Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. September 2007, 23:24

SE 300 (Simprop) lackieren oder bespannen, welche Motorisierung?

Hallo Allerseits!

Nachdem ich nach längerer Suche immernoch keine gebrauchte SE300 finden konnte habe ich nun beschlossen mir die ARC-Version zu kaufen.

Dazu bräuchte ich ein paar Tips.

TRAGFLÄCHEN:
Da ich noch nie eine Tragfläche bespannt habe möchte ich diese lackieren. Kann mir jemand sagen wie aufwendig diese Arbeit ist (Arbeitsschritte usw.) und welchen Lack man verwenden sollte (Grundierung usw.?)?

MOTORISIERUNG:
Würdet Ihr einen günstigen Magic-Torque 30-09 empfehlen oder doch einen fast doppelt so teuren AXI(2814/12)-Antrieb?

Schöne Grüße und Danke für Eure Hilfe

Alexander

2

Dienstag, 4. September 2007, 00:40

RE: SE 300 (Simprop) lackieren oder bespannen, welche Motorisierung?

Hi! :w

Was das bespannen angeht: Irgendwann ist immer das erste Mal. Trau dich da ruhig mal ran an die Geschichte.
Ich denke auch, daß mit einer Bespannfolie optisch mehr rauszuholen ist, als mit einer Lakierung (jeder Lackierer wird mich jetzt hassen :angry: ).

Zur Motorisierung würde ich den günstigeren Magic Torque wählen und das gesparte Geld lieber an anderer Stelle investieren. Von den Magic Torque habe ich bis jetzt nichts negatives gehört.
Gruß Maik!
Wer glaubt er weiß alles, weiß nicht, daß er nicht alles weiß! :shake:

3

Freitag, 7. September 2007, 00:48

RE: SE 300 (Simprop) lackieren oder bespannen, welche Motorisierung?

Hallo ...

Danke für Deine Hilfe. Werde mich wahrscheinlich für den kostengünstigeren Magic-Torque entscheiden.

Schöne Grüße

Alexander

4

Freitag, 7. September 2007, 16:25

Hallo,
um die SE 300 zu bügeln braucht es einiges an Erfahrung, da sehr komplizierte Formen hier vorhanden sind! Insgesamt ist meine aber besser bespannt worden als die ARF Qualität und die ist schon ziemlich gut ;) (Lag aber an unseren Bügelmeistern die mir die Arbeit abgenommen haben :ok: ) Die Flächen sollten sich eigentlich zum lakieren hervorragend eignen, allerdings braucht es auch hier viel Erfahrung um eine super Oberfläche hinzubekommen, was die Grundlage einer schönen Lackierung ist! Ich bin auf diesem Sektor auch noch ziemlich am üben ;)

mfg
Lasse
powered by Spectrum DX7

http://www.lasse-behrens.de