Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Richy0

RCLine User

  • »Richy0« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Horw (Schweiz)

Beruf: Schulleiter, Schulevaluator, Lehrer

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. August 2007, 21:35

Gibt es darauf eine grundsätzliche Antwort - Gewicht eines Seglers

Hallo

Ich möchte meinen Signal (fvk.de) von 10 Zellen GP 3300 auf Lipo umrüsten. Momentan wiegt der Signal ca. 2.4 kg (ohne Wölbklappen) und wird mit folgendem Setup geflogen:
Motor: AXI 2826/12
Akku: GP 3300 p&m
Regler: Hacker 70 Opto --> also Empfängerakku wird verwendet
Propeller: 14x9.5

Damit fliegt der Signal gut 60% Steigung, was mir ausreicht.

Nun stellt sich mir folgende zentrale Frage:

Soll ich beim umrüsten auf möglichst geringes Gewicht achten und 3s Lipo verwenden oder ist das Gewicht nicht so wichtig und ich fliege mit 4s.
Gewichtsdifferenz je nach Akku ca. 100g.

oder anders gefragt:
Gilt es, dass ein Allroundsegler mit 2.4 kg Ausgangsgewicht besser um einiges leichter wird oder ist mehr Power besser?

mfg
Richy

2

Sonntag, 19. August 2007, 01:22

Hallo, ich würde den immer so leicht wie möglich machen und falls nötig aufballastier Möglichkeiten vorsehen... hotliner zu erleichtern macht aber wohl kaum sinn, außer er ist auf wenig flächenbelastung aussgelegrt...

mfg lasse
powered by Spectrum DX7

http://www.lasse-behrens.de

Richy0

RCLine User

  • »Richy0« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Horw (Schweiz)

Beruf: Schulleiter, Schulevaluator, Lehrer

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. August 2007, 14:50

Hier einige Angaben zum Signal:

Signal
Hochleistungsmodell
Abmessungen
Spannweite: 2,40m
Länge: 1,30m
Profil: MH 32
Gewicht leer: 1170 g
Flächenbelastung
Inhalt (gesamt): 47dm²

mfg
Richy

Pilatussegler

RCLine User

Wohnort: Entlebuch CH

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. August 2007, 21:38

Hallo Ricky

Die 100gr. wirst du kaum merken.
Generell wird der Segler nach dem umrüsten auf LIPO sicher langsamer fliegen und das geringste Sinken nimmt ab. Die Gleitleistung bleibt ewa gleich, aber in einem langsameren Bereich.