Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 12. September 2007, 13:37

Wer hat einen Junior Sport Plus?

Hi,

hat jemand nen Junior Sport Plus und kann mir kurz mit dem Geodreieck kurz abmessen, wie der Winkel des Flächenstahls ist?

Danke

Gruß Tim
Der mit dem roten Heli ;)

Fabian.Je

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. September 2008, 17:35

Ich hab einen, aber ist halt jetzt ein bisschen spät, nach 1 Jahr.... :D

mfg Fabian
[align=middle]Weniger ist mehr - Ohne Bürsten gehts viel besser! :evil:



www.msc-ausserfernerfalke.at

Futaba T10C[/align]

shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. September 2008, 18:53

Hi,

Zitat

Ich hab einen, aber ist halt jetzt ein bisschen spät, nach 1 Jahr....:D

Versteh nicht was du sagen willst. ???


Hatte einen.
Der ist aber schon lange Schrott, 3 oder 4 Jahre her.

Zitat

wie der Winkel des Flächenstahls ist?

Hab aber noch die "Flächenverbinder" da (heißt so laut Bauplan (Nr.22))
Siehe Foto.

Hab sie mal gemessen:
irgendwas zwischen 5° oder 8° Grad.
Im Plan steht ja auch nichts.:shake:


Genauer kann ich dir das leider nicht sagen.
Vielleicht weiß das noch jemand anderes.
Aber im Notfall wird das aber sicher gehen.




Mfg
shifty
»shifty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Winkel gesamt 1.jpg
..
.


flyuptodisky

RCLine User

Wohnort: Luzern, CH

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. September 2008, 19:25

hi!

ich flieg meinen mit einem geraden flächenverbinder, die v-form wird dadurch minimal und wird nur durch den rumpf vorgegeben. der vorbesitzer hat dort mit mit flauschband etwas aufgepolstert, damit die flächen etwas höher aufliegen und die flächen und der verbinder überhaupt passen.

fliegt sich prima so, aber der bürsti musste natürlich raus... ;-)

grüsse, flyup

Fabian.Je

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. September 2008, 20:14

Ich meinte damit, dass es schon ein bisschen spät ist, weil er die Frage vor über einem Jahr gestellt hat und inzwischen hat er sicherlich schon seine Antwort.

@flyup

Die Polsterung ist Standart. Die ist in der Anleitung vorgegeben. Ich flieg meinen Junior Sport Plus immernoch mit Bürste. Funzt bei mir super und grundlos Geld ausgeben tu ich nur ungern. War heute mit ihm fliegen. Einfach ein super Segler!!

mfg Fabian :ok:
[align=middle]Weniger ist mehr - Ohne Bürsten gehts viel besser! :evil:



www.msc-ausserfernerfalke.at

Futaba T10C[/align]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fabian.Je« (27. September 2008, 20:16)


flyuptodisky

RCLine User

Wohnort: Luzern, CH

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. September 2008, 20:50

ja habs auch erst gemerkt als ich gepostet habe, naja egal, vielleicht nützt die info ja dem einen oder anderen noch etwas.

meiner JSP ist xtra gepolstert, zuerst das weisse originalfutter, doch noch ein anderes darüber.

er hatte mit bürste halt noch etwas mehr durchzug, da er halt schwerer war mit dem bürsti und dem NiCd Akku. Seit ich ihn aber umgerüstet habe geht er in der Thermik um einiges besser. Ich find ihn für sein Alter wirklich auch toll, ein schöner Floater.

Fabian.Je

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Samstag, 27. September 2008, 21:32

Jep, einfach genial das Teil. Naja, ich hab den Schwerpunkt mit der Bürste hingekriegt. Weiß nicht, ich glaub das wäre mit BL schwerer.

mfg Fabian
[align=middle]Weniger ist mehr - Ohne Bürsten gehts viel besser! :evil:



www.msc-ausserfernerfalke.at

Futaba T10C[/align]

shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 28. September 2008, 12:08

Hi,

Zitat

weil er die Frage vor über einem Jahr gestellt hat und inzwischen hat er sicherlich schon seine Antwort.

Hät das nicht gemerkt wen du es jetzt nicht erwähnt hättest!! :D




Zitat

naja egal, vielleicht nützt die info ja dem einen oder anderen noch etwas.

Ja, stimmt.


Der Winkel passt aber so in etwa???
Hab noch zwei andere da, aber die hatte es bei Überlast zu stark verbogen. (irgendwas mit 45° Winkel :D)






Mfg
shifty
..
.


flyuptodisky

RCLine User

Wohnort: Luzern, CH

  • Nachricht senden

9

Montag, 29. September 2008, 10:44

Zitat

Naja, ich hab den Schwerpunkt mit der Bürste hingekriegt. Weiß nicht, ich glaub das wäre mit BL schwerer.



bei mir ists mit einem aussenläufer und einem 3s lipo deutlich leichter. vorher ca 1500 gramm, heute um die 1 kg. Die Tragflächenbelastung ist damit natürlich um einiges tiefer, und ich muss sagen, er geht wirklich gut in der thermik damit.
Um den SP zu erreichen muss ich den lipo ziemlich nahe vorne an den motor schieben. mit klett befestigen und etwas schaumstoff dazwischen als Pufferzone für etwaige mehr oder weniger "ungespitzte Landungen".

Zitat

Der Winkel passt aber so in etwa?? Hab noch zwei andere da, aber die hatte es bei Überlast zu stark verbogen. (irgendwas mit 45° Winkel großes Grinsen)


Der Winkel des Flächenverbinders ist 0 grad, also gerade ;-) fliegt sich sehr gut so.

Was traust du dir so zu mit dem Junior? ich muss sagen ich verzichte gar auf Loopings, macht mir schon alles einen sehr labilen Eindruck. Ich floate nur herum und versuche möglichst lange oben zu bleiben...hast du schon mal Rollen probiert? macht ja keinen Sinn mit der V-Form oder? Wobei meine V-Form ja nur durch die Oehrchen gegeben ist...
»flyuptodisky« hat folgendes Bild angehängt:
  • Foto-0069.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flyuptodisky« (29. September 2008, 10:48)


flyuptodisky

RCLine User

Wohnort: Luzern, CH

  • Nachricht senden

10

Montag, 29. September 2008, 11:00

hmmm, wie krieg ich mehrere Fotos in einen Post???
»flyuptodisky« hat folgendes Bild angehängt:
  • Foto-0067.jpg

flyuptodisky

RCLine User

Wohnort: Luzern, CH

  • Nachricht senden

11

Montag, 29. September 2008, 11:01

noch eins
»flyuptodisky« hat folgendes Bild angehängt:
  • Foto-0064.jpg

shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

12

Montag, 29. September 2008, 11:33

Hi,

Zitat

hmmm, wie krieg ich mehrere Fotos in einen Post ???

Du kannst pro Posting nur ein Foto hochladen oder Du musst es auf fremden Webspace laden und dann verlinken.



Zitat

Was traust du dir so zu mit dem Junior?

Also nicht viel!!! ;) Hab eh keinen mehr ...

Hab nur Loopings probiert. Ist ja auch das leichteste.
Sturtzflug und ziehen bis sich was verbiegt oder bricht. :nuts:
So Figuren müssen halt richtig eingeleitet und ausgeleitet werden.

Mein Flächenverbinder hats teilweise sehr stark verbogen. Die Kunsttsoffschrauben gestreckt / gedehnt. Der Flügel war halt dann locker, Flugverhalten dementsprechend.
War bei den erstenmale Überrascht was da für Kräfte wirken.

hast du schon mal Rollen probiert?
Nein.

macht ja keinen Sinn mit der V-Form oder? Wobei meine V-Form ja nur durch die Oehrchen gegeben ist...
Kein Ahnung. Ist ja ausserdem ein Segler.




Zitat

Der Winkel des Flächenverbinders ist 0 grad, also gerade ;-) fliegt sich sehr gut so.

Durch den Rumpf ist doch ein gewisser Winkel vorgegeben.
Flieg mal ein Looping, dann biegt sich dein " Flächenverbinder " schon so hin wie er sein muss. :evil:





Mfg
shifty
..
.


Fabian.Je

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

Montag, 29. September 2008, 15:13

@flyuptodisky

Also erstmal sehr schöne Bilder, die Kulisse ist ja gewaltig!! 8( :ok: :ok:

Ich hab bisher mit meinem Junior auch noch keine Loopings, Rollen etc. gemacht, aber mein Dad. Und die Rollen gehen locker mit dem Junior. Ich denk, mit dem BL sowieso. Keine probleme, nur sinkt er halt ein stück und du musst hoch genug sein, aber sonst...

mfg Fabian :D :ok:
[align=middle]Weniger ist mehr - Ohne Bürsten gehts viel besser! :evil:



www.msc-ausserfernerfalke.at

Futaba T10C[/align]

flyuptodisky

RCLine User

Wohnort: Luzern, CH

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 30. September 2008, 18:02

danke für die antworten!

@fabian

danke, ja das war ein toller spot! leider ists wohl jetzt nicht mehr so dolle mit thermik, sodass ich dort wohl vor dem frühling nicht wieder hingehen werde ;(

hmm ok es wird an der zeit dass ich auch mal die rolle probieren werde...! aus prinzip flieg ich die aber nur ohne motor, aber wird schon hinhauen mit genügend höhe ;-)

Fabian.Je

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 30. September 2008, 18:33

Logisch, die kriegste mit genügend Schwung auch ohne Motor hin!! :ok: ;)

mfg Fabian
[align=middle]Weniger ist mehr - Ohne Bürsten gehts viel besser! :evil:



www.msc-ausserfernerfalke.at

Futaba T10C[/align]

mindgame

RCLine User

Wohnort: CH - Horw

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 16:21

Ich hatte früher 2 Junior Sport (die normalen, ohne Quer).
Hielten ziemlich viel aus, vorallem mit dem damaligen "Kampfgewicht" :)

wenn der Plus die gleich grossen Höhen- und Seitenruder hat, sollten
sich Rollen einigermassen gut aussteuern lassen. Wobei diese durch
die V-Form wohl nicht wirklich schön rund kommen werden...?!

@flyuptodisky: verratest du mir, wo das schöne Plätzchen ist? :shy:
:)

Gruss
Christian
__________________________________

Mit dem richtigen Antrieb fliegt alles :)
__________________________________