Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 4. Juli 2007, 22:48

Schwerpunkt Easyglider? Lipo-Akku wie befestigen

Hallo,
ich habe einen Easyglider Electric. Eben habe ich nach Anleitung den Schwerpunkt bestimmt. Ist es normal das ich vorne in den Rumpf 55g packen musste? Ich habe in dem Modell einen 1500 Lipo, der ist natürlich nicht gerade schwer.

Wie habt Ihr Lipos in dem Modellbefestigt?

Gruß,

Frank
Gruß,
fsgraupner

Flugzeuge:
Easy Glider Pro (MPX Tuning)
Extra 300 von Graupner 1090mm (Antrieb:Pulsar20)
Sebart SU29 30e
Spektrum DX 7
Autos:
X-Ray T3 2012
Tamiya TT01
Losi 8-eight 2.0 EU
Sanwa MT 4
Spektrum DX 3

2

Donnerstag, 5. Juli 2007, 08:47

RE: Schwerpunkt Easyglider? Lipo-Akku wie befestigen

Zitat

Original von fsgraupner
Hallo,
ich habe einen Easyglider Electric. Eben habe ich nach Anleitung den Schwerpunkt bestimmt. Ist es normal das ich vorne in den Rumpf 55g packen musste? Ich habe in dem Modell einen 1500 Lipo, der ist natürlich nicht gerade schwer.

Wie habt Ihr Lipos in dem Modellbefestigt?

Gruß,

Frank




Hallo.

Den Lipo schiebe ich einfach nach hinten in das Akkufach über dem Empfänger.
(Habe allerdings einen 3200mAH und 4000mAH)

SP passt.

Grüße Frank

3

Donnerstag, 5. Juli 2007, 08:47

RE: Schwerpunkt Easyglider? Lipo-Akku wie befestigen

Servus,

hast du die Stahlkugel eingebaut?.
Ich habe sie auch drinnen, Lipo mit 2200. Brauche trotzdem auch noch Gewicht. ca. 30 g.
Bei "rudisflugis.de" ist eigentlich auch eine gute Idee. Hat den Akku in die ausgehölte Kabinenhaube getan.

MFg

Alex

TakeOff

RCLine User

Wohnort: D-59387 Ascheberg

Beruf: Kachelofen- und Luftheizungsbauer

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. Juli 2007, 09:03

Hallo,

welchen Motor habt Ihr denn verbaut, den im Set enthaltenen? Ich habe einen Compact 320 BL und mußte hinten noch 15g Blei zur Stahlkugel packen. Mein 2200er 3S LiPo liegt soweit hinten wie es nur geht.
Mit Fliegergruß
Daniel

5

Donnerstag, 5. Juli 2007, 09:12

Hallo,
ich verwende denn Baukastenmotor.

Als Gewichte habe ich vor den Motor Autofelgen Klebegeichte angebracht!

Aber wie kann ich den Akku fixieren??
Gruß,
fsgraupner

Flugzeuge:
Easy Glider Pro (MPX Tuning)
Extra 300 von Graupner 1090mm (Antrieb:Pulsar20)
Sebart SU29 30e
Spektrum DX 7
Autos:
X-Ray T3 2012
Tamiya TT01
Losi 8-eight 2.0 EU
Sanwa MT 4
Spektrum DX 3

firehouse

RCLine User

Wohnort: Münsterland

Beruf: Drehstuhlpilot

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Juli 2007, 09:19

Hallo,

am besten mit Klettband oder den Akku mit Schaumstoff o. ä. einklemmen, das hält.
Gruss
Dirk


[SIZE=2]Auch das Denken schadet bisweilen der Gesundheit[/SIZE]

Jürgen N.

RCLine User

Wohnort: CH 8604 Volketswil

Beruf: war einmal...

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. Juli 2007, 09:32

RE: Schwerpunkt Easyglider? Lipo-Akku wie befestigen

Frank,
anbei mein EGE Akku.
Einfach ein Stück festes, keilförmiges Stück Schaumgummi oben befestigen.
Im Fall eines Falles rutscht einfach alles nach vorne. Die Haube löst sich und nichts passiert.
Auch ich fliege übrigens etwa 60 Gramm Blei spazieren. Allerdings nicht mit dem original Antrieb.
Gruss Jürgen
»Jürgen N.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Akku.jpg