapultiert werden. Gibt es irgenwelche begründeten Einwände gegen so eine Lösung? Mir wäre die 6S-Lösung schon sympathisch, zumal ich meinen YGE60 weiter verwenden kann.

Gruß
Dieter
www.funflyers.de

Hangar: Cosmic Wind Little Toni, Lift Off Rocket, Lift Off XXS, Kelly 70 EP
Friedhof: Twinstar 2, Katana S30, FunJet, Projeti, AcroMaster, Excel 3

Lerche

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 19. Juli 2007, 13:40

Hallo Dieter,

ich habe damals auch meinen Antrieb mit Herrn Reisenauer persönlich abgesprochen. Wenn ich mir überlege das mein Antrieb nun schon ein paar Jahre älter ist und mit den heutigen E-Antrieben der anderen Anbieter noch locker mithalten kann, so bin ich noch immer top zufrieden :D

Auch alle Anderen im Verein mit Reisenauer Antrieben sind top zufrieden.

Deine Erwartungen werden sicher nicht enttäuscht werden. Von mir aus kann ich sagen: Was Herr Reisenauer empfiehlt das funktioniert auch ausgeprochen gut. Ich würde es machen! :ok:

Freue mich schon auf deinen Bericht nach dem Erstlug mit dem neuen Antrieb :evil: :evil:

P.S.: ich bekommen auch garantiert keine Provision - spreche hier nur aus Erfahrung!

Gruß Ansgar

Dieter.Woelfel

RCLine User

Wohnort: Hechlingen am See

Beruf: IT-Manager

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 19. Juli 2007, 14:24

Hallo Ansgar,

die Entscheidung steht. Jetzt múss ich nur noch über 300 € an meiner Frau vorbei in die Modellflugkasse zaubern. Das wird nicht leicht. :evil:

gruß
Dieter
www.funflyers.de

Hangar: Cosmic Wind Little Toni, Lift Off Rocket, Lift Off XXS, Kelly 70 EP
Friedhof: Twinstar 2, Katana S30, FunJet, Projeti, AcroMaster, Excel 3

Lerche

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 19. Juli 2007, 16:26

Zitat

Original von Dieter.Woelfel
Hallo Ansgar,

die Entscheidung steht. Jetzt múss ich nur noch über 300 € an meiner Frau vorbei in die Modellflugkasse zaubern. Das wird nicht leicht. :evil:

gruß
Dieter


Sind evtl. noch ein paar Schuhe für deine Frau drin?? ...dann wäre es sicher leichter :D

Freu´ mich schon auf deinen Bericht vom "Erstflug"

Gruß Ansgar

40

Donnerstag, 19. Juli 2007, 20:05

Brushlessmotor aus einem Excel abzugeben!

Hallo!

Falls von Euch noch jemand einen AXI 2826/08 für seinen Excel sucht, der darf sich gerne bei mir melden... Habe noch einen über....