Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 4. September 2007, 14:02

Elektrosegler ION von Freudenthaler BREMSEN !!

Eine Frage an die Profis:

Wenn mir der Landeanflug mit dem Elektrosegler ION von Freudenthaler
zu schnell ist..........

kann ich "bremsen" wenn ich beide Querruder nach oben stelle
und am Höhenruder nach unten drücke ???

um so die Geschwindigkeit zu verringern ??

Ich habe keine Bremsklappen und auch keine Wölbklappen !!
Auch kein Seitenruder.
Nur die Querruder und Höhneruder

DANKE an ALLE die sich melden
Land: Österreich - Region Eisenstadt
FB: MPX Royal Pro
Modelle:
Temporal (E-Storm), Graphite 2, Gracia, Ion Neo

mein aktuellstes Video gibts da
https://www.youtube.com/watch?v=szFNNLYrGGM

:angel:

2

Dienstag, 4. September 2007, 22:25

RE: Elektrosegler ION von Freudenthaler BREMSEN !!

Hallo!

Ich habe bei meinem Raven II auch keine Brems.- oder Wölbklappen.
Als Landehilfe werden die Querruder gleichsinnig nach oben ausgefahren.
Damit sich das Modell dabei nicht aufbäumt habe ich 5% Tiefenruder zugemischt.

Der Mischer muss natürlich bei jedem Modell individuell programmiert werden. Dazu am besten in sicherer Höhe ausprobieren und schauen wie sich das Modell verhält.
Gruß Maik!
Wer glaubt er weiß alles, weiß nicht, daß er nicht alles weiß! :shake:

Dieter.Woelfel

RCLine User

Wohnort: Hechlingen am See

Beruf: IT-Manager

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. September 2007, 09:45

Hallo,

Querruder nach oben mache ich auch bei der Excel + 5% Tiefe dazugemischt. Die Bezeichnung Bremse ist aber nicht ganz richtig. "Abstiegsbeschleunigung" wäre besser. Der Flieger kommt schneller runter. Ich würde das auf jeden Fall machen.

Gruß
Dieter
www.funflyers.de

Hangar: Cosmic Wind Little Toni, Lift Off Rocket, Lift Off XXS, Kelly 70 EP
Friedhof: Twinstar 2, Katana S30, FunJet, Projeti, AcroMaster, Excel 3

Superior

RCLine User

Wohnort: Salzburg/Österreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. September 2007, 18:45

Hi

Das Modell kann man dann viel einfacher landen, die Wirkung ist zwar nicht so gut wie mit Wölb- oder Störklappen, aber es funktioniert eigentlich ganz!!!
Rechtschreibfehler vorbehalten!!!