Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mucwendel

RCLine Neu User

  • »mucwendel« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl. Ing. ET

  • Nachricht senden

21

Freitag, 30. November 2007, 19:27

Holdrio,

Erstflug war zwar schon am Dienstag aber trotzdem ein Bericht.

Das Setup bez. Motor, Regler, Akku, Servos usw. kann ich bis jetzt nur empfehlen.
Die Cularis geht fast senkrecht und ist in kürzester Zeit weit oben.

Auch die Einstellungen für Butterfly, Speed und Thermik funzen supi.
Auch ohne Wind kann man mit 2-3m Landeweg auskommen.

Die 100g mehr Abfluggewicht (1780g, Grosser Motor und 3s4100 LiPo) scheint dem Vogel nichts auszumachen.

Wunderhüsch :D
Michael

T-Rex 600
Acromaster
FF10 2.4

cumulus97

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

22

Samstag, 1. Dezember 2007, 13:54

Flugzeit?

cumulus97

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

23

Samstag, 1. Dezember 2007, 19:28

hier mal wieder neues von meinen Wiederaufbau...
Heute habe ich den vorderen Bereich des Rumpfes gerade gebogen, dafür habe ich eine Sperrholzplatte innen eingesetzt...
Dann habe ich die Spitze bespannt, da sie etwas verformt war und ich sie wieder zurecht geschliffen habe.Die Kabinenhaube habe ich mit Depron Resten angepasst, verschliffen und lackiert...






Die Flächenbefestigung habe ich nochmals mit je einer Schraube pro Seite abgesichert...sollte halten
Antrieb sollte in den nächsten Tagen ankommen...

mucwendel

RCLine Neu User

  • »mucwendel« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl. Ing. ET

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 2. Dezember 2007, 16:16

Holdrio,
die Flugzeit war ca. 45Min. Ich habe den Timer mal auf 5Min. Motorzeit gestellt und nachher ca. 3000mAh nachgeladen.





Große Fotos gibt es hier:
http://www.rc-heli-fan.org/viewtopic.php?p=429029#429029
»mucwendel« hat folgendes Bild angehängt:
  • CMW1.jpg
Michael

T-Rex 600
Acromaster
FF10 2.4

mucwendel

RCLine Neu User

  • »mucwendel« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl. Ing. ET

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 2. Dezember 2007, 16:17

Mehr
»mucwendel« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1020355.jpg
Michael

T-Rex 600
Acromaster
FF10 2.4

mucwendel

RCLine Neu User

  • »mucwendel« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl. Ing. ET

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 2. Dezember 2007, 16:17

Mehr
»mucwendel« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1020352.jpg
Michael

T-Rex 600
Acromaster
FF10 2.4

mucwendel

RCLine Neu User

  • »mucwendel« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl. Ing. ET

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 2. Dezember 2007, 16:20

Jemand fragte noch nach den Einstellungen:

Alle Ruderausschläge sind wie in der Anleitung eingestellt.
Zusätzlich habe ich noch die Klappen auf die Querruder gemischt.

Der Motorspant wurde noch an einigen Stellen gelocht, um die Kühlluft die durch den Spinner kommt durch zu lassen.
»mucwendel« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1020354.jpg
Michael

T-Rex 600
Acromaster
FF10 2.4

shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 2. Dezember 2007, 16:55

Hi,

Zitat

die Flugzeit war ca. 45Min. Ich habe den Timer mal auf 5Min. Motorzeit gestellt und nachher ca. 3000mAh nachgeladen.


Segelflug oder mit Motorunterstützung??

Fliegst du eigentlich mit einem seperaten Empfängerakku?
Hast keinen Schalter drin oder??

Mfg
shifty
..
.


mucwendel

RCLine Neu User

  • »mucwendel« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl. Ing. ET

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 2. Dezember 2007, 22:09

Hi,

Motor auf 100% bis zur Segelhöhe und dann aus.

Ich benutze das BEC des Reglers.
Ich warte noch auf mein Switching externes BEC :-)
Dann wird das Regler BEC abgeklemmt.
Michael

T-Rex 600
Acromaster
FF10 2.4

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mucwendel« (2. Dezember 2007, 22:10)


shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 9. Dezember 2007, 15:56

Mal ein paar BIlder

Hi,

da schon oft gefragt wurde:

"Cularis was für Servos (oder so ähnlich ;) )"

Hier mal ein paar Bilder von Anfang an.
Zur Erklärung ist mein zweiter Cularis. Bei dem ich jetzt den Zusammmenbau in Angriff nehm.


Mfg
shifty

Der Karton:
»shifty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Karton 010.jpg
..
.


shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 9. Dezember 2007, 16:24

RE: Mal ein paar BIlder

Hi,

leider weiß ich nicht wie man mehrere Fotos hintereinander rein stellt. :nuts:
Also nochmal ich.

Das nächste Foto zeigt die Tragflächenhälften.
Diese werden auf die Klebevorrichtung gelegt. Damit der Flügel gerade wird.

Die Klebevorrichtung ist die Unterseite der Verpackung (Ist aber fast zu groß für mein Küchentisch. ;)) . In der Anleitung steht diese sollte aufbewahrt werden, falls ein neuer Flügel geklebt werden muß.


Ich glaub auf den Fotos erkennt man die Einzelheiten einigermaßen.
Servoausschnitte, Holmrohraufnahmen, Kabelkanal für Servos.


Wegen der Frage was für Servos.
Die Servos lassen sich auch nach dem Zusammenbau bzw. Kleben ohne Probleme einziehen.
Was ja wichtig ist bezüglich des Wechsel bei Defekt, etc.
Hatte in meinem ersten Graupner C261 drin. Bin jetzt Komplett auf Metall umgestiegen.
Muste dafür halt die größe der Servoausschnitte etwas an passen. War kein Problem.

Benutze keine Steckverbindungen um die Servokabel zuverlängern (weil Steckverbindungen Schwachstellen sind). Hab meine Kabel mit Quetschhülsen verbunden.

Mfg
Shifty

Foto (Tragflächenhälften):
»shifty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flügelhälften.jpg
..
.


shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 9. Dezember 2007, 16:29

RE: Mal ein paar BIlder

Hi,

Das nächste Foto zeigt die Vorrichtung.
Holmrohre schon drin.

Nur die Servos fehlen. Bau ich ganz zum Schluß ein.

Jetzt nur noch den "Deckel" drauf.
Dann sin die Flügel sind zu 90% Fertig

Mfg
Markus
»shifty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Vor 1.jpg
..
.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »shifty« (9. Dezember 2007, 16:30)


shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 9. Dezember 2007, 16:56

RE: Mal ein paar BIlder

Hi,


Mfg
shifty
»shifty« hat folgendes Bild angehängt:
  • vor 2.jpg
..
.


cumulus97

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 9. Dezember 2007, 22:45

also falls dem Cularis mal was passieren sollte, was ich dir nicht wünsche, weißt wo du dich melden musst *räusper räusper*

shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

35

Montag, 10. Dezember 2007, 13:38

Was macht mein Cularis???

Hi,

komisch immer wen ich was zerleg ist mein erster gedanke du. :nuts: ;) ;)

Hat mein "schrott" den ich dir geschickt hab sein Erstflug schon hinter sich, oder noch nicht??


Mfg
shifty
..
.


36

Montag, 10. Dezember 2007, 17:47

Ho Ho Ho,

passt in den Segler ein 4Zeller Lipo???
Gruß
Flo (-
Meine Seite

cumulus97

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

37

Montag, 10. Dezember 2007, 18:10

nein, dein Schrott, der bei mir wieder zum Modell wird hat noch keine Erstflug gehabt!

Warte noch auf den Antrieb von UH, brauche noch ein Seitenrunderservo, und einen Spinner!

Dann kanns losgehen!


4s Lipo passen rein, keine Sorge!
Auf UH stehen einige Bewertungen bei Antrieben, die 4s Lipos bebützen..

shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

38

Montag, 10. Dezember 2007, 22:06

Hi,

ne 4s sind kein Problem für den Cularis. Ist zwar etwas knapp vom Platz geht aber rein.
Flieg selber mit einem 4s von Hacker.

Zitat

@ wolfgang

Hoffe das hält was du geklebt hast. :ok:

Zitat

und einen Spinner!

Gibs da eigentlich Alternativen als das Ding von Multiplex.

Mfg
shifty
..
.


cumulus97

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

39

Montag, 10. Dezember 2007, 22:18

hmm..habe mich noch nicht wirklich umgesehen!
Aber ich schätze nicht, dass es eine Spezialanfertigung von Mulitplex ist..

shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

40

Montag, 10. Dezember 2007, 23:09

Hi,

hier geht es eigentlich wie immer nur um die größe. ;) :dumm:

Der von Multiplex ist größer als alle normalen Spinner.

Wegen der Frage:

Zitat

passt in den Segler ein 4Zeller Lipo


Siehe Foto.

Mfg
shifty
»shifty« hat folgendes Bild angehängt:
  • alles 2.jpg
..
.