Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 27. Juni 2007, 13:53

Nano Floh Elektro mit 106cm Spannweite - Schwerpunkt?

Hallo!

Habe einen Nano Floh Elektro von Schmierer mit einer Spannweite von 106cm.
Wer kann mir sagen, wo der Schwerpunkt liegt und wieviel Ausschläge auf den Rudern ratsam sind?

Danke!

Gruß Daniel

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Juni 2007, 14:02

RE: Nano Floh Elektro mit 106cm Spannweite - Schwerpunkt?

Schwerpunkt etwa in höhe des Hauptholmes, Ausschläge etwa : siehe selbst

http://www.schmierer-modellbau.com/1-2we…20nano-floh.pdf

(SEITE 14), das man alles vorkauen muss....
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (27. Juni 2007, 14:03)


3

Mittwoch, 27. Juni 2007, 14:03

RE: Nano Floh Elektro mit 106cm Spannweite - Schwerpunkt?

Puuuuh! Das ging ja schnell!!! :-)

Ok, danke! Fliegst Du auch einen Elektro-Floh?
Was kannst Du über die Flugeigenschaften sagen?

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 27. Juni 2007, 14:05

RE: Nano Floh Elektro mit 106cm Spannweite - Schwerpunkt?

Super Segelflugeigenschaften :ok:, ich habe den E-NanoFloh mit 2 Flächen, 70 cm und 1m, wobei die 1 Meter Fläche wesentlich besser ist.

Antrieb: Rex 220-12-2300 an 6x3 mit 2 s Lipo, geht fast senkrecht, Gewicht weiss ich grad nicht.

MfG
Thomas
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. Juni 2007, 14:06

RE: Nano Floh Elektro mit 106cm Spannweite - Schwerpunkt?

Poste morgen mal Bilder, auch für eine Abbildung der Flächenbefestigung...
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

6

Mittwoch, 27. Juni 2007, 14:10

RE: Nano Floh Elektro mit 106cm Spannweite - Schwerpunkt?

Ich habe auch denselben Rex drin mit einer 8x4,5 Klappluftschraube und einem 3S-Lipo 600mAh!

Bin mal gespannt wie das Teil fliegt! :D

Ist der Floh sehr anfällig für Wind oder kann man ihn noch bei leichtem Wind fliegen?
Was meinst Du wie lange kann ich mit nem 600mAh Lipo fliegen?

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. Juni 2007, 14:17

RE: Nano Floh Elektro mit 106cm Spannweite - Schwerpunkt?

O-Oh, der Rex 220-12-2300 mit 8x4,5 und 3s, das geht schief !

http://www.flyware.de/wde/shop/microREX-…300_deutsch.pdf

Nimm eine 5x4 oder 6x3 oder kleiner!

Bei ca 15 Ampere ist bei den 600ern die Puste schnell raus, es sei denn sie halten 25C Dauer aus!
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 27. Juni 2007, 14:21

RE: Nano Floh Elektro mit 106cm Spannweite - Schwerpunkt?

Zitat

Original von danialf
Ich habe auch denselben Rex drin mit einer 8x4,5 Klappluftschraube und einem 3S-Lipo 600mAh!

Bin mal gespannt wie das Teil fliegt! :D

Ist der Floh sehr anfällig für Wind oder kann man ihn noch bei leichtem Wind fliegen?
Was meinst Du wie lange kann ich mit nem 600mAh Lipo fliegen?


Bestimmt nicht :D

http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisc…,311593,00.html

Der Floh geht auch bei Wind, der ohne Elektro ist für den Hang geeignet.
Ebenso der Elektrische.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 27. Juni 2007, 14:42

RE: Nano Floh Elektro mit 106cm Spannweite - Schwerpunkt?

Noch etwas, mein Setup zieht 6 - 7 Ampere, ich habe einen 860er Akku dran. Motorlaufzeit in min lässt sich berechnen mit (Kapazität (mAh) / Stromaufnahme (mA)) * 60 (min), sind bei mir ca. 7 min.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (27. Juni 2007, 14:43)


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. Juni 2007, 20:58

Bild 1
»Elektroniktommi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Nano3.jpg
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 28. Juni 2007, 20:58

Bild 2
»Elektroniktommi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Nano 002.jpg
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 28. Juni 2007, 20:59

Bild 3
»Elektroniktommi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Nano 001.jpg
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 28. Juni 2007, 21:00

Bild 4
»Elektroniktommi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Nano.jpg
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

14

Donnerstag, 28. Juni 2007, 21:21

RE: Nano Floh Elektro mit 106cm Spannweite - Schwerpunkt?

Danke für die klasse Bilder! Genau so sieht meiner auch aus! :-)

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

15

Freitag, 29. Juni 2007, 09:16

RE: Nano Floh Elektro mit 106cm Spannweite - Schwerpunkt?

Ursprünglich war die Fläche mal violett, aber nachdem dort ein Speedmodell durchgeflogen ist, habe ich sie repariert und blau bespannt.

Wie legst du den Antrieb jetzt aus?
Kleinere Luftschraube, größerer Akku?

REX 220-12-1800 oder REX 220-12-1300 ?
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

16

Freitag, 29. Juni 2007, 14:19

RE: Nano Floh Elektro mit 106cm Spannweite - Schwerpunkt?

Ich habe den 1300-er Rex! Werde wahrscheinlich eine kleinerer Latte montieren.. Muss jetzt am Wochenende mal tüfteln...

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

17

Freitag, 29. Juni 2007, 14:22

RE: Nano Floh Elektro mit 106cm Spannweite - Schwerpunkt?

Der dürfte an der 8x4 gehen :ok:
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

18

Freitag, 29. Juni 2007, 14:32

RE: Nano Floh Elektro mit 106cm Spannweite - Schwerpunkt?

7 x 4 nehmen, Teste dich erstmal von unten heran, von kleine auf große Latte und messe die Ströme.
Belaste den Akku nicht zu sehr, kommst schnell an 20C!
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 1. Juli 2007, 09:30

Und ? Berichte !

Wie fliegt er? Stromaufnahme? ...
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

20

Sonntag, 1. Juli 2007, 15:57

Hallo!

Bin am Wochenende leider nicht dazu gekommen, den Floh zu testen, da ich anderweitig beschäftigt war.

Sobald ich ihn aber getestet habe, werde ich natürlich hier berichten!