Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

siggi.ch

RCLine Neu User

  • »siggi.ch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sailauf

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 18:13

Störungen beim EGE - Motor springt nicht an !!!

Liebe Kollegen,

ich komme gerade wieder von einem Flug bei dem super-tollen Oktoberwetter zurück. Leider hatte ich wieder, zum zweiten Mal in dieser Woche, folgendes Problem:

Der erste Steigflug verläuft ganz normal - ruhiges Absegeln - dann will ich wieder nach oben ...... aber der Motor springt nicht mehr an!!!
Hatte das die Woche schon mal ....... war dann aber wieder weg.
Bin dann gelandet, mehrmals Gas vor und zurück - hat alles nichts gebracht. Dann habe ich den Sender ausgeschaltet (ich weiß, macht man eigentlich nicht!!), wieder eingeschaltet und siehe da, der Motor läuft wieder!!!!
Meine Komponenten sind folgende - alle jetzt ca 1 1/2 Jahre alt:

Sender: MPX Cockpit SX
Motor: EGE MPX Standard, 400er
Regler: MPX Multicont X-16
Empfänger: MPX RX-7 Synth IPD
Akkus: MPX Permabatt 8/1500 und Sanyo 8/1700

In der Vergangenheit hatte ich es schon mehrmals, dass der Motor nicht sofort bei "Gas nach vorne" ansprang - dann hab ich den Knüppel mal kurz "vor und zurück" und dann war er immer da ...... dachte halt, das ist die Technik, die mal spinnt ..... aber das ist jetzt doch kein Zustand mehr!
Habt Ihr Ideen, was das sein könnte? Auch schon mal gehabt?? Muss ich den ganzen Kram einschicken??? (Wäre zum Ende der Saison zum Glück nicht ganz so ärgerlich).

Gruß - und weiter tolles Herbstwetter,

Siggi

Airstream

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 20:49

Hallo Siggi,

nach Überlastung sieht es ja bei den Standardkomponenten nicht aus.

Meine erste Vermutung wäre der Regler. Hast Du die Möglichkeit den mal versuchsweise auszutauschen?
Happy Landings
Rainer

siggi.ch

RCLine Neu User

  • »siggi.ch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sailauf

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 21:07

Leider nein.
Da ich letztes Jahr erst wieder angefangen habe, habe ich erst eine Ausrüstung komplett. Ich habe auch den Regler im Verdacht ..... da er ja noch Garantie hat, denke ich mal, dass es wohl das Beste sein wird, ihn zu MPX zurückzuschicken ....

Siggi

siggi.ch

RCLine Neu User

  • »siggi.ch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sailauf

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. Oktober 2007, 21:22

Hallo allerseits,

ich denke ich habe den Fehler gefunden. War jedenfalls heute nachmittag länger fliegen - hat alles wieder super geklappt!
Ich kam gestern auf die Idee, das Gas vielleicht mal auf einen Schieber statt Knüppel zu legen. Habe also laut Anleitung der SX nur den Mode von 4 auf 8 umgestellt - aber Motor kam immer noch keiner ...
Habe dann noch mal die Anleitung näher studiert und bin dabei auf folgenden wichtigen Satz gestoßen:
"Hinweis: Elektroantrieb. Wenn ihr Modell einen Elektroantrieb hat, stellen sie die Leerlauftrimmung ganz auf Minimum. Erst dann wird der ganze Servoweg ausgenutzt. Fahrtregler mit Anlaufschutz gehen eventuell nicht in Betrieb, wenn die Trimmung zu hoch steht."

Ja und das war's dann auch. Hatte ich wohl selbst irgendwann mal unbewußt etwas verstellt (oder mein kleiner 3jähriger .....), nachdem ich das wieder zurückgetrimmt hatte, funktionierte es plötzlich mit dem Schieber und dann auch wieder mit dem Knüppel.
Wie gesagt, heute war ein toller Flugtag!

Gruß,
Siggi