Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Blackbowl

RCLine Neu User

  • »Blackbowl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

1

Freitag, 24. August 2007, 21:39

Gleichgewichtsfrage bei 2,70m E-Segler

Hallo zusammen,

ich hab folgendes Problem.
Ich baue mir gerade nen E-Segler zusammen nen MPX Alpha27

so dieser ist jetzt nun soweit fast fertig nur eins fällt mir auf das der Segler Schlagseite nach rechts hat. Ich schätze dies kommt durch den Getriebemotor der durch die zu der einen Seite hängt. so nun zu meinen Fragen:
1. Muß ich das Gewicht ausgleichen?
2. Wie tue ich dies am besten? Ich hatte die Idee mit mit Trimmgewichten in den Gehäusen von den Querruderservos.

Gruß Blackbowl
Gruß Blackbowl

Robbe Balance
MPX Twinstar
MPX Aplha27
CMP Extra330l (im Bau)
Simprop Excel Competition 3

peter1057

RCLine Neu User

Wohnort: Baden, AT

  • Nachricht senden

2

Samstag, 25. August 2007, 09:29

RE: Gleichgewichtsfrage bei 2,70m E-Segler

Hallo,

hast du Schlagseite beim Flug(-versuch) oder im Trockenen?
Schon mal die Flächen gewogen?

Bei meinem Segler hatte eine Fläche (Nachkauf) 20 bis 30g mehr als die andere. Ich habe es mit Blei auf dem Winglet ausgeglichen, und jetzt liegt er ganz horizontal.
Um eine Schlagseite durch eine nicht mittige Anordnung im Rumpf zu erzeugen müssen es durch den kurzen Hebelarm schon ein paar hundert Gramm sein.
Gruß
Peter

[SIZE=1]--------
Hurricane 550
Acromaster - Corsair - MiniMag - Svist - Airfish
http://picasaweb.google.com/peter.bn.at/Modellflug02
[/SIZE]

Blackbowl

RCLine Neu User

  • »Blackbowl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

3

Samstag, 25. August 2007, 10:38

also die Schräglage kommt auf dem trockenen.
es sind sowohl die flügel unterschiedlich schwer als auch der rumpf zu einer seite und da es der Motor ist kommt da schon etwas zusammen.
Gruß Blackbowl

Robbe Balance
MPX Twinstar
MPX Aplha27
CMP Extra330l (im Bau)
Simprop Excel Competition 3

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

4

Samstag, 25. August 2007, 20:11

...in den Sevoschächten....keine schlechte Idee....ich habe 2mm Löcher in den Randbogen eines Modells gebohrt und Bleikugeln eingeklebt..... :ok:
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu