Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 12. August 2007, 20:04

Welcher Segler hat die größte Flächentiefe und einen geräumigen Rumpf?

Hallo zusammen,

ich wollte euch mal fragen, welcher RC-Segelflieger so zu den Modellen mit der größten Flächentiefe gehört?

Bin auf der Suche nach so einem Flieger im Spannweitenbereich von 3m - 3, 80m.

Sollte nach Möglichkeit ein Hochdecker sein mit unkritischen Flugeigenschaften und möglichst geräumigem Rumpf.
Die große Flächentiefe ist allerdings entscheidend für mich. Deshalb bitte ich Euch um Vorschläge der Modelle (vom Zweck bis zum Semi Scalemodell)die richtige "Bretter" als Flügel haben.

Also wenn ihr etwas wissen tut, gebt mir Bescheid.

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dani03« (12. August 2007, 20:04)


2

Sonntag, 12. August 2007, 21:38

weshalb siehst du nicht einfach in einem Flugzeugtypenbuch nach, oder auf den Herstellerseiten der Großsegler?

Dann kannst du dich orientieren, auf den Modellherstellerseiten weitersehen.....

Gruß
Hans-Jürgen

MADSEN

RCLine User

Wohnort: Ochsenfurter Gau

Beruf: TZ

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. August 2007, 21:57

wiso willst du umbedingt eine großse flächentiefe? die mordernen hochleistungssegler setzen meißt auf eine große streckung, oder täusche ich mich? bezwegst du damit was bestimmtes, oder findest dus einfach schöner?

:w
©Thomas
"SED" - "SED-PDS" - "PDS" - "Die Linkspartei.PDS" - "WASG" + "Die Linkspartei.PDS" => "Die Linke" - Und wenn Sie sich noch 10 mal umbennen...
www.radio-legende.de

4

Montag, 13. August 2007, 11:58

große flächentiefe= sehr gute sichtbarkeit bis in größte höhen. :D

gute tragfähigkeit bei klein bleibender flächenbelastung.

für sowas habe ich einige flächenpaare älteren datums mit 24-26cm wurzeltiefe und kleinerer streckung.

dank ihrer mittelstücken passen die alle auf meinen universalrumpf.

http://www.powercroco.de/Fliegerseigen.html

bie

RCLine User

Wohnort: D-21029 Hamburg

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. August 2007, 21:34

RE: Welcher Segler hat die größte Flächentiefe und einen geräumigen Rumpf?

Dani,

deine Anforderungen erfüllt eine Pilatus B4 im Maßstab 1:B4, äh, 1:4 (= 3,75 Meter Spannweite) hervorragend:

-> große Flächentiefe (gute Sichtbarkeit in großer Höhe)

-> unkritische Flugeigenschaften (abhängig vom Profil. aber die 1/4-scale-Modelle der B4 haben in der Regel unkritisch zu fliegende Profile)

-> Schulterdecker (ähnlich Hochdecker)

-> voluminöser Rumpf (nicht so bruchgefährdet wie modernere Typen vor dem Rumpf-SLW-Übergang)
Grüße,

Andy

------------------

Erstflug-Verschieber

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bie« (18. August 2007, 21:36)


6

Samstag, 18. August 2007, 21:39

Bölkow Phoebus

Scheibe Bergfalke

Mü 28

7

Samstag, 18. August 2007, 23:33

Mit der Flaeche einer 3,3 m Lo100 kann man auch surfen gehen,
und den Rumpf als Ruderboot fuer kinder geht auch


Aber unkritisch ist was anderes :w


Auf dem Bild eine kleine 2,5m Version

Gruss
Thomas
»wakuman« hat folgendes Bild angehängt:
  • lo 100.jpg
Gruss
Thomas


:ansage: fliegt ihr schon oder optimiert ihr (immer) noch :w

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »wakuman« (18. August 2007, 23:58)