Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GunAway

RCLine User

  • »GunAway« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klagenfurt(Austria)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. September 2007, 21:28

Konstruktion eines Seglers mit Steighilfe

Hallo
Hab Seit neuesten n Fabel für Holzmodelle (vorallem für Segler mit Rippenfläche).
Möchte gerne demnächst einen Segler mit nem e Antrieb als Steighilfe.

Anforderungen an das Modell
Spannweite: 2 Meter
Möglichst geringes Gewicht
Sollte sich fliegen wie ein großer HLG
Ausreichende Stabilität für schnelle Sturzflüge (Höhe vernichten)
Reinkommen sollen 2 HS50 auf Höhe und Seite
und 2 Servos (10 bis 15 Gramm) für die Querruder
Ein 40 Gramm Motor und 3s 1000mah lipos


Könnte mir jemand ein geeignetes Profil nennen (vielleicht eine AG)
Als Vorbild werden Moderne DLG Modelle dienen (Flächengeometrie)

Ich würde gerne versuchen die flächen in einer "neuen Bauweise" aufzubauen.

Ich stelle mir das so vor dass die einzelnen Rippen am Rand immer 1,5mm Bohrungen haben (oder kleine halbrunde Ausschnitte mit Durchmesser 0,75) in die später 1,5mm kohlefaserstäbe geklebt werden.

das ganze wiederholt sich im Abstand von ca 40-50mm.

Sollte doch eigentlich ziemlich stabil werden bei relativ wenig Gewicht!

Als Rumpf denke ich wird ein produkt von f3modellbau verwendet werden.

LG Boris
Verkaufe Allerlei Laminier Zeugs!!! [SIZE=4]GÜNSTIG[/SIZE]

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. September 2007, 18:45

Hi!

Glotz mal bei den Drela Konstruktionen .
Da irgendwie den Allegro lite oder Agea.

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. September 2007, 07:55

RE: Konstruktion eines Seglers mit Steighilfe

Um dich etwas in die Bauweise leicht und stabil einzulesen empfehle ich als Lektüre : Rippenflügel aus Faserverbundwerkstoffen, gibts beim VTH Verlag.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte